Ein Spieltag mit... unseren Fanbeauftragten

Für Nicole Baumrucker ist es bereits die vierte Saison in diesem Amt. Stefan Pölzl ist seit dem Heimspiel gegen den SV Spielberg neu im Team. Beide engagieren sich ehrenamtlich als Fanbeauftragte beim OFC.

Ein_Spieltag_mit_Fanbeauftragte
Fanbeauftragte

Doch was macht eigentlich so ein Fanbeauftragter? Wir haben mit Nicole und Stefan ein ausführliches Gespräch geführt und nach ihren Aufgaben gefragt. Heute stellen wir die beiden vor, begleiten sie einen Spieltag lang und wagen den Versuch, ihre vielfältigen Aufgaben über den Spieltag hinaus zu beschreiben.

Nicole Baumrucker (47) ist allein erziehende Mutter zweier Töchter und arbeitet als Erzieherin. Bevor unser ehemaliger Fanbeauftragter Matze Schmitt sie für dieses Amt gewinnen konnte, musste er ein ganzes Jahr lang Überzeugungsarbeit leisten. Die „Tütenprinzessin“ hatte sich nämlich längst mit ihren einzigartigen Fotos einen Namen gemacht und ohne ihre Aufgabe als Fanbeauftrage würde sie die Spiele unserer Kickers noch immer durch die Linse eines Fotoapparates sehen. Neben ihrer Leidenschaft für die Kickers geht sie sehr gerne zu Konzerten oder auf Festivals.

Stefan Pölzl (48) lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Karlstein. Er arbeitet im Vertrieb eines Gasversorgers in Gelnhausen, die Kickers sind seine große Leidenschaft und einziges Hobbie. Und das seit gut 30 Jahren! Schon bei seinem ersten Besuch auf dem Bieberer Berg hat er sich mit dem Kickersvirus infiziert. Einige von Euch kennen Stefan bereits durch sein ehrenamtliches Engagement bei der IGS. Auch Stefan hat sich die Entscheidung Fanbeauftragter zu werden nicht leicht gemacht, schließlich handelt es sich um ein verantwortungsvolles und vor allem zeitaufwändiges Ehrenamt. Über seine Entscheidung, Nicole ab sofort zu unterstützen, freuen wir uns sehr.

Die Vorbereitungen für den Spieltag beginnen bereits einige Tage vor dem Spiel. Nicole und Stefan nehmen Kontakt zu den Fanbeauftragten des Gastvereines auf, erkundigen sich nach der erwarteten Anzahl der mitreisenden Fans, erfragen die Anzahl der eingesetzten Fanbusse und Zugfahrer und übermitteln ihren Kollegen die Gästeinformationen mit der Bitte, diese an ihre mitreisenden Fans weiter zu geben. Diese beinhaltet zum Beispiel Informationen zu den zur Mitnahme ins Sparda-Bank-Hessen-Stadion erlaubten und verbotenen Gegenstände.

Sind Spieltage als sogenannte „Risikospiele“ eingestuft, nimmt wenigstens einer der beiden an der Sicherheitsbesprechung teil. Hier sitzen die Verantwortlichen der beiden aufeinander treffenden Vereine mit dem Einsatzleiter der Polizei, dem Sicherheitsbeauftragen und der Feuerwehr zusammen, um im Vorfeld mögliche Risiken abzuwägen und zu minimieren.

Zu besonders interessanten Partien reisen erfahrungsgemäß hunderte Fans mit ihrer Mannschaft zum Austragungsort. Die Fanbeauftragten koordinieren mit der Deutschen Bahn den Einsatz von Entlastungszügen und kommunizieren die Abfahrtszeiten an die Fanclubs. In Zusammenarbeit mit der Polizei werden im Vorfeld alle Fragen rund um die Sicherheit der anreisenden Fans besprochen.

Am Spieltag treffen sich unsere Fanbeauftragten mindestens zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff im Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Jetzt ist die Gelegenheit, die letzten Informationen in der Geschäftsstelle abzurufen, bevor sie sich auf den Weg zum Einlass an der Waldemar-Klein-Tribüne machen. Zur Stadionöffnung zwei Stunden vor Anpfiff der Partie begleiten Sie die erste Einlassphase, bevor sich zunächst einer der beiden auf den Weg zum Fancontainer unter der Waldemar-Klein-Tribüne macht. Der andere begrüßt die ankommenden Anhänger der Gastmannschaft am Gästeblock und steht dort der Fanbetreuung des Spieltaggegners zur Seite.

Unsere Fanbetreuer findet ihr vor und nach dem Spiel sowie während der Halbzeit am Fancontainer, wo sie ansprechbar für alle Belange und Probleme rund um den Stadionbesuch sind . Sprecht sie ruhig an, wenn ihr Fragen oder Wünsche habt, die beiden haben für jeden ein offenes Ohr und finden zu beinahe allen Problemen eine Lösung. So steht Nicole beispielsweise in engem Kontakt zum Stadion-Caterer Kegel Impuls. Lob und Tadel werden von ihr nach jedem Spieltag an den verantwortlichen Eventmanager weiter geleitet.

Choreographien müssen vom Veranstalter und der Feuerwehr genehmigt werden. Die Koordination ist eine weitere Aufgabe unserer beiden Fanbeauftragten. Hier gilt es, die Interessen aller zu berücksichtigen: zum Einen die unserer Fans, eine möglichst schöne und spektakuläre Choreographie zu zeigen, zum Anderen die der Sicherheitskräfte und des Brandschutzes. Eine nicht immer leichte Aufgabe, welche sich am Ende immer lohnt. Unvergessen ist die Choreo über die gesamte Waldemar-Klein-Tribüne zum Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fanbeirat, an deren regelmäßigen Sitzungen beide Fanbeauftragten teilnehmen, sind sie jederzeit gut über die Wünsche und Erwartungen unserer Fanclubs rund um den Stadionbesuch informiert. Zudem arbeiten Nicole und Stefan vertrauensvoll und intensiv mit dem Fanprojekt zusammen, dessen Aufgaben wir in einer der nächsten Ausgaben des Berschgebabbel vorstellen werden.

Darüber hinaus hat ein Fanbeauftragter qua Satzung einen festen Sitz im Aufsichtsrat der Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH, welchen Stefan Pölzl zukünftig wahrnehmen wird. Eine Aufgabe, die ein hohes Maß an Verantwortung mit sich bringt, schließlich sind die Inhalte streng vertraulich.

Kickers Offenbach bietet seinen Fans regelmäßig die Möglichkeit, einzelne Spieler im persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Spielertreffen finden in verschiedenen Lokalen im Kreis Offenbach mit jeweils wechselnden Spielern statt und werden ebenfalls durch die Fanbeauftragten organisiert. Die Termine findet ihr auf unserer Homerpage unter www.ofc.de/news/termine. Vorbeischauen lohnt sich, erlebt die Spieler hautnah und fragt, was ihr schon immer einmal wissen wolltet!

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei beiden für ihr ehrenamtliches Engagement und wünschen beiden viel Erfolg und vor allem viel Freude bei ihren vielfältigen Aufgaben!