Julian Scheffler wechselt vom „Club“ zu den Offenbacher Kickers

Kickers Offenbach vermeldet den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit. Der 21-jährige Linksverteidiger Julian Scheffler wechselt aus der U23 des 1. FC Nürnberg zum OFC.

Scheffler
Hübner

Julian Scheffler unterschrieb heute einen Zweijahresvertrag und ist damit ab sofort ein Spieler der Offenbacher Kickers. Der gebürtige Mittelhesse kam in der abgelaufenen Spielzeit nach einem Außenbandanriss zu Saisonbeginn noch auf zwölf Einsätze in der Regionalliga Bayern. Zuvor spielte er unter Trainer Daniel Steuernagel beim SC Teutonia Watzenborn-Steinberg, für den er elf Spiele in der Regionalliga Südwest absolvierte.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):

  • Ich freue mich, dass sich Julian für den OFC entschieden hat. Er wird unser Spiel mit seiner Dynamik auf der Außenbahn bereichern.

Julian Scheffler:

  • Ich freue mich sehr, ab sofort für einen Traditionsverein wie die Offenbacher Kickers spielen zu dürfen und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu machen.