Daniel Steuernagel wird neuer Cheftrainer des OFC

Daniel Steuernagel unterzeichnete einen Vertrag bis 30. Juni 2020 und wird die Offenbacher Kickers als Cheftrainer in die neue Saison führen. Der 38-jährige Fußballlehrer hat sich in einem intensiven Auswahlverfahren durchgesetzt.

Steuernagel
Hübner

Trotz seines jungen Alters kann Steuernagel auf fast 18 Jahre Trainererfahrung zurückblicken, die von zahlreichen Aufstiegen gekrönt wurden. So führte er Teutonia Watzenborn-Steinberg von der Verbandsliga bis in die Regionalliga Südwest. Im vergangenen Jahr absolvierte Steuernagel den Lehrgang zum Fußballlehrer des DFB, den er 2018 erfolgreich abschloss.

Der studierte Grundschullehrer gilt als großes Trainertalent und möchte mit Kickers Offenbach in der kommenden Saison um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen.

Christopher Fiori (Geschäftsführer):

  • Wir freuen uns mit Daniel einen jungen und hungrigen Trainer beim OFC begrüßen zu dürfen. Er hat uns in den Gesprächen mit seiner Philosophie, seinem Konzept und seiner Einstellung absolut überzeugt. Wir sind sicher, mit ihm gemeinsam eine erfolgreiche Rolle zu spielen.

Sead Mehic (Sportdirektor):

  • Daniel Steuernagel entspricht genau dem Trainerprofil, das wir gesucht haben. Ein sehr akribischer Arbeiter mit ganz klaren Vorstellungen, wie er gerne Fußball spielen lässt, die sich mit unseren im Einklang befinden. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit.

Daniel Steuernagel (OFC Cheftrainer):

  • Nach sehr guten und zielführenden Gesprächen mit den Verantwortlichen, freue ich mich sehr auf die neue Aufgabe. Der OFC ist ein Traditionsverein mit einer klaren Philosophie für die Zukunft. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam die Mannschaft weiter entwickeln und eine erfolgreiche Runde 2018/2019 spielen werden.