OFC-HILFT und Thalia erfüllen Wünsche-Spendenübergabe an die Tafel Offenbach

Am gestrigen Freitag wurden im Sparda-Bank-Hessen-Stadion, im Rahmen des Projektes OFC-HILFT, viele Geschenke, für die Aktion der Offenbacher Tafel: Senioren- Wir sehen Euch!, übergeben.

OFC-Hilft

In den vergangenen Wochen stand, ganz in Kickers-Manier, in rot und weiß, ein Tannenbaum bei Thalia in Offenbach. An diesem hingen jede Menge Wünsche. Dinge, die eigentlich jeder von uns im Haushalt hat, die sich aber die älteren Mitbürger nicht leisten können, da oft die Rente dafür nicht ausreicht.

Bettwäsche, Decken, Wasserkocher, Toaster und Co. Kleine bescheidene Wünsche, die viele Spender erfüllen wollten. Eifrig pflückten sie Wunsch um Wunsch vom Baum, bezahlten den Betrag, der auf dem Kärtchen stand, an der Kasse und erhielten dafür ein kleines Dankeschön. Dadurch kam die stattliche Summe von 3320,- Euro zusammen, die zunächst durch Frau Födisch an Herrn Kunkel übergeben wurde. Herr Kunkel ging daraufhin einkaufen und erfüllte alle Wünsche, die gesponsert wurden. Darüber hinaus, konnte man Frau Sparr (Leiterin der Tafel) bei der Übergabe sogar noch 500 Euro überreichen, die aufgrund von Angeboten und Prozenten die wir bei unserem Partner SELGROS erhielten, übrig geblieben waren. Natürlich kommt dieses Geld auch speziell den Rentnern zu Gute.

Sebastian Kunkel (Leiter Marketing &Sales):

  • Wir haben diese Aktion zum ersten Mal in diesem Jahr gestartet und sind überwältigt von dem Zuspruch, den wir bekommen haben. Natürlich ist es schade, dass es überhaupt solche Maßnahmen notwendig sind. Dennoch ist es schön zu sehen, dass es viele hilfsbereite Menschen in unserer Mitte gibt, die anderen eine Freude machen wollen.
  • Wir planen schon jetzt eine Fortsetzung dieser Aktion und hoffen auch im nächsten Jahr auf die Mithilfe aller.

Yvonne Chaluppa (ehrenamtliche Mitarbeiterin Marketing &Sales):

  • Wir haben in den letzten Jahren die OFC-Hilft-Aktionen für die Tafel, zu Weihnachten, stetig ausgebaut. Zunächst gab es „nur“ die Lebensmitteltaschen bei Edeka zu kaufen, dann kamen die Geschenke für die Kinder dazu und nun die Wünsche der älteren Mitbürger. Uns war wichtig, möglichst vielen Menschen zu helfen. Durch unsere Steigerung in diesem Jahr, sind wir unserem Ziel wieder einen Schritt nähergekommen. Mal sehen, was uns im nächsten Jahr so einfällt.

Frau Födisch (Leiterin der Thalia-Filiale):

  • Wir durften bereits im Sommer bei OFC-Hilft dabei sein. Damals haben wir Schulsachen für die Kinder der Tafel-Kunden gesammelt. Uns hat die Aktion so gut gefallen, dass wir schon damals zugesagt haben, dass wir an weiteren Kooperationen interessiert sind.
  • Wir freuen uns, dass unser Wunschbäumchen so gut ankam. Wir überlegen, ob wir im nächsten Jahr einen größeren Baum besorgen, damit er von noch mehr Menschen wahrgenommen wird und wir noch mehr Freude schenken können.