OFC siegt im Testspiel gegen Erndtebrück

Die Offenbacher Kickers gewannen am heutigen Nachmittag das erste von zwei Testspielen im Rahmen ihres Trainingslagers im spanischen Chiclana de la Frontera gegen den TuS Erndtebrück aus der Regionalliga West mit 3:0. Für den OFC trafen zweimal Florian Treske sowie Nicola Jürgens.

OFC - Noettingen
Hübner

Mit Francesco Lovrić stand einer der beiden Neuzugänge beim OFC in der Startaufstellung und agierte neben Dren Hodja in der Doppelsechs.

Die Kickers spielten von Beginn an druckvoll und hatten in den ersten beiden Spielminuten bereits zwei hochkarätige Torchancen. Schon in der vierten Minute war es dann soweit: Kirchhoff mit feinem Pass auf Firat über links, dessen präzise Flanke Treske zur 1:0 Führung verwandelte.

Auch danach dominierten die Offenbacher weiter das Geschehen. Mit großem läuferischen Einsatz und schnellem Umschaltspiel setzten sie den Gegner unter Druck und kam bereits in der 18. Minute zum zweiten Treffer des Nachmittags. Abermals flankte Firat von der linken Seite, wieder stand Treske goldrichtig und markierte den Doppelpack.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselte Cheftrainer Oliver Reck mit Grgo Zivkovic den
zweiten Neuzugang ein, der die Position von Lovrić übernahm. Insgesamt kamen auf Seiten der Kickers 21 Spieler zum Einsatz, dennoch behielte der OFC über das gesamte Spiel hinweg die Kontrolle über Ball und Gegner.

Den Schlusspunkt setzte Nicola Jürgens mit dem Treffer zum 3:0 fünf Minuten vor dem Abpfiff. Unter den Augen von 60 mitgereisten OFC-Fans und der Schweizer Fußballnationalmannschaft der Frauen gingen die Kickers als verdienter Sieger vom Platz.

Das nächste Testspiel bestreitet der OFC am 25. Januar im Estadio Municipal de la Linea gegen das chinesische Team von Tianjin Teda. Beginn der Partie ist um 17:00 Uhr.

Aufstellung:

  • Daniel Endres – Dennis Schulte, Stefano Maier, Benjamin Kirchhoff, Jan-Hendrik Marx – Franceso Lovrić, Dren Hodja – Maik Vetter, Serkan Firat, Ihab Darwiche – Florian Treske

Außerdem eingesetzt:

  • Sebastian Brune, Niklas Hecht-Zirpel, Grgo Zivkovic, Ko Sawada, Marco Rapp, Nicola Jürgens, Christos Stoilas, Semih Sentürk, Marco Ferukoski, Gerrit Gohlke

Tore:

  • 1:0 Treske (4.)
  • 2:0 Treske (18.)
  • 3:0 Jürgens (85.)