26. Spieltag Saison 2018/2019

Regionalliga Südwest 2018/19

Sa., 23. März 2019 – 14:00 Uhr

1. FC Saarbrücken
  • 1 : 1 (0 : 0)
  • Zuschauer: 3.117
Kickers Offenbach

OFC am Samstag beim 1. FC Saarbrücken

Zur Spitzenbegegnung des 26. Spieltags der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am Samstag beim 1. FC Saarbrücken an. Spielbeginn im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen ist um 14 Uhr.

Saarbrücken - OFC
Hübner

Nachdem die Serie der Kickers von sechs Siegen in Folge beim FSV Frankfurt gerissen war, fand die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Steuernagel mit dem 2:0-Heimsieg gegen die U23 des SC Freiburg am vergangenen Sonntag sofort wieder zurück in die Erfolgsspur. Mit 48 Punkten reist der OFC als Tabellenvierter zur Auswärtsbegegnung beim Vorjahresmeister der Regionalliga Südwest.

Der 1. FC Saarbrücken war am letzten Wochenende unfreiwillig spielfrei, da die Begegnung beim FK Pirmasens wegen der schlechten Wetterbedingungen abgesagt wurde. Zuletzt setzte sich das Team von Coach Dirk Lottner mit 5:0 gegen die TSG Balingen durch. Mit 49 Zählern und einem Spiel weniger als der OFC stehen die Saarländer auf dem dritten Tabellenplatz.

In der Hinrunde trennten sich die beiden Mannschaften vor 6.523 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion mit einem 1:1-Unentschieden. Benjamin Kirchhoff erzielte im September des vergangenen Jahres den Führungstreffer der Offenbacher, Sebastian Jacob glich drei Minuten vor dem Ende der Begegnung aus.

Niklas Hecht-Zirpel:

  • Wir sind nach wie vor top motiviert und wollen selbstverständlich auch in Saarbrücken gewinnen. Ich persönlich fühle mich fit und würde gerne wieder der Mannschaft helfen.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):

  • Saarbrücken hat zuletzt durch sehr starke Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Auch in Mannheim hätten sie durchaus gewinnen können. Der FCS wird’s eine gute Heimbilanz ausbauen wollen, wir schauen jedoch nur auf uns. Unser Ziel ist es, auch in Saarbrücken zu punkten.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Remis im Spitzenspiel - OFC und Saarbrücken trennen sich 1:1

Vor 3.117 Zuschauern trat der OFC heute gegen den 1. FC Saarbrücken im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen an. Die Kickers starteten mit der gleichen Aufstellung wie am letzten Spieltag gegen den SC Freiburg II.

Saarbrücken - OFC
Hübner

Die erste Halbzeit war von Spannung geprägt. Bereits 5 Minuten nach Beginn des Spiels hatte Sawada die erste Chance auf dem Fuß, von Marx über die rechte Seite geschickt, schoss er nur knapp links am Tor vorbei. Auch danach ging es weiter mit vielen Chancen, beide Teams traten mit viel Selbstvertrauen auf.

In der zweiten Halbzeit ging es ähnlich spannend weiter. Reinhard und Garic kamen in der 67. und 75. Minute für Firat und Hecht-Zirpel. Saarbrücken nun mit mehr Drang nach vorne, die Kickers sorgten mit Konter für Entlastung. Der eingewechselte Reinhard in der 77. Minute mit dem ersehnten 1:0 für den OFC, der FCS mit der schnellen Antwort und dem Ausgleich 5 Minuten später durch Jurcher.

Somit trennen sich beide Teams letztenendes verdient und leistungsgerecht mit 1:1.

Sein nächstes Spiel bestreitet der OFC kommenden Samstag zuhause gegen die Eintracht Stadtallendorf. Anstoß im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Zum 26. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
25 Anzahl Spiele 26
3 Tabellenplatz 4
50 Punkte 49
56 : 25 Tore 51 : 24
31 Differenz 27
Siege / Unentschieden / Niederlagen
15 / 5 / 5 Gesamt 14 / 7 / 5
10 / 1 / 2 Zuhause 7 / 4 / 1
5 / 4 / 3 Auswärts 7 / 3 / 4
Höchsten Siege
- Heim Kickers Offenbach 7 : 0 FSV Frankfurt
- Auswärts 1899 Hoffenheim II 0 : 5 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
- Heim Kickers Offenbach 0 : 1 FSV Mainz 05 II
- Auswärts FSV Frankfurt 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve