38. Spieltag Saison 2009/2010

3. Liga 2009/2010

Sa., 8. Mai 2010 – 13:30 Uhr

Kickers Offenbach
  • 4 : 1
  • Zuschauer: 5.500
Bayern München

Kickers siegen zum Saisonabschluss – OFC beendet Saison auf Platz 7

Die Offenbacher Kickers haben sich mit einem 4:1-Heimsieg gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München aus der Saison verabschiedet.

Drei starke Minuten kurz nach der Pause brachten die Entscheidung im Spiel gegen den Tabellennachbarn, in denen die Kickers durch Tore von Benjamin Baier und Ugur Albayrak aus einem 1:1 ein 3:1 machten. Die Kickers beenden damit die Saison auf dem 7.Tabellenplatz. „Wir sind durch ein frühes Gegentor heute schnell unter Druck geraten. Doch danach hat die Mannschaft mir Freude gemacht und gut gespielt. Ich denke, es war ein versöhnlicher Saisonabschluss“, so OFC-Trainer Wolfgang Wolf.

Nach dem kräftezehrenden Hessenpokal-Halbfinale unter der Woche gegen Wehen Wiesbaden wechselte Wolf seine Mannschaft durch. Für die etatmäßige Nummer eins Robert Wulnikowski stand Daniel Endres im Kickers-Tor. In der Startformation standen neben Marko Kopilas und Nils Teixeira ausschließlich Spieler, die gegen Wehen zunächst auf der Bank saßen, oder gar nicht dem Kader angehörten. So standen auch Tufan Tosunoglu, Benjamin Baier  und Daniel Goldschmitt in der ersten Elf. Stefan Zinnow, Alexander Huber und auch Mirnes Mesic gehörten dagegen gar nicht dem Kader an. Auch David Ulm fehlte verletzt.

Nur wenige Sekunden waren gespielt, und dann der Schock für den OFC.Sikorski stoppte den Ball mit der Brust am Offenbacher Strafraum, drehte sich und kam sofort zum Abschluss. Im rechten Toreck zappelte der Ball im Offenbacher Tornetz – das 1:0 für die Gäste, kein guter Einstand für Daniel Endres.

Nach 7 Minuten dann die erste Möglichkeit für den OFC, doch Christian Fröhlich vergab aus der Distanz. Die Chancen wurden nun immer besser. Nach 10 Minuten spielte Pfingsten-Reddig den Ball in den Lauf von Hesse, dessen Schuss parierte Oswald im Münchener Tor. Und nur weitere zwei Minuten später dann der Ausgleich. Chaftar legte am Strafraum quer auf Tosunoglu, der aus16 Metern und aus vollem Lauf zunächst an Oswald scheiterte. Beim Nachschuss war der Schlussmann der Bayern machtlos – das 1:1 für den OFC. Nach einer halben Stunde scheiterte Tosunoglu noch einmal aus guter Position. Einer Hereingabe von Chaftar gab er die entscheidende Richtungsänderung, der Ball ging jedoch knapp über das Tor. Beim Unentschieden blieb es bis zur Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Bayern die erste Chance. Doch diesmal scheiterte Sikorski freistehend an Endres. Im direkten Gegenzug lief dann plötzlich der zur Halbzeit eingewechselte Ugur Albayrak alleine auf das Münchener Tor zu. Am Strafraum legte er uneigennützig quer auf den mitgelaufenen Benjamin Baier, der nur noch einschieben musste zur Offenbacher Führung (55.Minute). Die Kickers hatten jetzt richtig Spaß am Spiel. Zwei Minuten später konnte Tosunoglu eine Flanke von Hesse nicht nutzen, sein Schuss ging knapp am langen Eck vorbei. Eine Minute später erkämpfte sich Albayrak am Münchener Strafraum den Ball von Maximilian Haas.

Alleine vor Torwart Oswald konnte er sich die Ecke aussuchen und erhöhte auf 3:1. Albayrak leitete auch nach einer Stunde den nächsten Offenbacher Angriff ein. Über Baier landete der Ball bei Hesse, der diesmal jedoch an Oswald scheiterte. Doch auch Daniel Endres blieb nicht beschäftigungslos und konnte sich nun einige Male auszeichnen, auch in der 62.Minute gegen Deniz Yilmaz.Kurz danach kam Baris Odabas zu seinem Profidebüt, nach 65 Minuten wurde er für Benjamin Baier eingewechselt. Nach 71 Minuten sorgte Hesse aus halbrechter Position mit einem Flachschuss ins lange Eck für den 4:1-Endstand.

Zum 38. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
7 Tabellenplatz 8
57 Punkte 54
55 : 35 Tore 55 : 65
20 Differenz -10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
15 / 12 / 11 Gesamt 15 / 9 / 14
10 / 4 / 5 Zuhause 10 / 7 / 2
5 / 8 / 6 Auswärts 5 / 2 / 12
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 FC Carl Zeiss Jena Heim Bayern München 3 : 0 Borussia Dortmund II
Dynamo Dresden 2 : 4 Kickers Offenbach Auswärts Werder Bremen II 0 : 3 Bayern München
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 1 : 3 SpVgg Unterhaching Heim Bayern München 0 : 5 Jahn Regensburg
FC Erzgebirge Aue 4 : 2 Kickers Offenbach Auswärts FC Carl Zeiss Jena 6 : 0 Bayern München

Fieberkurve