5. Spieltag Saison 2019/2020

Regionalliga Südwest 2019/20

So., 18. August 2019 – 13:00 Uhr

1899 Hoffenheim II
  • 1 : 2 (1 : 0)
  • Zuschauer: 1.351
Kickers Offenbach

Kickers am Sonntag zu Gast in Hoffenheim

Am fünften Spieltag der Regionalliga Südwest sind die Offenbacher Kickers am Sonntag zu Gast bei der TSG Hoffenheim II. Anpfiff im Dietmar-Hopp-Stadion ist um 13 Uhr.

Hoffenheim - OFC
Hübner

Zum Abschluss der englischen Woche treten die Kickers zum zweiten Mal binnen fünf Tagen auswärts an. Nach dem 2:1 beim Aufsteiger Bahlinger SC am Mittwoch ist der OFC mit zehn Punkten aus den ersten vier Begegnungen Tabellenzweiter und zählt zum Kreis von nur noch fünf Mannschaften ohne Niederlage.

Mit sechs Punkten auf der Habenseite ist die TSG Hoffenheim II Tabellenneunter. Unter der Woche unterlagen die Kraichgauer mit 3:0 beim neuen Spitzenreiter FC-Astoria Walldorf.

In der vergangenen Saison setzten sich die Kickers vor 4.524 Zuschauern im heimischen Sparda-Bank-Hessen-Stadion mit 5:2 gegen die U23 der Hoffenheimer durch. In der Rückrunde gelang dem OFC beim 5:0 im Dietmar-Hopp-Stadion der höchste Auswärtssieg der Spielzeit. Albrecht, Lovric, Hodja, Akgöz und Vetter erzielten dabei im März diesen Jahres die Offenbacher Treffer.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):

  • Hoffenheim ist eine sehr laufstarke Mannschaft, die z.B. auch im Spiel gegen den Bahlinger SC ganz hervorragend agiert hat. Wir sind gut vorbereitet und wollen auch in Hoffenheim unsere Auswärtssiegesserie fortsetzen.

Dominik Draband:

  • Es ist immer etwas Besonderes gegen seinen alten Club zu spielen. Es gibt noch gute Kontakte und wir telefonieren häufig. Am Sonntag ruht jedoch jede Freundschaft. Wir wollen auch aus Hoffenheim siegreich nach Hause fahren.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers gewinnen auch in Hoffenheim

Zum Abschluss der englischen Woche traten die Offenbacher Kickers heute bei der TSG Hoffenheim II an. Rund tausend mitgereiste OFC-Anhänger unter den 1.350 Zuschauern im Dietmar-Hopp-Stadion feierten einen hart erkämpften Auswärtssieg durch Tore von Daghfous und Lovric.

Hoffenheim - OFC
Hübner

Cheftrainer Daniel Steuernagel stellte im Vergleich zum letzten Spiel Daghfous und Rodas anstelle von Pyysalo und Garic in die Startformation. Beide Mannschaften starteten offensiv in die Partie. Nach einer Ecke brachte Tim Linsbichler die Gastgeber bereits in der 13. Minute per Kopf in Führung. Kurz darauf verletzte sich Mannschaftskapitän Weil und musste in der 21. Minute für Garic ausgewechselt werden. Doch die Kickers kämpften und kamen zu mehreren Torgelegenheiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff die größte Chance zum Ausgleich: Daghfous flankte von der rechten Seite auf den eingewechselten Garic, der den Ball volley an den Pfosten schoss.

In der 58. Spielminute war es dann aber soweit: Der Ball kam über den linken Flügel zu Daghfous, der den Ball aus acht Metern zum 1:1 einschob. Zwei Minuten danach wurde Kevin Pezzoni für eine Notbremse des Feldes verwiesen. Somit fallen sowohl Gohlke als auch Pezzoni im nächsten Heimspiel gegen die SV Elversberg aus.

In der 72. Minute sah Daghfous für einen Rempler die gelbe Karte. Trainer Steuernagel kritisierte die Entscheidung von Schiedsrichter Luca Schlosser und bekam ebenfalls Gelb. In der 81. Spielminute erzielte Lovric dann das entscheidende 2:1 nach einer Freistossflanke von Daghfous vom linken Flügel. In der fünften Minute der Nachspielzeit kamen nochmals zwei gefährliche Schüsse aufs Offenbacher Tor, doch nach starken Paraden von Dominik Draband gewann der OFC am Ende verdient und steht damit an der Tabellenspitze.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Kickers am kommenden Samstag gegen die SV 07 Elversberg. Anstoß im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Zum 5. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
17 Anzahl Spiele 17
8 Tabellenplatz 9
23 Punkte 23
29 : 25 Tore 21 : 23
4 Differenz -2
Siege / Unentschieden / Niederlagen
6 / 5 / 6 Gesamt 6 / 5 / 6
4 / 2 / 3 Zuhause 3 / 2 / 3
2 / 3 / 3 Auswärts 3 / 3 / 3
Höchsten Siege
- Heim Kickers Offenbach 4 : 0 Rot-Weiß Koblenz
- Auswärts 1899 Hoffenheim II 1 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
1899 Hoffenheim II 1 : 2 Kickers Offenbach Heim Kickers Offenbach 0 : 3 SV 07 Elversberg
- Auswärts 1. FC Saarbrücken 5 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve