Zielen und gewinnen! Torwandschießen mit den Qualifizierungsschecks

Gewinnen Sie ein von den Spielern des OFC handsigniertes Trikot und viele weitere Preise

Gut gezielt ist halb gewonnen: Beim kommenden Heimspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart II haben Sie die Chance, beim Torwandschießen ein von den Spielern des OFC handsigniertes Trikot oder einen von über 100 weiteren Preisen zu gewinnen! Schon ab zwei Stunden vor Spielbeginn – ab 12 Uhr – können Sie im Bereich der Henninger-Tribüne (Südosttribüne) Ihr Können an der Torwand unter Beweis stellen. Der/die Sieger/in wird noch in der Halbzeitpause bekannt gegeben.

Seit Anfang der Saison wirbt das Land Hessen am Bieberer Berg für die Qualifizierungsschecks. Mit den Qualifizierungsschecks zahlt das Land aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds die Hälfte der Kosten (ohne Spesen und Sachmittel) für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen bis maximal 500 Euro pro Jahr – die ideale Chance, auch bei der Weiterbildung einen Volltreffer zu landen!

Sie arbeiten in einem Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern? Sie möchten Ihre Kenntnisse auffrischen und sich für den Betrieb unverzichtbar machen? Bewerber für den Qualifizierungsscheck müssen entweder über 45 Jahre alt sein oder verfügen über keinen anerkannten Abschluss in der derzeit von ihnen ausgeübten Tätigkeit – insgesamt sind dies rund 670.000 förderungsberechtigte Arbeitnehmer in Hessen.

Qualifizierungsschecks: Kostenlos informieren!

Voraussetzung für einen Qualifizierungsscheck ist eine kostenlose, persönliche Bildungsberatung bei einer ausgewiesenen Beratungsstelle. In Offenbach sind das z.B. die Industrie- und Handelskammer (Frankfurter Straße 90), die Volkshochschule oder die webb-Weiterbildungsberatung (jew. Berliner Straße 77).

Ist ein geeigneter Weiterbildungskurs gefunden, können Sie Ihren Scheck bei einem zertifizierten Bildungsanbieter in der Nähe einlösen. Den Eigenanteil tragen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer – ein Gespräch mit dem Chef über ein geeignetes Weiterbildungsprogramm kann sich also doppelt lohnen.

Die Abwicklung der Qualifizierungsschecks übernimmt Weiterbildung Hessen e.V. Weitere Informationen zu den Beratungsstellen und den Ansprechpartnern vor Ort erhalten Sie unter www.qualifizierungsschecks.de oder telefonisch bei Weiterbildung Hessen e.V. unter 069 / 597 99 660.

INFOBOX

Der Qualifizierungsscheck auf einen Blick

Der Qualifizierungsscheck unterstützt die Weiterbildung von Beschäftigten kleiner und mittlerer Unternehmen (bis zu 250 Mitarbeiter), die für ihre derzeitige Tätigkeit keinen anerkannten Abschluss haben oder älter als 45 Jahre sind. 50 Prozent der Weiterbildungskosten (ohne Spesen und Sachmittel) werden finanziert – bis zu 500 € pro Person und Jahr. Den Eigenanteil tragen Arbeitgeber oder Arbeitnehmer. Pro Jahr kann eine beruflich sinnvolle Weiterbildung absolviert werden; Weiterbildungsmaßnahmen, die länger als ein Jahr dauern, werden nur einmalig mit max. 500 € gefördert. Der Ausstellung geht eine kostenlose, persönliche Bildungsberatung in einer ausgewiesenen Beratungsstelle oder bei einem Qualifizierungsbeauftragten voraus. Die Einlösung erfolgt bei einem zertifizierten Bildungsanbieter. Weitere Informationen zu den Beratungsstellen und den Ansprechpartnern vor Ort unter www.qualifizierungsschecks.de oder telefonisch bei Weiterbildung Hessen e.V. unter 069 / 597 99 660.

Für weitere Informationen zum Qualifizierungsscheck: Weiterbildung Hessen e. V. Alf H. Kindinger (Projektleiter) Gervinusstraße 5-7, 60322 Frankfurt am Main Fon:+69/5979966-0 Fax:+69/5979966-29 [email protected]ualifizierungsschecks.de www.qualifizierungsschecks.de