U17: Kickers Offenbach steigt in die Bundesliga auf - 3:1 Auswärtssieg beim 1.FC Saarbrücken

Mit einem fulminanten 3:1-Auswärtssieg beim 1. FC Saarbrücken meldet sich die U17 der Offenbacher Kickers eindrucksvoll zurück in der höchsten deutschen Spielklasse, der Junioren-Bundesliga. Mannschaft, Trainer und die zahlreich mitgereisten Fans bejubelten überschwänglich den größten Erfolg der letzten Jahre.

U17
Hübner

OFC-Chefcoach Oliver Reck und Kickers-Geschäftsführer Remo Kutz lagen sich in den Armen und waren begeistert, ob der außerordentlichen Leistung des Kickers-Nachwuchses. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, doch Saarbrücken gelang nach der Pause das 1:0. Das Last-Minute-Team vom Bieberer-Berg, das ja auch im Ligaschlussspurt die Frankfurter Eintracht und den FSV Frankfurt besiegen und überholen konnte, zeigte keine Nerven und verwandelte zunächst einen Freistoß direkt oben ins Eck, ehe man auf 1:2 und 1:3 davon zog.

Die Stimmen zum Spiel:

OFC-Chefcoach Oliver Reck:

  • Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg. Unser Nachwuchs war die klar bessere Mannschaft und hat nach dem Rückstand Courage gezeigt und das Spiel mit einer tollen Mannschaftsleistung souverän zum Sieg geführt. Wir freuen uns auf die Bundesliga mit Kickers Offenbach.

U17 Chefcoach Sebastian Bruns:

  • Es ist sehr beeindruckend, wie diese Mannschaft erneut Mentalität bewiesen hat. Im Hinspiel haben wir zurückgelegen und noch ausgeglichen, heute erneut der Rückstand, dann einen klaren Elfmeter nicht bekommen und dennoch mit großer Moral zurückgekommen.
  • Es war eine lange harte Saison, die wir mit eisernem Willen angenommen und zum Erfolg geführt haben. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, meine Trainerkollegen sowie die Eltern unserer Schützlinge, ohne deren Hilfe dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

OFC-Geschäftsführer Remo Kutz:

  • Das macht Kickers Offenbach aus: Niemals aufgeben und kämpfen bis zum Schluss. Ich freue mich sehr über diese tolle Leistung unserer U17 samt Trainerteam, Spieler-Eltern und Fans. Heute wurde eine überragende Saison gekrönt.

Torfolge:
1:0 (55.) Nsidjine Kuete
1:1 (65.) Luka Garic
1:2 (71.) Marco Ferukoski
1:3 (79.) Mirco Geisler