OFC gewinnt 3:1 gegen Viktoria Aschaffenburg

Die Offenbacher Kickers bestritten heute das Eröffnungsspiel des Benefizturniers von Viktoria Kahl, das anlässlich der Tornadoschäden des Sommers 2019 ausgetragen wird. Durch Treffer von Hoppe, Dierßen und Reinhard gewann der OFC 3:1 gegen Viktoria Aschaffenburg.

Aschaffenburg - OFC

Die beiden Regionalligisten boten ein kämpferisches und faires Spiel. In der 37. Spielminute erzielte Michel Harrer nach einem Abpraller den Führungstreffer der Unterfranken. Zwei Minuten nach der Halbzeitpause gelang Pelle Hoppe wiederum nach einem Abpraller der Ausgleich. Durch einen Treffer von Tim Dierßen in der 71. Minute ging der OFC dann in Führung. Das Tor zum Endstand erzielte der eingewechselte Reinhard drei Minuten vor Spielende nach einer Flanke von Lemmer per Kopf.

Mit diesem Sieg zieht der OFC ins Finale des Benefizturniers ein. Dieses findet morgen um 16 Uhr auf der Sportanlage von Viktoria Kahl gegen den Sieger der Gruppe B statt.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Dominik Draband (46. Mario Seidel), Tim Dierßen (79. Luigi Campagna), Sebastian Zieleniecki, Richard Weil (79. Luka Garic), Maik Vetter, Serkan Firat (79. Jakob Lemmer), Nejmeddin Daghfous, Pelle Hoppe (79. Moritz Reinhard), Marco Schikora, Lucas Albrecht, Moritz Hartmann (46. Niklas Hecht-Zirpel)

Tore:

  • 1:0 Harrer (34.)
  • 1:1 Hoppe (47.)
  • 1:2 Dierßen (71.)
  • 1:3 Reinhard (87.)