10. Spieltag Saison 2020/2021

Regionalliga Südwest 2020/21

Di., 20. Oktober 2020 – 19:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 1 : 0 (0 : 0)
  • Zuschauer: 100
FC Gießen

OFC empfängt den FC Gießen

Am zehnten Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Dienstagabend den FC Gießen. Spielbeginn im Kommt-Gesund-Wieder-Stadion ist um 19 Uhr.

OFC - Gießen
Hübner

Durch die erste Saisonniederlage am vergangenen Freitag beim SSV Ulm 1846 Fußball ist der OFC auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht. Das Team von Cheftrainer Angelo Barletta hat in bislang acht Punktspielen 15 Zähler gesammelt, allerdings auch eine Partie weniger ausgetragen als vier der fünf vor ihr platzierten Mannschaften.

Der FC Gießen kommt als Tabellenneunzehnter zum Flutlichtspiel nach Offenbach. In ihren bisherigen sieben Partien kamen die Mittelhessen auf sieben Punkte. Zuletzt trennten sie sich am vergangenen Samstag vor heimischer Kulisse mit 1:1 von der SG Sonnenhof Großaspach.

Wegen der aktuell im Kommt-Gesund-Wieder-Stadion geltenden Zuschauerbeschränkungen wird das Heimspiel gegen den FC Gießen ab 18.45 Uhr wieder zum Preis von 5 Euro (oder 9,01 Euro als freiwilligem Beitrag) über www.kickers.tv im Video-Livestream übertragen. Kostenfrei ist hingegen der reine Audio-Livestream zum Match, der auf www.ofc.de angeboten wird. Für Dauerkarteninhaber*innen ist auch der Video-Livestream nach Anmeldung mit dem entsprechenden Login auf www.kickers.tv wie gewohnt kostenlos.

Tim Dierßen:
  • Wir haben das Match in Ulm nochmals intensiv analysiert und auch einige wichtige Schlüsse daraus ziehen können. Morgen kann es nur darum gehen, hier zu Hause den Dreier einzufahren.
Angelo Barletta (OFC-Cheftrainer):
  • Gießens Coach Daniyel Cimen versucht immer einen gepflegten Fußball spielen zu lassen. Gegen Großaspach ist dies dem FC Gießen auch sehr gut gelungen. Dennoch ist es ganz egal, wer morgen uns der Gegner ist. Wir haben noch etwas gut zu machen, nach der dummen Niederlage in Ulm.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC siegt gegen FC Gießen

Am heutigen Dienstagabend empfingen die Offenbacher Kickers im Kommt-Gesund-Wieder-Stadion unter Flutlicht den FC Gießen. Das goldene Tor der Partie erzielte Mathias Fetsch vor 100 Zuschauern in der 43. Spielminute für den OFC.

OFC - Giessen
Hübner

Im Vergleich zum letzten Spiel in Ulm nahm Cheftrainer Angelo Barletta drei Veränderungen in der Startelf der Kickers vor: Für Albrecht, Campagna und Firat standen Fritscher, Marcos und Dierßen auf dem Feld. Beide Mannschaften waren von Beginn an bemüht, nach vorne zu spielen. Trotz einiger vielversprechender Offensivaktionen kamen beide Teams in der ersten Halbzeit zu keinen hochkarätigen Torchancen. In der 43. Minute konnte schließlich Fetsch nach einem abgewehrten Schuss von Sobotta den Führungstreffer der Kickers erzielen.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter wie im ersten Durchgang. In der 63. Minute scheiterte abermals Sobotta nach einem Pass in den gegnerischen Strafraum am Gießener Schlussmann. Sieben Minuten vor Schluss versuchte es Bojaj nach einer Flanke von Marcos per Kopf, der Ball landete jedoch in den Armen des Torhüters. In den letzten Minuten brachte der OFC den Sieg gegen immer offensiver agierende Gäste über die Zeit.

Die nächste Begegnung des OFC findet am kommenden Samstag beim VfB Stuttgart II statt. Anpfiff im Robert-Schlienz-Stadion ist um 14.30 Uhr.

Zum 10. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
9 Anzahl Spiele 8
4 Tabellenplatz 20
18 Punkte 7
14 : 4 Tore 8 : 12
10 Differenz -4
Siege / Unentschieden / Niederlagen
5 / 3 / 1 Gesamt 2 / 1 / 5
3 / 2 / 0 Zuhause 1 / 1 / 1
2 / 1 / 1 Auswärts 1 / 0 / 4
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 3 : 0 TSG Hoffenheim II Heim -
SG Sonnenhof Großaspach 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts -
Höchsten Niederlagen
- Heim -
SSV Ulm 1846 Fußball 1 : 0 Kickers Offenbach Auswärts Kickers Offenbach 1 : 0 FC Gießen

Fieberkurve