OFC begrüßt am 15.11.2018 Bundesligisten - 1.FSV Mainz 05 zur Platzeröffnung

Im Sana-Sportpark wird noch eifrig gearbeitet, am 15.11.2018 soll dann die große Eröffnung steigen. Am Wiener Ring wird aktuell ein Hartplatz in einen Naturrasenplatz umgebaut, welcher durch Flutlicht auch in den Abendstunden gut nutzbar ist. Am 15.11.2018 wird dieser neue Platz erstmals bespielt: Bundesligist 1.FSV Mainz 05 ist zu Gast und tritt zum Freundschaftsspiel im Rahmen der Platzeinweihung gegen die Offenbacher Kickers an. Anstoss ist um 18:30 Uhr.

OFC - Mainz 05

Der OFC und die Stadt Offenbach freuen sich sehr, dass mit dem 1.FSV Mainz 05 ein Bundesligist zu Gast ist sein wird und so ein ganz besonderes Fußballfest geboten wird.

Tickets sind ab dem 16.10.2018 für € 10,- im Fanshop erhältlich. Kinder bis 10 Jahre erhalten freien Eintritt. Für das leibliche Wohl aller Besucher wird mit Verpflegungsständen gesorgt sein.

Christopher Fiori (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH):

  • Wir freuen uns, zusammen mit dem 1.FSV Mainz 05 den neuen Platz im Sana Sportpark einweihen zu können. Ein Testspiel gegen einen Bundesligisten ist für unsere Mannschaft etwas ganz Besonderes und wir hoffen auf eine tolle Kulisse unserer Fans.

Andreas Herzog (Geschäftsführer Sport- und Freizeit GmbH Offenbach)

  • Wir sind glücklich, das wir dank der Unterstützung des OFC einen würdigen Rahmen finden konnten die Eröffnung des neuen Naturrasenplatz mit einem Spiel des OFC gegen den 1.FSV Mainz 05 realisieren zu können. Zur Nutzung durch die Vereine steht der Platz ab dem 19.11.2018 zur Verfügung wodurch wir gerade in den Wintermonaten den Anforderungen und der Nachfrage der Vereine noch mehr gerecht werden können.

Rouven Schröder (Vorstand 1. FSV Mainz 05 e.V.):

  • Wir freuen uns auf das Testspiel gegen den traditionsreichen und ambitionierten Gegner Kickers Offenbach. Schön, dass wir gemeinsam mit dem OFC die Eröffnung ihres neuen Rasenplatzes im NLZ feiern dürfen und gleichzeitig während der Länderspielpause sportlich im Rhythmus bleiben können