OFC gewinnt erstes Testspiel mit 5:0

Am heutigen Sonntagnachmittag gastierten die Offenbacher Kickers vor etwa 250 Zuschauern beim Gruppenligisten SG Nieder-Roden. Das Testspiel endete mit 5:0 für den OFC.

Nieder Roden - OFC
Hübner

OFC gewinnt erstes Testspiel mit 5:0

Am heutigen Sonntagnachmittag gastierten die Offenbacher Kickers vor etwa 250 Zuschauern beim Gruppenligisten SG Nieder-Roden. Das Testspiel endete mit 5:0 für den OFC.

Die Gastgeber spielten lange gut mit, so dass dem OFC in der ersten Halbzeit lediglich ein Treffer gelang. Weil versenkte den Ball nach einer Flanke von Hartmann volley im Gehäuse der Rodgauer. Bei den Kickers mussten Luka Garic und Testspieler Sebastian Schiek verletzungsbedingt noch vor dem Pausenpfiff ausgewechselt werden.

Im zweiten Durchgang erzielte Reinhard jeweils auf Zuspiel von Lemmer einen Doppelpack in der 55. und 56. Minute. Nach einem Freistoß in der 59. Spielminute verwertete Albrecht einen Abpraller per Kopf zum vierten Offenbacher Treffer. Zehn Minuten vor Schluss erzielte Neuzugang Pelle Hoppe mit einem Lupfer über den Nieder-Röder Schlussmann den Endstand von 5:0.

Das nächste Testspiel bestreitet der OFC gegen den Hanauer SC 1960. Anstoß am kommenden Samstag ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Mario Seidel, Richard Weil (46. Pelle Hoppe), Maik Vetter (46. Jakob Lemmer), Serkan Firat (46. Tim Dierßen), Nejmeddin Daghfous (46. Manolo Rodas), Luka Garic (25. Luigi Campagna), Lucas Albrecht, Ronny Marcos, Francesco Lovric, Moritz Hartmann (46. Moritz Reinhard), Sebastian Schiek (28. Marco Schikora)

Tore:

  • 0:1 Weil (32.)
  • 0:2 Reinhard (55.)
  • 0:3 Reinhard (56.)
  • 0:4 Albrecht (59.)
  • 0:5 Hoppe (80.)