32. Spieltag Saison 2020/2021

Regionalliga Südwest 2020/21

Sa., 17. April 2021 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 1 : 1 (0 : 0)
VfB Stuttgart II

Kickers Offenbach empfängt am Samstag den VfB Stuttgart II

Am 32. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Samstag den VfB Stuttgart ll. Anpfiff im Stadion am Bieberer Berg ist um 14 Uhr.

OFC - Stuttgart II
Hübner

Nach dem 2:0-Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende beim FC Gießen ist der OFC mit 61 Punkten aus 31 Spielen Tabellenzweiter.

Der VfB Stuttgart ll kommt als Tabellenneunter zu der Begegnung auf dem Bieberer Berg. Die von Frank Fahrenhorst betreuten Schwaben haben bislang 45 Zähler gesammelt, unterlagen jedoch am letzten Samstag im heimischen Robert-Schlienz-Stadion der SG Sonnenhof Großaspach mit 0:2. Bemerkenswert ist die Auswärtsbilanz des Aufsteigers: In 15 Spielen auf fremden Plätzen verbuchte der VfB Stuttgart ll bereits sieben Siege und zwei Unentschieden.

In der Hinrunde trennten sich beiden Mannschaften in einer dramatischen Partie 2:2. Für den OFC erzielten Karbstein sowie Firat in der 94. Minute den jeweiligen Ausgleichstreffer.

Wegen der im Stadion am Bieberer Berg geltenden Zuschauerbeschränkungen wird auch das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart ll ab 13.45 Uhr zum Preis von 5 Euro (oder 9,01 Euro als freiwilligem Beitrag) über www.kickers.tv im Video-Livestream übertragen. Kostenfrei ist hingegen der reine Audio-Livestream zum Match, der auf www.ofc.de angeboten wird. Für Dauerkarteninhaber*innen ist auch der Video-Livestream nach Anmeldung mit dem entsprechenden Login auf www.kickers.tv wie gewohnt kostenlos.

Mathias Fetsch:
  • Das Hinspiel ist uns noch in sehr guter Erinnerung. Schon damals hätten wir das Spiel gewinnen müssen. Das wollen wir nun im Heimspiel nachholen.
Sreto Ristic (OFC-Cheftrainer):
  • Man weiß bei den 2. Mannschaften nie genau, was man bekommt aber in jedem Fall hat der VfB eine starke Mannschaft, die technisch sehr flexibel im Spielaufbau agiert.
  • Wir sind hier zu Hause und von daher wollen wir das Spiel natürlich mit 3 Punkten für den OFC beenden.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC lässt Punkte liegen – Unentschieden gegen VfB Stuttgart II

Kickers Offenbach musste durch den späten Ausgleichstreffer der Gäste aus Stuttgart einen Rückschlag hinnehmen. OFC-Cheftrainer Ristic war im heimischen Stadion am Bieberer Berg erneut zur Umstellung gezwungen, für die verletzt ausfallenden Vetter und Soriano rückten Fritscher und Deniz in die Startaufstellung, für Rückkehrer Bojaj musste Garic auf die Bank.

OFC - Stuttgart
Hübner

Bei schwierigen Platzverhältnissen brauchten beide Mannschaften einige Minuten, um in die Partie zu kommen. Die auswärtsstarken Gäste versteckten sich nicht und störten den OFC früh im Spielaufbau. Nach einer Viertelstunde die erste gefährliche Aktion im Strafraum der Stuttgarter und Glück für den VfB, als Schiedsrichter Michels nach Foul an Huseinbasic nur auf Eckball für die Kickers entschied. Auf der anderen Seite die erste Chance für Stuttgart nach Freistoß aus zentraler Position, knapp drüber und keine Gefahr für Flauder im OFC-Tor. Nach einer halben Stunde nochmals der VfB, doch Münst ziele knapp am Tor vorbei. Die umkämpfte, aber chancenarme erste Hälfte endete torlos.

Beide Teams kamen unverändert aus den Kabinen. Der OFC nun mit zwingenderen Aktionen im Angriff, doch zunächst ohne Fortune im Abschluss. Für Sobotta kam Tuma in die Partie (67.) und der OFC nun seinerseits mit verstärktem Offensivpressing. In der 71. Minute dann die Führung für den OFC. Firat per Eckstoß auf den kurzen Pfosten, Bojaj kam vor VfB-Keeper Hornung an den Ball und vollstreckte zum 1:0.

Der OFC setzte nach und suchte die Entscheidung, wurde aber kurz vor Ende der Partie kalt erwischt. Nach einem Konter der Gäste kam Paselic frei zum Schuss und ließ mit einem platzierten Flachschuss in die rechte Ecke Flauder keine Abwehrchance (83.). Ristic brachte Reinhard für Fetsch und in der Nachspielzeit Lemmer für Fritscher, doch es sollte kein weiterer Treffer mehr fallen.

Der VfB Stuttgart II entführt nicht unverdient einen Zähler vom Bieberer Berg, die Kickers verlieren durch das Unentschieden zwei wichtige Punkte auf der Jagd nach dem Tabellenführer aus Freiburg.

Zum Auftakt der englischen Woche tritt der OFC bereits am kommenden Dienstag, den 20.04.2021 beim TSV Schott Mainz an, Spielbeginn ist 19:00 Uhr.

Aufstellung Kickers Offenbach:
  • Flauder – Zieleniecki, Fritscher (Lemmer 90.), Karbstein, Marcos, Firat , Deniz, Huseinbasic, Bojaj, Fetsch (Reinhard 87.), Sobotta (Tuma 67.)
Tore:
Allgemeines
33 Anzahl Spiele 33
2 Tabellenplatz 7
65 Punkte 49
56 : 24 Tore 60 : 41
32 Differenz 19
Siege / Unentschieden / Niederlagen
18 / 11 / 4 Gesamt 14 / 7 / 12
9 / 6 / 1 Zuhause 7 / 4 / 6
9 / 5 / 3 Auswärts 7 / 3 / 6
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 TSV Schott Mainz Heim -
Bahlinger SC 1 : 6 Kickers Offenbach Auswärts -
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 2 VfR Aalen Heim -
TSV Steinbach Haiger 4 : 0 Kickers Offenbach Auswärts -

Fieberkurve