Das Sparda-Bank-Hessen-Stadion

„Das Stadion am Bieberer Berg hat einen legendären Ruf in ganz Deutschland“

Das Sparda-Bank-Hessen-Stadion blickt auf eine lange Geschichte. Dazu gehören viele unvergessliche Momente und bewegende Begegnungen. Der Bieberer Berg ist Kult. Und ein Stück Offenbacher Identität. Nur hier ist man dem Spielfeld so nah, dass man den Rasen fast riechen kann. Nur in wenigen Stadien kann man die Emotionen und das Fußball-Fieber so real erleben, wie in der Heimat des OFC.

  • Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Luftaufnahme

  • Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Die Henninger Tribüne

  • Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Waldemar-Klein-Tribüne, das Herz des Stadions

  • Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Blick vom Spielfeld

  • Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    Rundumblick von der Henninger Tribüne

Daten & Fakten

Das neue Sparda-Bank-Hessen-Stadion in Offenbach am Main ist ein Vier-Tribünen-Stadion mit einer Grundfläche von 24.000 Quadratmetern. Das Stadion hat eine Kapazität von ca. 20.500 Plätzen (10.300 Sitz- und 10.200 Stehplätze). Das Stadion verfügt über 10 Logen mit insgesamt 120 Plätzen, 800 Business-Seats und 40 Rollstuhlplätze. Den Gästefans stehen ca. 3.000 Plätze zur Verfügung (Sitz- und Stehplätze)

  • Henninger Tribüne: ca. 3.950 Sitzplätze
  • Westtribüne: ca. 3.050 Sitzplätze und 1.800 Stehplätze
  • Haupttribüne: ca. 3.300 Sitzplätze, davon 800 Business-Seats und 120 Logenplätze
  • Waldemar-Klein-Tribüne: 8.400 Stehplätze

In der knapp 10.000 Quadratmeter großen Haupttribüne sind alle Funktionseinheiten und die komplette Technik des Stadions untergebracht. Auch der Business- und Medienbereich, die zehn Logen sowie die Geschäftsstelle der Stadiongesellschaft und des OFC befinden sich im 1. und 2.Obergeschoss der Haupttribüne.

Insgesamt gibt es elf gastronomische Einheiten. Die auf dem Dach integrierte Flutlichtanlage besteht aus 108 Flutlichtlampen.

Der Neubau des Stadions war ein Herzenswunsch der Fans, deren Ideen beim Bau berücksichtigt wurden. So wurde eine Klinker-Fassade an der Außenseite der Haupttribüne umgesetzt und die Gegentribüne als reine Stehplatztribüne geplant. Die Nähe zum Spielfeld sorgt außerdem für eine ganz besondere Atmosphäre im Vier-Tribünen-Stadion.

Plane hier deine Fahrt zum Stadion: