22. Spieltag Saison 2018/2019

Regionalliga Südwest 2018/19

Fr., 1. März 2019 – 19:30 Uhr

1899 Hoffenheim II
  • 0 : 5 (0 : 2)
  • Zuschauer: 723
Kickers Offenbach

OFC am Freitag in Hoffenheim

Am morgigen Freitag sind die Offenbacher Kickers zu Gast bei der U23 der TSG Hoffenheim. Die Begegnung des 22. Spieltags der Regionalliga Südwest wird um 19.30 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion angepfiffen.

Hoffenheim - OFC
Hübner

Mit vier Ligasiegen in Folge reist der OFC in den Kraichgau. Zuletzt schlugen die Kickers am letzten Samstag den SSV Ulm 1846 im Sparda-Bank-Hessen-Stadion mit 3:0. Die Mannschaft von Trainer Daniel Steuernagel hat vor der Partie in Hoffenheim 39 Punkte auf der Habenseite und ist mit dieser Bilanz Tabellenvierter. Auf fremden Plätzen konnte der OFC bereits 20 Zähler sammeln und ist damit die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga.

Die U23 der TSG Hoffenheim steht mit 32 Punkten aktuell auf dem achten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende setzte sich das von Marco Wildersinn betreute Team mit 0:4 beim FK Pirmasens durch.

In der Hinrunde behielt der OFC im Duell gegen die Hoffenheimer mit 5:2 die Oberhand. Vor 4.524 Zuschauern auf dem Bieberer Berg erzielten Hirst, zweimal Firat, Vetter und Kirchhoff die Offenbacher Treffer.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):

  • Hoffenheim hat zuletzt richtig stark gepunktet und wird auch gegen uns versuchen, offensiv zu agieren. Wir werden nicht nur dagegen halten, sondern auch eigene Impulse setzen, um erfolgreich aus Hoffenheim nach Hause zu fahren.

Kevin Ikpide:

  • Wir wollen an unsere guten Leistungen anknüpfen und in jedem Fall auch in Hoffenheim dreifach Punkten.
  • Ich persönlich freue mich auf das „Comeback“ in Hoffenheim, verspreche aber, dass die Freundschaft für 90 Minuten ruhen wird.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Starke Kickers siegen 0:5 in Hoffenheim

Am heutigen Freitagabend gastierten die Offenbacher Kickers bei der U23 der TSG Hoffenheim. Im Dietmar-Hopp-Stadion erlebten 723 Zuschauer, die größtenteils aus Offenbach angereist waren, einen starken Auftritt der Mannschaft von Trainer Daniel Steuernagel.

Hoffenheim - OFC
Hübner

In der ersten Halbzeit konnte der OFC trotz anfänglichen Startschwierigkeiten bereits ordentlich vorlegen. Den ersten Treffer erzielte Albrecht nach einem Freistoß von Hodja in der 20. Minute, den der Keeper der Gastgeber abprallen lässt. Weiter ging es in der 36. Spielminute, als Vetter aus 20 Metern abzieht und der Torwart gerade noch parieren kann. Dennoch zappelte der Ball nach dem Abstauber von Lovric im Netz. Kurz vor Schluss sieht es zunächst erneut nach einem Tor aus, als Vetter nach einer Ecke trifft, der Schiedsrichter jedoch auf Abseits entscheidet.

Auch nach der Halbzeit geht es turbulent weiter. Nur zwei Minuten dauert es bis zum nächsten Treffer. Lengle grätscht Hirst im Strafraum um und sieht dafür Rot. Den Elfmeter verwandelt Hodja in die obere rechte Ecke. Das 0:4 erzielt Akgöz mit einem Lupfer nach Pass vom eingewechselten Firat in der 58. Minute. Den Schlusspunkt hinter eine überzeugende Vorstellung des OFC setzt Vetter kurz vor dem Abpfiff. Von der linken Strafraumecke drischt er den Ball unter die Latte zum Endstand von 0:5.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Kickers am kommenden Freitag gegen den SC Hessen Dreieich. Das Flutlichtspiel im Sparda-Bank-Hessen-Stadion beginnt um 19.30 Uhr.

Zum 22. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
30 Anzahl Spiele 30
9 Tabellenplatz 5
41 Punkte 52
53 : 48 Tore 55 : 32
5 Differenz 23
Siege / Unentschieden / Niederlagen
11 / 8 / 11 Gesamt 14 / 10 / 6
6 / 3 / 6 Zuhause 7 / 5 / 2
5 / 5 / 5 Auswärts 7 / 5 / 4
Höchsten Siege
- Heim Kickers Offenbach 7 : 0 FSV Frankfurt
- Auswärts 1899 Hoffenheim II 0 : 5 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
1899 Hoffenheim II 0 : 5 Kickers Offenbach Heim Kickers Offenbach 0 : 4 Waldhof Mannheim
Kickers Offenbach 5 : 2 1899 Hoffenheim II Auswärts FSV Frankfurt 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve