10. Spieltag Saison 2019/2020

Regionalliga Südwest 2019/20

Sa., 21. September 2019 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 4 : 0 (4 : 0)
  • Zuschauer: 5.112
Rot-Weiß Koblenz

OFC empfängt am Samstag RW Koblenz

Am zehnten Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers an diesem Samstag die TuS Rot-Weiß Koblenz. Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

OFC - Koblenz
Hübner

Beim OFC steht erstmals Interimscoach Steven Kessler an der Seitenlinie. Aus den letzten vier Ligaspielen holten die Kickers nur einen Punkt und erzielten dabei lediglich einen Treffer. Zuletzt mussten sie eine 1:0-Niederlage beim TSV Steinbach Haiger hinnehmen. Mit 14 Zählern ist der OFC Tabellenneunter.

Die Gäste von den TuS Rot-Weiß Koblenz kommen mit nur zwei Punkten aus den ersten neun Begegnungen als Tabellenletzter zum Bieberer Berg. Am vergangenen Samstag kassierte der Liganeuling vor heimischem Publikum eine 1:4-Niederlage gegen den Mitaufsteiger Bahlinger SC.

Die Kickers und TuS Rot-Weiß Koblenz treffen am Samstag zum ersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander.

Steven Kessler (OFC-Cheftrainer):

  • Im Großen und Ganzen geht es jetzt am Anfang vor allem darum, dass wir, also Spieler und ich, uns kennenlernen, uns aufeinander einstellen.
  • Der Gegner muss sich auf uns einstellen. Wir werden unser Spiel durchziehen.
  • Alle Spieler, außer die Langzeitverletzten sind fit und einsatzbereit.

Richard Weil (OFC-Mannschaftskapitän):

  • Ich bin immer nah an der Mannschaft dran und dabei und unterstütze sie so gut ich kann. Vor allem ich als Kapitän und unsere erfahrenen Spieler müssen da vorangehen.
  • Bei meiner Reha ist alles im grünen Bereich. Man muss jetzt von Woche zu Woche schauen, wie ich die Reha verstärken kann und dann müssen wir am Ende des Tages gucken, wann ich wieder spielen kann.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers gewinnen 4:0 gegen TuS Rot Weiß Koblenz

Am 10. Spieltag empfingen die Offenbacher Kickers den Tabellenletzten TuS Rot Weiß Koblenz im Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Spieler des Tages vor 5.112 Zuschauern war Manolo Rodas, dem gleich drei Assists gelangen.

OFC - Koblenz
Hübner

Auch bedingt durch aktuelle Gelbsperren, ließ Interimstrainer Steven Kessler heute Rodas, Lemmer, Schikora und Lovric anstelle von Hecht-Zirpel, Reinhard, Campagna und Albrecht auflaufen. Die Kickers starteten von Beginn an offensiv.

Nach einem Freistoß von Rodas in der sechsten Spielminute erzielte Lovric das 1:0 für die Kickers. Zwölf Minuten später legte Moritz Hartmann mit seinem ersten Saisontreffer zum 2:0 nach. Sein Flugkopfballtor erzielte er aus 16 Metern.

In der 27. Minute war es dann Lemmer vergönnt, nach einer Vorlage von Rodas per Kopf zu treffen. 3:0!

Hartmann war es, der nach einem hochstehendem Pressing die Kugel zum besser postierten Kollegen Daghfous spielte, der ohne Mühe am herausgekommenen Koblenzer Schlussmann vorbei zum auch in dieser Höhe verdienten 4:0 flach ins leere Tor abschloss.

Im zweiten Durchgang schaltete der OFC zwei Gänge runter und auch Koblenz versuchte nochmals Druck aufs Offenbacher Tor zu bringen – ohne Erfolg!

In der 52. Spielminute setzte sich Daghfous auf der linken Seite durch und flankte auf Hartmann, dessen Kopfball nur knapp über das Tor der Gäste strich. Zehn Minuten später landete eine weitere Freistoßflanke von Rodas beim Koblenzer Schlussmann.

Der OFC bestreitet sein nächstes Spiel kommenden Sonntag gegen den FSV Frankfurt. Anstoß in der PSD-Bank-Arena ist um 14:00 Uhr.

Zum 10. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
17 Anzahl Spiele 16
9 Tabellenplatz 18
23 Punkte 4
21 : 23 Tore 10 : 38
-2 Differenz -28
Siege / Unentschieden / Niederlagen
6 / 5 / 6 Gesamt 0 / 4 / 12
3 / 2 / 3 Zuhause 0 / 2 / 6
3 / 3 / 3 Auswärts 0 / 2 / 6
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 Rot-Weiß Koblenz Heim -
1899 Hoffenheim II 1 : 2 Kickers Offenbach Auswärts -
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 3 SV 07 Elversberg Heim -
1. FC Saarbrücken 5 : 0 Kickers Offenbach Auswärts Kickers Offenbach 4 : 0 Rot-Weiß Koblenz

Fieberkurve