OFC unterliegt im Testspiel der SG Barockstadt Fulda Lehnerz

Nachdem das heutige Ligaspiel gegen die TSG Hoffenheim II abgesagt wurde, spielten die Kickers ein Testspiel auf der Rosenhöhe unter Flutlicht gegen den Hessenligisten SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Die Gäste trafen dabei erst in den Schlussminuten.

Fulda - OFC
Hübner

Die ambitionierten Gäste machten dem OFC von Beginn an Druck. In der 30. Minuten kamen die Barockstädter vors Offenbacher Tor und Draband musste sich sehr lang machen um zu parieren. Drei Minuten später versuchte es Firat aus der Distanz, Fuldas Keeper war jedoch Herr der Lage und entschärfte die Möglichkeit.

In der 84. Spielminute traf Mannschaftskapitän Schaaf nach einer Auflage von der rechten Seite mit einem strammen Schuss aus etwa 20 Metern. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Böttler das 0:2 nach einem gekonnt vorgetragenen Konter.

Am Mittwoch geht es für den OFC mit zwei Testspielen gegen den 1. FCA 04 Darmstadt und gegen den 1. Hanauer FC 1893 weiter.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Dominik Draband (46. Ferahyan), Tim Dierßen, Sebastian Zieleniecki, Richard Weil, Serkan Firat, Manolo Rodas (70. Tiliudis) , Luka Garic, Jakob Lemmer (46. Pyysalo), Niklas Hecht-Zirpel, Lucas Albrecht, Moritz Hartmann

Tore:

  • 0:1 Schaaf (84.)
  • 0:2 Böttler (90.)