15. Spieltag Saison 2010/2011

3. Liga 2010/2011

Sa., 6. November 2010 – 14:00 Uhr

VfB Stuttgart II
  • 0 : 2
  • Zuschauer: 1.200
Kickers Offenbach

Hayer trifft bei Premiere - OFC gewinnt 2:0 in Stuttgart

Die Offenbacher Kickers haben ihr Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart mit 2:0 gewonnen.

Die Tore für den OFC erzielten Markus Hayer und Thomas Rathgeber. Durch die drei Punkte bleiben die Kickers weiterhin auf dem zweiten Platz der Dritten Liga. „Ich muss der Mannschaft heute ein Kompliment machen, es ist viel auf das Team in den letzten Tagen eingeprasselt. Wir haben das Spiel klar dominiert, eiskalt zugeschlagen bei den Toren und es letztlich souverän zu Ende gespielt“, sagte OFC-Trainer Wolfgang Wolf nach Spielende.

Zwei Stunden vor Anpfiff der Partie erreichte die Spieler der Offenbacher Kickers eine traurige Nachricht. Die Vereinsführung informierte die Mannschaft, den Trainer und Betreuerstab über den Tod von Waldemar Klein. In Gedenken an den am gestrigen Abend verstorbenen Ehrenpräsidenten spielte die Mannschaft der Kickers mit Trauerflor.

OFC-Trainer Wolfgang Wolf musste in Stuttgart auf gleich sieben Spieler verzichten. Neben den langzeitverletzten Denis Berger, Alexander Huber und Daniel Goldschmitt fehlten Kai Hesse, Nicolas Feldhahn, Olivier Occean sowie der gesperrte Markus Husterer. Mannschaftskapitän Marko Kopilas konnte nach seiner Grippe spielen, bildete mit Marcel Stadel die Offenbacher Innenverteidigung. Thomas Rathgeber übernahm den Part von Toptorjäger Occean als Offenbacher Sturmspitze. Zu seinem ersten Drittliga-Einsatz überhaupt kam Markus Hayer, der nach überzeugenden Auftritten in der U23 in Stuttgart von Beginn an ran durfte.

Hayer bedankte sich sogleich für das Vertrauen seines Trainers. Nach knapp zwanzig Minuten, die wenig Sehenswertes hervorbrachten, flankte Thomas Rathgeber nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Marius Laux auf Markus Hayer, der den Ball flach zum 0:1 einschob.

Drei Minuten später gab es erneut Aufregung vor dem Stuttgarter Tor. Nach einem von Elton da Costa ausgeführtem Eckball kam Laux zum Flanken. Sein Ball flog im Strafraum an Freund und Feind vorbei und verfehlte auch knapp das Tor. Weitere zehn Minuten später wurde ein Freistoß von da Costa zunächst abgeblockt, Kopilas konnte unbedrängt flanken. Seine Flanke fand in Thomas Rathgeber einen dankbaren Abnehmer, der zum 0:2 einnetzte. Stuttgart kam erst kurz vor dem Pausenpfiff zur ersten gefährlichen Situation, als Vier eine Hereingabe nach einem 30-Meter-Freistoß verpasste.

Unter den 1.200 Zuschauern, von denen knapp 900 aus Offenbach mitgereist waren, waren auch Jens Keller, Trainer der Stuttgarter Profis, und Sportmanager Fredi Bobic. Die beiden sahen, wie die Stuttgarter besser ins Spiel fanden, aber nicht gefährlich vor das Kickers-Tor kamen. Ganz im Gegenteil zum OFC: Drei Minuten nach Wiederanpfiff lief Markus Hayer mit dem Ball in den Stuttgarter Strafraum, verfehlte aber das Tor. Eine Viertelstunde später spielte Steffen Haas mit einem schönen Pass Markus Hayer frei, der aber an VfB-Schlussmann Reno scheiterte. Im Nachschuss verfehlte Nils Teixeira das Tor. Im Gegenzug kam Stuttgart dann vor das Tor von Robert Wulnikowski, doch Schimmel schoss über das Tor. Über das Tor köpfte auf der anderen Seite dann auch Thomas Rathgeber nach einer Flanke von Nils Teixeira.

Die letzten 20 Minuten spielten die Kickers dann in Überzahl. Der Stuttgarter Rühle hatte nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte gesehen. Eine Viertelstunde vor Schluss kam beim OFC Stefano Cincotta für Marius Laux. Eine Minute zuvor setzte Laux noch Elton da Costa mit einer Flanke in Szene. Da Costas Schuss parierte Leno aber mit einem starken Reflex. Sechs Minuten später wechselte Wolfgang Wolf zum zweiten Mal aus, für Markus Hayer kam Christian Telch. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff kam noch Joel Damahou für Thomas Rathgeber, am Ergebnis änderte sich nichts mehr, auch, weil Stuttgarts Lagerblom aus fünf Metern Entfernung das leere Tor verfehlte.

Zum 15. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
10 Tabellenplatz 7
51 Punkte 57
48 : 48 Tore 52 : 45
0 Differenz 7
Siege / Unentschieden / Niederlagen
12 / 15 / 11 Gesamt 16 / 9 / 13
6 / 8 / 5 Zuhause 11 / 4 / 4
6 / 7 / 6 Auswärts 5 / 5 / 9
Höchsten Siege
VfB Stuttgart II 5 : 1 Rot Weiss Ahlen Heim Kickers Offenbach 4 : 1 Bayern München
Wacker Burghausen 3 : 4 VfB Stuttgart II Auswärts VfB Stuttgart II 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
VfB Stuttgart II 0 : 3 Werder Bremen II Heim Kickers Offenbach 0 : 2 FC Carl Zeiss Jena
SV Babelsberg 03 3 : 0 VfB Stuttgart II Auswärts Rot-Weiß Erfurt 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve