OFC verliert Trainingsspiel knapp gegen Kazanka

In einem Trainingsspiel unterlagen die Offenbacher Kickers am heutigen Montag in Rüsselsheim dem FC Kazanka mit 2:3. Der FC Kazanka ist die zweite Mannschaft von Lokomotive Moskau und spielt in der dritten russischen Liga.

OFC - Kazanka

In der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragenen Partie sollten in den Reihen der Kickers insbesondere jene Spieler zum Zuge kommen, die gerade wieder ins Training eingestiegen sind oder zuletzt nur kürzere Einsatzzeiten hatten.

FC Kazanka kam gegen einen in ungewohnter Formation spielenden OFC gut in die Partie und ging durch einen Foulelfmeter bereits in der 4. Minute in Führung. Danach bekamen die Kickers das Spiel besser in den Griff und konnten nach 13 Minuten durch Ihab Darwiche ausgleichen, der von rechts mit einem Übersteiger in den Strafraum eindrang und den Ball am Keeper vorbei ins Tor spitzelte.

Im zweiten Durchgang waren 69 Minuten gespielt, als die Russen erneut in Führung gingen. Nur drei Minuten darauf gelang Ihab Darwiche nach einem unwiderstehlichen Sololauf wieder der Ausgleich, bevor der FC Kazanka in der 77. Minute durch den zweiten Foulelfmeter an diesem Nachmittag das 2:3 erzielte. Bis zum Schlusspfiff fielen keine weiteren Treffer mehr.

Startaufstellung Kickers Offenbach:

  • Brune, Akgötz, Firat, Zivkovic, Theodosiadis, Juergens, Göcer, Dähn, Darwiche, Kirchhoff, Lovric

Torschützen:

  • 0:1 Tugarev (4. FE), 1:1 Darwiche (13.), 1:2 Chikanchi (69.), 2:2 Darwiche (72.), 2:3 Dolgov (77. FE)