4. Spieltag Saison 2022/2023

Regionalliga Südwest 2022/23

So., 28. August 2022 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 3 : 1 (2 : 1)
  • Zuschauer: 6.735
FSV Frankfurt

OFC empfängt den FSV Frankfurt zum „kleinen Mainderby“

Am 4. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Sonntag den FSV Frankfurt. Das „kleine Mainderby“ wird um 14 Uhr im Stadion am Bieberer Berg angepfiffen.

OFC- FSV

Nach der 0:1-Niederlage beim FC Rot-Weiß Koblenz stehen die Kickers mit drei Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Der FSV Frankfurt setzte sich zuletzt vor heimischem Publikum mit 3:1 gegen Hessen Kassel durch und kommt mit sechs Zählern als Tabellenachter nach Offenbach.

Gegen Ende der vergangenen Spielzeit traten die Bornheimer innerhalb von drei Wochen gleich zweimal auf dem Bieberer Berg an. Sowohl das Halbfinale des Hessenpokals als auch das letzte Punktspiel der Saison 2021/22 konnte der OFC jeweils mit 4:0 für sich entscheiden.

Rafael Garcia:
  • Ich glaube fest daran, dass wir in den nächsten Spielen, auch in der Offensive eine gute Reaktion zeigen werden. Ich bin auch überzeugt davon, dass wir die Qualität haben, die Dinger da vorne reinzumachen. Wir müssen diese passende Mischung aus Leidenschaft, Kampf und dennoch auch Spaß finden und da bin ich wirklich guter Dinge.
Alexander Schmidt (OFC-Cheftrainer):
  • Es gilt jetzt den Blick nach vorne zu richten, die Negativität außen vor zu lassen. Die Kritik war berechtigt. Wir haben unsere große Überlegenheit nicht ausnutzen können, und in Tore ummünzen können, daran ha-ben wir intensiv gearbeitet. Jetzt zählt es die Tugenden Zweikampfstärke, Biss und Leidenschaft zu 100% auf den Platz zu bringen und wir gehen mit voller Energie in das Spiel am Sonntag.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC gewinnt das „kleine Mainderby“ mit 3:1

Am heutigen Sonntagnachmittag empfingen die Offenbacher Kickers den FSV Frankfurt am Bieberer Berg. Die Partie des vierten Spieltags endete 3:1. Dominik Wanner erzielte einen Doppelpack, zudem verwandelte Björn Jopek einen Handelfmeter.

OFC - FSV
Hübner

OFC-Cheftrainer Alexander Schmidt veränderte seine Startelf auf drei Positionen: Shako Onangolo, Ronny Marcos und Lucas Hermes begannen für Maik Vetter, Törles Knöll und Philipp Hosiner (alle Bank).

Die 6.735 Zuschauer am Bieberer Berg sahen von Beginn an ein intensives Spiel. Die erste Chance des Spiels gehörte den Gästen, in der zweiten Minute parierte David Richter stark vor Sho Sannomiya und rettete zur Ecke. Die erste Chance für den OFC dann in der 9. Minute, nach feinem Spielzug scheiterte Jakob Lemmer zunächst am Torhüter Henry Bremer. Wan-ners Nachschuss rauschte dann am Tor vorbei. Die Führung dann in der 29. Minute: Jopek spielte einen tollen Chipball in den Strafraum, Wanner vollendete per Kopf zum verdienten 1:0. Nur drei Minuten später kam der FSV durch Kapitän Ahmed Azaouagh nach einer Ecke zum Ausgleich. Die Antwort folgte postwendend: Wiederum nur drei Minuten später brachte Wanner die Kickers erneut in Front. Diesmal verwertete der Linksaußen eine schöne Flanke von Garcia mit dem Fuß. Damit ging es dann in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte blieb der OFC die spielbestimmende Mannschaft und erarbeitete sich einige Gelegenheiten. Nach einem tollen Antritt von Hermes spielte ein Bornheimer den Ball mit der Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jopek souverän zum 3:1-Endstand (69.).

Das nächste Spiel steht für den OFC am kommenden Samstag, 3. September, an. Die Partie gegen den SGV Freiberg wird in Nöttingen ausgetragen. Anpfiff in der Kleiner Arena ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:
  • Richter, Onangolo, Zieleniecki, Garcia (Mairose, 52.), Hermes (Zitzelsberger, 71.), Derflinger (Saric, 60.), Lemmer, Wanner (Knöll, 71.), Jopek, Breitenbach, Marcos
Tore:
  • 1:0 Wanner (29.),
  • 1:1 Azaouagh (32.)
  • 2:1 Wanner (35.)
  • 3:1 Jopek (69.)
Zuschauer:
Allgemeines
10 Anzahl Spiele 8
8 Tabellenplatz 13
15 Punkte 10
17 : 12 Tore 13 : 17
5 Differenz -4
Siege / Unentschieden / Niederlagen
4 / 3 / 3 Gesamt 3 / 1 / 4
3 / 1 / 1 Zuhause 3 / 0 / 1
1 / 2 / 2 Auswärts 0 / 1 / 3
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 5 : 2 TSG Hoffenheim II Heim -
Hessen Kassel 0 : 1 Kickers Offenbach Auswärts -
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 1 : 2 FC 08 Homburg Heim -
Wormatia Worms 1 : 0 Kickers Offenbach Auswärts Kickers Offenbach 3 : 1 FSV Frankfurt

Fieberkurve