„OFC-Hilft“ – Spendenübergabe an das Theresien Kinder- und Jugendzentrum Offenbach

In den vergangenen Jahren ist es zur Tradition geworden, dass die Kinder des Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrums (TKJHZ) Dauerkarten für die Heimspiele der Offenbacher Kickers bekommen. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass die Einrichtung ein eingeschränktes Budget für gemeinsame Freizeitunternehmungen, mit den Kindern, hat. Kickers Offenbach spendet daher, im Rahmen von „OFC HILFT“, auch in diesem Jahr wieder 10 Dauerkarten an die Offenbacher Einrichtung. Zusätzlich konnte die ehrenamtliche Medienmitarbeiterin des OFC, Yvonne Chaluppa, viele Spielsachen für die Kinder sammeln.

OFC-Hilft

Die Verantwortlichen des Vereins sind sehr stolz, dem Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum, neben den Dauerkarten, auch noch diverse Sachspenden übergeben zu können. Die Familie Nolting (Metallentsorgung) spendete sogar eine Spielekonsole uvm für die Kids. Die Firma Fußboden Heyer aus Aschaffenburg spendete 4 kleine Fußballtore, sowie einige Bälle. Der Hauptsponsor des OFC, die Energieversorgung Offenbach (EVO), sammelte T-Shirts, Sonnenhüte und kleine Give-Aways. Der treue und langjährige OFC-Fan, Udo Zimmermann, spendete 20 Leibchen für die Fußballmannschaften der Einrichtung. Monte Mare, ein Partner der Offenbacher Kickers, stiftete einen Gruppengutschein für einen freien Eintritt für insgesamt 20 Kinder mit Betreuern und auch das Tollhaus stellte für die Spendenaktion zahlreiche Gutscheine zur Verfügung.

Zusätzlich wurde am diesjährigen Kickerstag eine Tombola angeboten. Die Initiatoren möchten sich in diesem Zuge bei allen Teilnehmern und fleißigen Loskäufern recht herzlich bedanken und sind sehr stolz noch knapp 500€ Euro an das TKJHZ überreichen zu können.

Auch das Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum ist dem Verein für die enge Zusammenarbeit sehr dankbar. Der Teamsport ist wesentliches, heilpädagogisches Instrument für die soziale und individuelle Förderung der betreuten Kinder. Insbesondere deshalb ist die vereinbarte Kooperation mit den Offenbacher Kickers von großer Bedeutung. Die neue Marketingabteilung, unter der Leitung von Sebastian Kunkel, wird das TKJHZ künftig, zum Beispiel durch Besuche der Fußball-AG von Mitspielern des OFC, noch enger unterstützen als bisher.

Die Übergabe der Sach- und Geldspendete erfolgte am Donnerstag, den 16.08.2018 im Sparda-Bank-Hessen-Stadion.

Sebastian Kunkel – Leiter Marketing & Sales – Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH:

  • Wir freuen uns sehr, dass wir den Kindern im Rahmen von „OFC HILFT“ eine Freude bereiten können. Uns liegt die Unterstützung der Menschen in der Region, welchen es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gut geht, besonders am Herzen und versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen. Die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung haben es nicht leicht, da wollen wir gern für Abwechslung vom Heim-Alltag sorgen und den Kindern ein paar schöne Stunden bescheren. Recht herzlich möchten wir uns in diesem Zuge nochmal bei allen Sponsoren und OFC-Fans, welche die Aktion unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Im kommenden Jahr möchten wir die Spendenaktion vorab größer bewerben und an einem Spieltag einen Spendenstand aufstellen, so dass alle Fans der Offenbacher Kickers die Chance haben sich zu beteiligen.