Aus der Kickers-Jugend zu den Profis: Semih Sentürk erhält Vertrag beim OFC

Der OFC begrüßt ein weiteres Nachwuchstalent aus der eigenen U19. Semih Sentürk, der sich schon in einigen Testspielen empfehlen konnte, wird das Mittelfeld der Offenbacher Kickers verstärken.

Sentürk
Hübner

Der 18-Jährige spielte in der letzten Saison mit seiner Mannschaft um die Meisterschaft in der Hessenliga. Nachdem der OFC die zweite Mannschaft für die nächste Saison abgemeldet hatte, durfte Semih Sentürk bei den Profis zeigen was er kann.

Sentürk, der auch schon mal im Tor aushalf, als bei der U19 „Not am Mann“ war, ist ein engagiertes, junges Talent. Er hat nun die Chance seine Profikarriere auf dem Bieberer Berg zu beginnen. Er ist laufstark, athletisch, kopfballstark und vor allem flexibel einsetzbar, sowohl auf der Außenbahn, als auch im Mittelfeld. Semih Sentürk unterschrieb heute einen Einjahresvertrag.

Semih Sentürk:

  • Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass mir die Chance eingeräumt wurde, für den Profikader vorzuspielen. Noch vor kurzer Zeit hätte ich nicht gedacht, dass ich so bald schon bei der ersten Mannschaft unter Profibedingungen spielen darf.
  • Ich werde mein Bestes geben und hoffe, dass ich die Mannschaft gut unterstützen und voranbringen kann.

Stefan Hassler (Cheftrainer OFC U19):

  • Ich freue mich, dass Semih diese großartige Chance erhält. Er hat zwei Jahre unter meiner Führung gespielt. Im ersten Jahr plagten ihn noch einige kleine Verletzungen, die ihn etwas zurückwarfen. Nach intensiven Gesprächen zur Prophylaxe hat er sich im letzten Jahr sehr gut entwickelt und eine überragende Runde gespielt. Den Profivertrag hat er sich verdient.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):

  • Mit seinem Engagement und seinen spielerischen Qualitäten wird er die Mannschaft perfekt ergänzen. Semih ist jung und willig und wir werden alles dafür tun, dass er sich als Profi behaupten wird.