29. Spieltag Saison 2010/2011

3. Liga 2010/2011

Sa., 19. März 2011 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 0 : 0
  • Zuschauer: 6.549
TuS Koblenz

Remis gegen Koblenz - Gerstner: „Uns hat heute die Durchschlagskraft gefehlt!“

Keine Tore auf dem Bieberer Berg! Die Offenbacher Kickers mussten sich am Nachmittag mit einem 0:0-Unentschieden gegen die TuS Koblenz begnügen.

Wir haben defensiv heute wenig zugelassen, nach vorne hat uns aber die Durchschlagskraft gefehlt, deshalb haben wir die drei Punkte nicht verdient“, sagte OFC-Trainer Thomas Gerstner nach dem Spiel. Die Kickers konnten in der Tabelle den dritten Platz verteidigen.

Gute Nachrichten gab es vor dem Spiel. Kapitän Marko Kopilas konnte trotz seiner Rückenstauchung von Beginn an auflaufen, auch Olivier Occean und Steffen Haas kehrten nach Verletzungen in die erste Elf zurück. Es fehlten die verletzen Joel Damahou und Denis Berger.

Kurz vor dem Anpfiff gab es eine Gedenkminute für die Opfer der Erdbeben und Tsunami-Katastrophe in Japan. Nach den dramatischen Ereignissen auf dem asiatischen Kontinent wollten damit alle drei deutschen Profiligen an diesem Wochenende ihre Solidarität ausdrücken.

In der Anfangsphase des Spiels taten sich beide Mannschaften schwer, Torgefahr in den gegnerischen Strafräumen zu entwickeln. Zehn Minuten nach Spielbeginn kamen die Kickers zu ihrer ersten Möglichkeit. Daniel Gunkel legte am Strafraum ab auf Christopher Lamprecht, dessen Flachschuss am linken Eck vorbeiging. Nach 18 Minuten schlenzte José Pierre Vunguidica einen Freistoß aus 24 Metern, halbrechte Position, knapp links vorbei. Fünf Minuten später traf Vunguidica den Ball im Strafraum nicht richtig, nachdem Occean per Kopf eine Hereingabe von Mesic verlängert hatte. Der Schuss des Angolaners, der in der kommenden Woche mit seiner Nationalmannschaft in Nairobi ein Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup gegen Kenia bestreit, ging deutlich rechts am Koblenzer Tor vorbei.

Das Spiel entwickelte sich so, wie es OFC-Trainer Thomas Gerstner vermutet hatte. Koblenz stand kompakt in der eigenen Hälfte und überlies den Kickers die Spielkontrolle.

Nach 34 Minuten mussten die Gastgeber das erste Mal wechseln, für Mirnes Mesic kam Alexander Huber ins Spiel und orientierte sich auf die rechte, offensive Außenbahn.  Es dauerte bis zur 36.Minute, bis die Koblenzer Gäste das erste Mal gefährlich im Offenbacher Strafraum auftauchten. Doch Thomas Gentner traf aus halblinker Position nur das Außennetz.

Während des Spiels bot sich den 6540 Zuschauern auf dem Bieberer Berg ein ungewohntes Bild. Dort, wo zur letzten Begegnung gegen Erfurt noch die Haupttribüne gestanden hatte, bot sich diesmal den Besuchern freie Sicht auf die Bieberer Straße. Mit der neuen Baustellen-Atmosphäre mussten auch die 22 Spieler auf dem Rasen umgehen.

Kurz vor der Pause kam dann noch einmal der OFC. Huber flankte den Ball von rechts in den Strafraum, Occean verlängerte per Kopf auf Vunguidica, dessen Schuss gerade noch von einem Koblenzer Verteidiger abgeblockt werden konnte. Mit dem torlosen Remis ging es in die Pause.

Der OFC kam druckvoll aus der Kabine, einen Kopfball von Vunguidica nach Eckball von Steffen Haas konnte ein Koblenzer vor der eigenen Torlinie klären (48.Minute). Und nach 56 Minuten vergab auch Husterer per Kopf nach erneutem Freistoß von Haas, der gestern seinen 23.Geburtstag gefeiert hatte.

Nach einer Stunde reagierte Thomas Gerstner und brachte Stefano Cincotta für José Pierre Vunguidica. Doch erst zehn Minuten später wurde es wieder gefährlich vor dem Gästetor. Occean scheiterte aus elf Metern aus der Drehung an Torhüter Dieter Paucken. Auf der Gegenseite musste Robert Wulnikowski nach 77 Minuten seine erste Prüfung bestehen. Der Kickers-Torwart klärte gegen Marcus Steegmann.

Zehn Minuten vor dem Ende wechselte Gerstner noch einmal aus und brachte Thomas Rathgeber für Steffen Haas. An der letzten Chance des Spiels war er jedoch nicht beteiligt. Die vergab Cincotta, nachdem sich Huber auf der rechten Seite durchgesetzt und auf den Junioren-Nationalspieler zurückgelegt hatte.

Zum 29. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
7 Tabellenplatz 11
57 Punkte 49
52 : 45 Tore 38 : 46
7 Differenz -8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
16 / 9 / 13 Gesamt 13 / 10 / 15
11 / 4 / 4 Zuhause 7 / 4 / 8
5 / 5 / 9 Auswärts 6 / 6 / 7
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 1 Bayern München Heim TuS Koblenz 4 : 0 1. FC Heidenheim
VfB Stuttgart II 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts Werder Bremen II 0 : 2 TuS Koblenz
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 2 FC Carl Zeiss Jena Heim TuS Koblenz 0 : 4 Wacker Burghausen
Rot-Weiß Erfurt 3 : 1 Kickers Offenbach Auswärts Eintracht Braunschweig 4 : 1 TuS Koblenz

Fieberkurve