28.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

So., 13. April 2014 – 14:00 Uhr

FC 08 Homburg
  • 1 : 2
  • Zuschauer: 1.056
Kickers Offenbach

OFC gewinnt in Homburg

Die vergangenen sechs Spiele ungeschlagen, davon fünf Mal zu Null gespielt.

Vier Siege in Folge errungen, den Einzug in die erste DFB-Pokalrunde erreicht und heute die 40-Punktemarke geknackt. Die Bilanz der Offenbacher Kickers kann sich durchaus sehen lassen. Am heutigen Sonntagnachmittag traten die Kickers bei strahlendem Sonnenschein gegen den FC 08 Homburg an. Rico Schmitt sagte nach der Partie: „Wir haben zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten gesehen.“  Sein Gegenüber an der Außenlinie der Homburger, Sebastian Stache, sah dies ähnlich. „Wir haben gut in das Spiel herein gefunden und die Partie dann in der zweiten Halbzeit völlig aus der Hand gegeben.

Cheftrainer Rico Schmitt hatte seine Mannschaft im Vergleich zum Pokalerfolg gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden auf vier Positionen verändert. Marcel Wilke musste gesperrt pausieren während Kevin Wittke sowie Benjamin Pintol verletzungsbedingt nicht die Reise nach Homburg antreten konnten. Für die drei nicht zur Verfügung stehenden Spieler sowie Jan Biggel rückten Alexandros Theodosiadis, Matthias Schwarz, Mohammed Tahiri sowie der Siegtorschütze des Dienstagabends, Markus Müller, in die Startelf.

In der ersten Halbzeit sahen die ca. 400 mitgereisten Fans eine schwache Leistung ihrer Mannschaft, die nur schwierig Zugriff auf das Spiel der Homburger bekam. Die Hausherren bestimmten die Partie und gingen bereits in der 12. Minute in Führung. Der Homburger Mike Baier spielte steil auf Carsten Lutz der geschickt die Lücke in der Offenbacher Abwehr fand. Dieser blieb alleine vor Daniel Endres ruhig und tunnelte den Offenbacher Schlussmann zum 1:0 für den FC. Der OFC war fortan zunehmend gefordert selbst das Spiel zu machen, was den Hausherren immer wieder Platz zum Kontern bot. Noch weitere zwei Mal war Daniel Endres im Tor der Gäste gezwungen in höchster Not zu retten, bevor der Pfiff zum 1:0-Halbzeitpausenstand fiel.

Nach der Pause sahen die Besucher des Waldstadions in Homburg eine völlig veränderte Mannschaft der Offenbacher Kickers. Trainer Rico Schmitt reagierte auf das schwache Spiel seiner Mannschaft und wechselte Christian Cappek für Mohammed Tahiri ein. Dieser sollte mit seiner robusten Spielweise auf der linken Außenbahn für Unruhe sorgen. Ein Plan der auf ging. Das Spiel der Offenbacher wurde nun druckvoller. Immer wieder kamen die Kickers in gute Schusspositionen, die sie jedoch nicht zu nutzen wussten. Markus Müller sowie Christian Cappek vergaben gute Chancen aus der Distanz. Klaus Gjasula jedoch gelang der ersehnte Ausgleichtreffer. Nach einem Abpraller fiel ihm der Ball im Strafraum des Gegners vor die Füße. Er zog ab und schoss den Ball zum 1:1 in das Homburger Tor. Der OFC hatte nun deutlich mehr Spielanteile und versuchte mit aller Kraft das Siegtor zu erzielen. Ein Vorhaben, das ihnen gelingen sollte. Nach einem Freistoß durch Alexandros Thedosiadis setzten die Spieler des OFC energisch nach, ehe Markus Müller den Ball über die Linie drückte. Der Torwart der Homburger, Yalcin werte den Ball zwar ab, allerdings zeigte der Linienrichter an, dass der Ball die Linie bereits im vollen Umfang überschritten hatte. Die Offenbacher Kickers spielten die restlichen Spielminuten clever runter, so dass es bei dem 1:2-Auswärtssieg der Kickers blieb. Rico Schmitt: „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, die heute verdient gewonnen hat.

Zum 28.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
11 Tabellenplatz 8
44 Punkte 50
50 : 47 Tore 39 : 31
3 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
12 / 8 / 14 Gesamt 13 / 11 / 10
8 / 5 / 4 Zuhause 8 / 5 / 4
4 / 3 / 10 Auswärts 5 / 6 / 6
Höchsten Siege
FC 08 Homburg 6 : 1 SC Pfullendorf Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz
KSV Baunatal 0 : 6 FC 08 Homburg Auswärts 1899 Hoffenheim II 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
FC 08 Homburg 0 : 3 SG Sonnenhof Großaspach Heim Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal
SG Sonnenhof Großaspach 5 : 1 FC 08 Homburg Auswärts Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve