36. Spieltag Saison 2017/2018

Regionalliga Südwest 2017/18

Fr., 27. April 2018 – 19:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 0 : 1 (0 : 0)
  • Zuschauer: 4.506
VfB Stuttgart II

OFC vor letztem Heimspiel der Saison

Zum letzten Heimspiel der Regionalliga-Saison 2017/18 empfangen die Offenbacher Kickers am Freitagabend den VfB Stuttgart II. Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 19 Uhr.

OFC - Stuttgart
Hübner

Mit 45 Punkten aus 33 Begegnungen steht die U23 des VfB Stuttgart als Tabellenneunter im gesicherten Mittelfeld der Regionalliga Südwest. Zuletzt schlug das Team von Trainer Andreas Hinkel den Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken im heimischen Gazi-Stadion mit 2:1.

Nach den zwei Niederlagen gegen Waldhof Mannheim sowie beim 1. FC Saarbrücken steht der OFC vor dem 36. Spieltag mit 63 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten SV Waldhof beträgt sechs Zähler. Die Mannheimer haben noch eine Partie mehr zu bestreiten als die Kickers, die am kommenden Wochenende spielfrei sind.

In der Hinrunde trennten sich die U23 der Schwaben und der OFC mit einem 2:2-Unentschieden. Florian Treske und Ihab Darwiche erzielten Ende Oktober vergangenen Jahres vor 1226 Zuschauern die Offenbacher Treffer.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):

  • Gegen den VfB Stuttgart II haben wir vor unserem Heimpublikum noch etwas gut zu machen. Wir wollen unsere Zuschauer noch mal richtig mitnehmen und erfolgreich spielen.
  • Benny Kirchhoff fehlt durch seine Gelbsperre und Maik Vetter hat nach wie vor noch Probleme mit den Bändern. Es ist ihm hoch anzurechnen, dass sich in Saarbrücken trotz seiner Verletzung zur Verfügung gestellt hat.

Alexandros Theodosiadis:

  • Wir sind natürlich enttäuscht, dass es mit der Relegation nicht geklappt hat, jedoch wollen wir am Freitag unbedingt nochmal gewinnen und unsere Fans glücklich machen.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC verliert gegen VfB Stuttgart II mit 0:1

4500 Zuschauer verfolgten das letzte Heimspiel der Saison im Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Mannschaft und Trainerteam wollten sich mit einem Heimsieg vom eigenen Publikum verabschieden, doch das verhinderten die Gäste und entführten die drei Punkte vom Bieberer Berg.

OFC - Stuttgart
Hübner

OFC-Cheftrainer Oliver Reck rotierte die Startaufstellung kräftig durch, im Tor kam Sebastian Brune zu seinem ersten Ligaeinsatz. Neben Treske verstärkten Hecht-Zirpel und Darwiche die Offensivabteilung. In der Abwehr begann Theodosiadis für den gelbgesperrten Krirchhoff.

Eine Viertelstunde war bereits gespielt, da kamen die Kickers zu ihrer ersten Torchance. Hecht-Zirpel per Kopf nach Flanke von Firat verfehlte das Gästetor nur knapp. Auf der anderen Seite musste Brune vor dem freistehenden Elva parieren. Torchancen blieben in der ersten Halbzeit Mangelware. Ein Kuriosum kurz vor dem Pausenpfiff: Ferdinand überlupfte Brune im Kickerstor, der Ball springt von der Latte zurück, doch auch der zweite Versuch findet nicht den Weg ins Kickerstor.

Kurz nach Wiederbeginn die größte Chance der Kickers zur Führung. Darwiche kommt im Straufraum frei zum Kopfball, doch der Ball geht über das Tor. Die Kickers erhöhten jetzt den Druck und kamen zu einigen Möglichkeiten, blieben aber im Abschluss glücklos. Hodja scheiterte mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze an Gästekeeper Kastenmeier, Rapp und Darwiche standen sich beim Abschluss gegenseitig im Weg.

Beide Mannschaften schöpften ihr Wechselkontingent aus, bei den Kickers kamen Göcer, Akgöz und Stoilas in die Partie. Das Tor zum Sieg für die Gäste fiel in der 70.Minute, Ramaj ließ mit einem platzierten Schuss aus 18 Metern Brune im Kickerstor keine Abwehrchance. Der OFC versuchte in der Schlussviertelstunde noch zum Ausgleich zu kommen, zwingende Torchancen eröffneten sich aber nicht mehr. Fans und Mannschaft hätten sich einen schöneren Abschluss gewünscht, dennoch wurden Spieler und Trainer mit viel Applaus verabschiedet.

Am kommenden Wochenende ist der OFC spielfrei. Die letzte Partie der Saison findet am Samstag, den 12. Mai beim TSV Schott Mainz statt. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Zum 36. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
36 Anzahl Spiele 36
3 Tabellenplatz 10
66 Punkte 48
68 : 43 Tore 52 : 62
25 Differenz -10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
20 / 6 / 10 Gesamt 13 / 9 / 14
11 / 3 / 4 Zuhause 9 / 2 / 7
9 / 3 / 6 Auswärts 4 / 7 / 7
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 1 SV Röchling Völklingen Heim VfB Stuttgart II 4 : 2 SC Freiburg II
TSV Schott Mainz 1 : 5 Kickers Offenbach Auswärts Stuttgarter Kickers 1 : 5 VfB Stuttgart II
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 1 : 2 1. FC Saarbrücken Heim VfB Stuttgart II 0 : 3 Wormatia Worms
SC Freiburg II 5 : 1 Kickers Offenbach Auswärts 1. FC Saarbrücken 5 : 0 VfB Stuttgart II

Fieberkurve