Jan-Hendrik Marx wechselt nach Mannheim

Abwehrspieler Jan-Hendrik Marx verlässt die Offenbacher Kickers zum Saisonende und wechselt zum SV Waldhof Mannheim, der bereits als Meister der Regionalliga Südwest und damit als Aufsteiger in die 3. Liga feststeht.

Marx
Hübner

Der gebürtige Bad Sodener kam noch als Jugendspieler 2012 von Eintracht Frankfurt an den Bieberer Berg und spielte seit der Saison 2014/15 im Profiteam der Kickers. Für den OFC stand der 24-Jährige bei insgesamt 92 Pflichtbegegnungen in der Regionalliga sowie im Hessenpokal auf dem Platz und erzielte dabei drei Treffer.

Die Offenbacher Kickers bedanken sich bei Jan-Hendrik Marx für seinen Einsatz und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg sportlich wie persönlich alles Gute.

Jan-Hendrik Marx:

  • Ich möchte mich für die unglaublich schönen Jahre beim OFC bedanken, allem voran beim gesamten Verein, der Mannschaft, dem Trainerteam und unseren Fans! Trotz alledem freue ich mich auf meinen nächsten sportlichen Schritt. Ich wünsche dem OFC weiterhin nur das Beste.