5. Spieltag Saison 2020/2021

Regionalliga Südwest 2020/21

Di., 22. Dezember 2020 – 19:00 Uhr

TSG Balingen
  • 1 : 0 (0 : 0)
Kickers Offenbach

Kickers zum Jahresabschluss in Balingen

In einem Nachholspiel des 5. Spieltags der Regionalliga Südwest sind die Offenbacher Kickers am Dienstagabend zu Gast bei der TSG Balingen. Spielbeginn in der Bizerba-Arena ist um 19 Uhr.

Balingen - OFC
Hübner

Nach der 0:2-Heimniederlage am Wochenende gegen den VfR Aalen tritt der OFC mit 26 Punkten aus 14 Begegnungen als Tabellenvierter zu seinem letzten Punktspiel im Kalenderjahr 2020 an. Auf fremden Plätzen musste die Mannschaft von Cheftrainer Angelo Barletta im bisherigen Saisonverlauf erst eine Niederlage hinnehmen. Zweimal ging sie als Sieger vom Feld und erreichte dazu noch drei Unentschieden.

Mit 19 Zählern aus 14 Begegnungen ist die TSG Balingen vor dem Heimspiel gegen die Kickers Tabellenelfter. Am vergangenen Samstag unterlag das von Martin Braun gecoachte Team dem FSV Frankfurt in der heimischen Bizerba-Arena mit 0:1.

Stephan Flauder:
  • Rückblickend auf die Niederlage gegen Aalen kann man auch etwas Positives mitnehmen. Wir konnten sehen, welche Fehler wir gemacht haben. Wir haben dies intern sehr klar angesprochen und unsere Lehren daraus gezogen.
  • In dieser Liga ist klar, dass man sich jeden Erfolg sehr hart erarbeiten muss. Wir wissen, dass unsere Gegner dagegenhalten werden, wir wollen jedoch auch in Balingen gewinnen.
Angelo Barletta (OFC-Cheftrainer):
  • Mit der TSG Balingen erwartet uns ein sehr strukturierter Gegner, der morgen sehr kompakt stehen wird. Wichtig ist jedoch, dass bei uns jeder Spieler richtig in seine Zweikämpfe kommt und wir entsprechend unser Spiel machen können.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers verlieren zum Jahresabschluss in Balingen

In einer Nachholbegegnung des 5. Spieltags der Regionalliga Südwest verloren die Offenbacher Kickers am Dienstagabend bei der TSG Balingen. Das Spielentscheidende 1:0 in der BIZERBA-Arena erzielte Simon Klostermann in der 85. Spielminute.

Balingen - OFC
Hübner

Nach der Heimniederlage gegen den VfR Aalen am Samstag rückten Fritscher und Sobotta für Calabrese und Soriano in die Offenbacher Startelf. Gegen defensiv eingestellte Gastgeber schaffte es der OFC von Beginn an offensiv Akzente zu setzen und kam in der 23. Minute durch Bojaj zu seiner ersten Großchance. In einem von Standardsituationen geprägtem Spiel setzten sich die Kickers im Verlauf der ersten Halbzeit zunehmend in der Hälfte der Gastgeber fest und vergaben durch einen Kopfball von Fetsch in der 45. Minute eine weitere Chance in Führung zu gehen.

Nach dem Seitenwechsel war es wiederum Fetsch, der nach einer Flanke von Deniz in der 64. Minute per Kopf am Balinger Torwart scheiterte. Auch der frei vorm Tor stehende Sobotta in der 72. Minute sowie der eingewechselte Soriano mit einem schönem Sololauf nach 84 Minuten schafften es nicht, den Ball im Tor unterzubringen. So war es Simon Klostermann, der nach einem Ballverlust von Malte Karbstein in der Vorwärtsbewegung das Siegtor in der 85. Spielminute für die TSG Balingen erzielte.

Sein erstes Spiel im neuen Jahr bestreitet der OFC am 9. Januar bei Eintracht Stadtallendorf. Anpfiff im Herrenwaldstadion ist um 19 Uhr.

Zum 5. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
26 Anzahl Spiele 25
10 Tabellenplatz 2
36 Punkte 50
37 : 34 Tore 44 : 15
3 Differenz 29
Siege / Unentschieden / Niederlagen
10 / 6 / 10 Gesamt 14 / 8 / 3
6 / 3 / 3 Zuhause 8 / 3 / 1
4 / 3 / 7 Auswärts 6 / 5 / 2
Höchsten Siege
TSG Balingen 1 : 0 Kickers Offenbach Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TSV Schott Mainz
- Auswärts Bahlinger SC 1 : 6 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
- Heim Kickers Offenbach 0 : 2 VfR Aalen
Kickers Offenbach 1 : 0 TSG Balingen Auswärts TSG Balingen 1 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve