36. Spieltag Saison 2010/2011

3. Liga 2010/2011

Fr., 29. April 2011 – 19:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 0 : 2
  • Zuschauer: 7.032
FC Carl Zeiss Jena

Heimniederlage gegen Jena – Kickers verlieren 0:2

Die Offenbacher Kickers haben am Abend eine bittere 0:2-Heimniederlage gegen Carl Zeiss Jena hinnehmen müssen.

Nils Pichinot hatte die Gäste kurz nach der Pause (48.Minute) in Führung gebracht, in der Nachspielzeit sorgte Rene Eckardt für die Entscheidung. „Wir hatten den Ball heute einige Male gut auf dem Fuß liegen, aber wir haben ihn nicht rein gemacht. Wem das nicht gelingt, der kann auch keine Spiele gewinnen“, sagte Kickers-Trainer Thomas Gerstner.

Der Offenbacher Übungsleiter musste seine Mannschaft vor dem Spiel verletzungsbedingt auf drei Positionen umbauen. Für Markus Husterer (Beckenprellung), Kai Hesse (Außenbandriss) und Thomas Rathgeber (Knie) rückten Christopher Lamprecht, José Pierre Vunguidica und Olivier Occean in die Startformation. Nicolas Feldhahn saß zunächst auf der Bank, für ihn begann Daniel Gunkel.

In einer zerfahrenen Anfangsphase hatte die Kickers die erste Chance des Spiels, doch der Schuss von Olivier Occean nach drei Minuten wurde abgeblockt. Nach zehn Minuten stand erneut der Kanadier im Mittelpunkt. Nach einer Flanke von Alexander Huber bekam Occean aber keinen Druck mehr hinter seinen Kopfball – Patrick Siefkes, Jenas Schlussmann, konnte den Ball problemlos aufnehmen. Die Chancen wurden immer größer, nach 17 Minuten kämpfte sich José Pierre Vunguidica aus spitzem Winkel an den Fünfmeterraum heran, stand plötzlich frei vor Siefkes, scheiterte aber erneut.

Es dauerte bis zur 20 Minute, bis Jena zum ersten Mal gefährlich in die gegnerische Hälfte kam. Nach einem weiten Pass stürmte Orlando Smeekes über die rechte Außenbahn  in den Offenbacher Strafraum hinein und stand frei vor Robert Wulnikowski, doch aus kurzer Distanz traf er nur das Außennetz. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel, nach 38 Minuten prüfte Smeekes Torwart Robert Wulnikowski erneut, den Distanzschuss aus 18 Metern lenkte der Offenbacher Schlussmann um seinen Pfosten. Fast im direkten Gegenzug gab es Eckball für den OFC. Doch Lamprecht rutschte der Ball über den Kopf und ging somit deutlich am Gästetor vorbei. Mit dem torlosen Unentschieden ging es in die Pause.

Daniel Gunkel blieb in der Kabine, für ihn kam zu Beginn der zweiten Halbzeit Steffen Haas aufs Feld. In der 48.Minute dann der Schock für die Kickers. Nach einer Flanke von der rechten Seite konnte Wulnikowski den Schuss von Sebastian Hähnge aus 12 Metern zunächst noch parieren, doch er konnte den Ball nicht festhalten, Nils Pichinot war zur Stelle und schob ein zur Führung für die Gäste. In der 55.Minute hätte es dann beinahe den zweiten Treffer für die Gäste gegeben – doch Hähnge brachte freistehend keinen Druck hinter seinen Kopfball. Die Kickers bemühten sich Druck auf das gegnerische Tor auszuüben, nennenswerte Torchancen gab es zunächst nicht. In der 67.Minute ging Alexander Huber vom Feld, für ihn kam Jannik Sommer.

Die Gäste bekamen jetzt Räume zum Kontern, in der 70.Minute scheiterte Sebastian Hähnge frei vor Robert Wulnikowski. Als die Glocke auf der Henninger-Tribüne die Schlussviertelstunde eingeläutet hatte, kam der OFC mit Occean über die linke Seite, doch seine Hereingabe konnte Vunguidica nicht verwerten. Der Schuss des Angolaners ging aus elf Metern knapp am Tor vorbei.

In der 79.Minute gab es Freistoß für den OFC aus halblinker Position. Haas flankte den Ball in den Strafraum hinein, doch Lamprecht vergab. 120 Sekunden später köpfte auch Kopilas nach einer Hereingabe von Teixeira über das Tor. Die Kickers drängten weiter, doch Olivier Occean scheiterte in der Schlussphase gleich noch zweimal an Siefkes. In der 87.Minute bekam er den Ball elf Meter vor dem Tor auf den Fuß, doch der Jenaer Schlussmann hielt den Schuss des Kanadiers. Und in der 90.Minute konnte er auch den Kopfball von Occean klären, es war die letzte Kickers-Chance des Spiels. In der Nachspielzeit machte der eingewechselte Rene Eckardt durch einen Konter alles klar.

Zum 36. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
7 Tabellenplatz 15
57 Punkte 44
52 : 45 Tore 43 : 62
7 Differenz -19
Siege / Unentschieden / Niederlagen
16 / 9 / 13 Gesamt 11 / 11 / 16
11 / 4 / 4 Zuhause 6 / 8 / 5
5 / 5 / 9 Auswärts 5 / 3 / 11
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 1 Bayern München Heim FC Carl Zeiss Jena 3 : 0 SV Sandhausen
VfB Stuttgart II 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts SV Sandhausen 0 : 2 FC Carl Zeiss Jena
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 2 FC Carl Zeiss Jena Heim FC Carl Zeiss Jena 0 : 7 1. FC Saarbrücken
Rot-Weiß Erfurt 3 : 1 Kickers Offenbach Auswärts Eintracht Braunschweig 6 : 0 FC Carl Zeiss Jena

Fieberkurve