Kickers Offenbach erweitert sein Angebot in den Sozialen Medien

Bisher informierten sich auf Facebook über 28.000 Fans regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Kickers. Ab dieser Saison ist der OFC auch auf dem Kurznachrichtendienst Twitter und der Foto-Community Instagram aktiv.

Soziale Medien

Twitter

Auf maximal 140 Zeichen informieren wir Dich schnell und direkt über Neuigkeiten aus der rot-weißen Kickerswelt. Ob Transfernews, Spieltagsticker, Eindrücke vom Training oder die Aufstellung am Spieltag. Mit unserem Twitter-Kanal bist Du bestens Informiert.
An dieser Stelle ist der Hinweis erlaubt, dass der bereits seit 2009 existierende Twitterkanal @OFC_Kickers (https://.twitter.com/OFC_kickers) nicht im Zugriff von Kickers Offenbach ist, sondern automatisiert postet. Da wir Dich jedoch noch schneller und besser über Geschehnisse und Spielergebnisse rund um den OFC informieren wollen, gibt es nun einen vereinseigenen Account.

Link: Download Twitter für ios(http://bit.ly/OFCTwitterDownload) und Android (http://bit.ly/OFCDownloadTwitterAndroid)

Twitterprofil des OFC: http://bit.ly/OFC_offiziell

Instagram

Unseren Instagram-Kanal verstehen wir als ideale Ergänzung zu Facebook und Twitter. Die Emotionalität und die Begeisterung für Kickers Offenbach wollen wir mit unseren Bildern transportieren.

Link: Download Instagram für ios (http://bit.ly/OFCInstagramDownloadiOS) und Android (http://bit.ly/OFCInstagramDowndloadAndroid)
Instagram-Seite des OFC: http://bit.ly/berschgebabbel

Mara Dittrich, Leiterin Marketing bei Kickers Offenbach: „Für uns ist es wichtig unseren Fans dort zu begegnen, wo sie sich über Kickers Offenbach austauschen. Neben der Information steht auch der Dialog im Fokus unserer Aktivitäten. Auf Fragen, Ideen und Anregungen schnell reagieren zu können und kostenfrei eine große Anzahl von Personen zu erreichen ist dabei das große Plus der sozialen Medien.“