13. Spieltag Saison 2019/2020

Regionalliga Südwest 2019/20

Fr., 11. Oktober 2019 – 19:30 Uhr

FC-Astoria Walldorf
  • 2 : 2 (0 : 0)
  • Zuschauer: 1.058
Kickers Offenbach

Kickers am Freitagabend in Walldorf

Am 13. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am morgigen Freitag beim FC-Astoria Walldorf an. Spielbeginn im FC-Astoria Stadion ist um 19.30 Uhr.

Walldorf - OFC
Hübner

Die unter Interimscoach Steven Kessler noch ungeschlagenen Kickers gehen als Tabellenfünfter in die Partie beim FC-Astoria. Nach dem 3:0-Heimsieg gegen die TSG Balingen am vergangenen Samstag hat der OFC 21 Punkte auf der Habenseite.

Mit nur einem Zähler weniger steht der FC-Astoria auf dem sechsten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag unterlag die Mannschaft von Trainer Matthias Born mit 1:0 beim Aufsteiger Bahlinger SC, blieb jedoch in bislang sechs Spielen als einiges Team der Regionalliga Südwest vor heimischem Publikum noch ungeschlagen.

In der Vorsaison trennten sich die beiden Klubs in Walldorf mit einem 1:1-Unentschieden. Treske erzielte dabei Anfang August 2018 den Treffer der Offenbacher. In der Rückrunde konnte der OFC die Begegnung auf dem Bieberer Berg durch Tore von Hirst und Treske mit 2:1 für sich entscheiden.

Steven Kessler (OFC-Cheftrainer):

  • FC-Astoria ist eine gut strukturierte Mannschaft, die eingespielt ist und aus einer starken Grundordnung heraus agiert. Dennoch haben wir unseren Plan, um auch in Walldorf erfolgreich zu sein.
  • Walldorf spielt mit einem klassischen Stoßstürmer, der bei unseren Innverteidigern gut aufgehoben ist.
  • Der Tabellenstand ist nicht wichtig, was die Spielanlage angeht. Wir wollen und müssen unser eigenes Spiel durchdrücken. Es wird interessant, was Walldorf uns entgegen stellen wird aber wir werden gewappnet sein.

Bastian Kurz:

  • Ich fühle mich gut und würde natürlich gerne wieder auflaufen. Gegen Walldorf habe ich mit meinem alten Club bereits einmal gespielt und auch gewonnen.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers spielen 2:2 gegen FC-Astoria Walldorf

Der OFC blieb auch im vierten Spiel unter Steven Keßler ungeschlagen. Vor 1.058 Zuschauern, darunter etwa 500 mitgereisten OFC-Anhängern, erzielten Hartmann und Shala die Tore für den OFC im Freitagabendspiel.

Walldorf - OFC
Hübner

Beim OFC rutschte Bastian Kurz für den verletzten Ronny Marcos in die Startaufstellung. Die Gastgeber begannen druckvoll und kamen zu ersten Chancen, die Kickers in der Folge mit
einigen Schüssen aufs Walldorfer Tor. In der zeitweise ruppig geführten Partie standen zur Halbzeit fünf gelbe Karten auf Seiten des FCA zu Buche.

Kurz nach Wiederanpfiff Pech für die Kickers. Aus einem langen Ball in die Hälfte des OFC resultierte die Führung für die Gastgeber (47.). In der 53. Spielminute versuchte Hartmann es vom Strafraumeck aus, sein Schuss verfehlte das Tor nur knapp. Acht Minuten später machte er es besser. Eine Flanke von Schikora verwandelte er per Flugkopfball zum 1:1 Ausgleich (61.).

Beim OFC kamen Shala, Pyysalo und Lovric für Daghfous, Lemmer und den bereits mehrfach verwarnten Campagna in die Partie.

Der OFC nun mit Chancen zur Führung, Pyysalo scheiterte nach klugem Zuspiel von Shala aus 16 Metern.
Nach einem Eckball die erneute Führung für die Gastgeber, Andre Becker ließ mit einem präzisen Kopfball OFC-Keeper Draband keine Abwehrchance (73.) Doch die Kickers zeigten Moral und kamen in der Nachspielzeit zum verdienten Ausgleich (90.+1). Wieder war es Schikora mit einer Flanke in den Strafraum, diesmal setzte sich der eingewechselte Andis Shala am langen Pfosten gegen seinen Gegenspieler durch und köpfte zum umjubelten Ausgleichstreffer ein.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Kickers am Samstag, den 19. Oktober, zuhause gegen die U23 des 1. FSV Mainz 05. Anstoß im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Zum 13. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
13 Anzahl Spiele 13
6 Tabellenplatz 5
21 Punkte 22
23 : 15 Tore 19 : 12
8 Differenz 7
Siege / Unentschieden / Niederlagen
5 / 6 / 2 Gesamt 6 / 4 / 3
3 / 4 / 0 Zuhause 3 / 2 / 1
2 / 2 / 2 Auswärts 3 / 2 / 2
Höchsten Siege
- Heim Kickers Offenbach 4 : 0 Rot-Weiß Koblenz
- Auswärts SC Freiburg II 1 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
- Heim Kickers Offenbach 0 : 3 SV 07 Elversberg
- Auswärts FC 08 Homburg 2 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve