29. Spieltag Saison 2017/2018

Regionalliga Südwest 2017/18

Mo., 19. März 2018 – 20:15 Uhr

FSV Frankfurt
  • 1 : 3 (1 : 2)
  • Zuschauer: 5.234
Kickers Offenbach

Kickers zum kleinen Mainderby beim FSV Frankfurt

Am kommenden Montagabend treten die Offenbacher Kickers zum kleinen Mainderby beim FSV Frankfurt an. Die Partie des 29. Spieltags der Regionalliga Südwest in der PSD Bank Arena beginnt um 20.15 Uhr.

FSV Frankfurt - OFC
Hübner

Als Absteiger aus der 3. Liga hatten die Gastgeber zu Beginn einige Mühe, sich in der Regionalliga zurechtzufinden und starteten mit drei Niederlagen in die neue Saison. Mittlerweile stehen die vom ehemaligen Offenbacher Assistenztrainer Alexander Conrad betreuten Bornheimer mit 33 Punkten aus 26 Begegnungen auf dem elften Tabellenplatz und spielten zuletzt sehr erfolgreich: In den letzten sechs Partien ging der FSV Frankfurt fünfmal als Sieger vom Platz. Zuletzt feierte der Absteiger einen beeindruckenden 1:6-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart II.

Nach zuvor drei sieglosen Spielen fand der OFC am vergangenen Samstag beim 3:1 gegen den FSV Mainz 05 II im Sparda-Bank-Hessen-Stadion in die Erfolgsspur zurück. Die Mannschaft von Cheftrainer Oliver Reck kommt als Tabellenzweiter mit 53 Zählern aus 27 Begegnungen an den Bornheimer Hang. Der Vorsprung auf Verfolger Waldhof Mannheim beträgt zwei Punkte.

In der Hinrunde setzten sich die Kickers vor 7.129 Zuschauern auf dem Bieberer Berg mit 4:1 gegen den FSV Frankfurt durch. Hodja, Vetter und zweimal Akgöz erzielten im September des vergangenen Jahres die Offenbacher Treffer.

Nach den antisemitischen Vorfällen beim Hinspiel möchte der OFC ein klares Zeichen gegen jedwede Art von rechtem Gedankengut setzen. In Zusammenarbeit mit der Initiative „Rechts gegen Rechts“ (www.rechtsgegenrechts.de), der ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH, wird der OFC bei erneuten Vorkommnissen, welche seitens der Regionalliga mit einer Strafe belegt werden, pro Euro Strafe einen Euro an die jüdische Gemeinde Offenbach spenden.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):

  • Der FSV Frankfurt hat sich gut verstärkt und hat zuletzt enorm gepunktet.. Nichtsdestotrotz wird es erneut wieder nur auf unsere Leistung ankommen. Wir wollen trotz einer langen Verletztenliste nicht jammern und mit einem guten Kader in Bornheim erfolgreich sein.

Daniel Endres:

  • Auch im kleinen Derby geht es exakt nur um drei Punkte. Wir wissen jedoch, dass ein solches Derby für unsere Fans einen ganz besonderen Charakter hat. Entsprechend werden wir uns reinhauen.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Starke Kickers gewinnen 1:3 beim FSV Frankfurt

Vor 5.234 Zuschauern in der PSD Bank Arena feierten die Offenbacher Kickers am heutigen Montagabend einen 1:3-Auswärtserfolg beim FSV Frankfurt. Ko Sawada, Vetter und Hodja erzielten die Treffer für den OFC.

FSV - OFC
Hübner

Mehr als 1.000 OFC-Fans traten vor der Begegnung vom Kaiserlei aus den gut drei Kilometer langen Fußweg bis zur PSD Bank Arena an. Dort feuerten insgesamt rund 2.500 Anhänger ihre Kickers bei eisigen Temperaturen an.

Sie sahen einen von Beginn an stark aufspielenden OFC, der durch Ko Sawada schon in der 10. Minute in Führung ging. Doch die Freude währte nur kurz, denn die Gastgeber glichen bereits fünf Minuten später durch Vito Plut aus. Der OFC war jetzt beeindruckt und hatte zunächst Mühe, zurück in die Partie zu finden. Der FSV Frankfurt hatte in der Folge gleich mehrere Torchancen, doch Kickers-Keeper Daniel Endres verhinderte einen Rückstand. Die Wende brachte der Treffer von Maik Vetter in der 31. Minute, der eine Hereingabe von Jan-Hendrik Marx zur erneuten Führung verwertete.

In der zweiten Halbzeit kämpfte der OFC gegen teils tief stehende Bornheimer an und erspielte sich einige Torchancen. Der dritte Offenbacher Tor an diesem Abend fiel nach einem Foulelfmeter in der 70. Minute. Dren Hodja scheiterte zunächst vom Elfmeterpunkt am Torhüter der Hausherren, traf dann aber im Nachschuss. Mit einem verdienten Auswärtssieg verteidigt der OFC den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest.

Die nächste Begegnung der Kickers findet am kommenden Sonntag, den 25. März bereits um 13 Uhr im Sparda-Bank-Hessen-Stadion statt. Gegner ist dann Wormatia Worms.

Zum 29. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
36 Anzahl Spiele 36
14 Tabellenplatz 3
41 Punkte 66
49 : 66 Tore 68 : 43
-17 Differenz 25
Siege / Unentschieden / Niederlagen
12 / 5 / 19 Gesamt 20 / 6 / 10
7 / 4 / 7 Zuhause 11 / 3 / 4
5 / 1 / 12 Auswärts 9 / 3 / 6
Höchsten Siege
FSV Frankfurt 4 : 1 KSV Hessen Kassel Heim Kickers Offenbach 4 : 1 SV Röchling Völklingen
TSV Eintracht Stadtallendorf 1 : 2 FSV Frankfurt Auswärts TSV Schott Mainz 1 : 5 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
FSV Frankfurt 0 : 2 Waldhof Mannheim Heim Kickers Offenbach 1 : 2 1. FC Saarbrücken
FC-Astoria Walldorf 6 : 0 FSV Frankfurt Auswärts SC Freiburg II 5 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve