19. Spieltag Saison 2019/2020

Regionalliga Südwest 2019/20

So., 1. Dezember 2019 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 3 : 1 (2 : 0)
SC Freiburg II

Letztes Heimspiel der Kickers in diesem Jahr gegen Freiburg

Zu ihrem letzten Heimspiel im Jahr 2019 empfangen die Offenbacher Kickers an diesem Sonntag den SC Freiburg ll. Die Partie des 19. Spieltags der Regionalliga Südwest wird um 14 Uhr im Sparda-Bank-Hessen-Stadion angepfiffen.

OFC - Freiburg
Hübner

Nachdem sich die Kickers am Montagabend in der Begegnung beim SSV Ulm 1846 Fußball mit 1:0 geschlagen geben mussten, sind sie seit mittlerweile sechs Ligaspielen ohne Sieg. Mit 23 Punkten aus 18 Spielen ist der OFC auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht.

Einen Zähler mehr als die Kickers hat bislang der SC Freiburg ll gesammelt. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen den Aufsteiger Bahlinger SC am vergangenen Sonntag sind die Breisgauer Tabellenzehnter.

In der Hinrunde konnte der OFC die Begegnung beim SC Freiburg ll mit 2:1 für sich entscheiden. Reinhard (74.) und Schikora (90.+5) erzielten Anfang August die Treffer der Offenbacher vor 1.200 Zuschauern im Freiburger Möslestadion.

Steven Kessler (OFC-Cheftrainer):

  • Wenn ein Gegner richtig „mit Fußball spielt“, dann kommt uns das schon entgegen, dennoch sind wir das Team, das besonders unter Druck steht. Wir wollen natürlich unser Heimspiel gewinnen und unseren Fans noch mal etwas bieten.
  • Bis auf Pezzoni und Tiliudis sind alle an Bord. Der Konkurrenzkampf ist in vollem Gange.

Andis Shala:

  • Ich habe bisher nicht wirklich viel gespielt aber ich suche weiter meine Chance und hoffe, der Mannschaft schon jetzt im Heimspiel helfen zu können.
  • Wir kennen unsere Situation ganz genau und haben natürlich vor, nun nochmals die maximale Punktzahl aus den beiden Spielen zu holen.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC bezwingt den SC Freiburg II mit 3:1

Die Offenbacher Kickers können noch gewinnen. Im letzten Heimspiel des Jahres verabschiedete sich der OFC vor 4.107 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion und beendete die Durststrecke von zuletzt sechs sieglosen Spielen in der Regionalliga Südwest. Shala, Hartmann und Daghfous erzielten beim 3:1-Heimsieg die Offenbacher Treffer.

OFC - Freiburg
Hübner

Dabei erwischte der Gastgeber einen Traumstart. 30 Sekunden waren gespielt, da brachte Shala sein Team mit 1:0 in Führung. Das schnellste Tor der laufenden Saison war der erhoffte Befreiungsschlag und der Auftakt zu einem engagierten Auftritt auf dem Bieberer Berg.

Die Kickers setzten nach und kamen in Folge durch Vetter (6.), Schikora (8.) und Campagna (9.) zu weiteren Chancen. Das 2:0 für den OFC dann nach einem Eckstoß. Albrechts Kopfball wurde noch geklärt, den Abpraller aber verwandelte Hartmann nach 20 Minuten. Die Kickers weiter im Vorwärtsgang und mit guten Angriffsaktionen der zuletzt in der Kritik stehenden Offensivabteilung. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff verhinderte die Latte einen weiteren Treffer der Kickers, Daghfous traf nach schönem Pass von Hartmann nur den Querbalken des Gästetors. Applaus von den Rängen begleitete die Mannschaften zur Halbzeit auf den Weg in die Kabinen.

Nach dem Wechsel suchten die Kickers die endgültige Entscheidung, doch Freiburg hielt nun dagegen. Das mutigere Auftreten der Gäste wurde belohnt, Pieringer markierte freistehend im Strafraum den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 65. Minute. Die Antwort des OFC nur 120 Sekunden später. Daghfous krönte seine starke Leistung mit einem platzierten Flachschuss zum 3:1. Den Gästen gelang es danach nicht mehr, dem Spiel eine Wendung zu geben. Die Kickers präsentierten sich deutlich verbessert und gewannen am Ende verdient mit 3:1. Unter den Gesängen ihrer Fans verabschiedete sich die Mannschaft nach dem Abpfiff vom heimischen Publikum.

Am kommenden Samstag reisen die Kickers zum letzten Punktspiel des Jahres zum VfR Aalen. Anstoß in der Ostalb Arena ist um 14 Uhr.

Zum 19. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
22 Anzahl Spiele 23
8 Tabellenplatz 13
32 Punkte 28
29 : 28 Tore 30 : 37
1 Differenz -7
Siege / Unentschieden / Niederlagen
9 / 5 / 8 Gesamt 8 / 4 / 11
5 / 2 / 3 Zuhause 4 / 3 / 4
4 / 3 / 5 Auswärts 4 / 1 / 7
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 Rot-Weiß Koblenz Heim -
SV 07 Elversberg 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts -
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 3 SV 07 Elversberg Heim SC Freiburg II 1 : 2 Kickers Offenbach
1. FC Saarbrücken 5 : 0 Kickers Offenbach Auswärts Kickers Offenbach 3 : 1 SC Freiburg II

Fieberkurve