31. Spieltag Saison 2016/2017

Regionalliga Südwest 2016/17

Mi., 29. März 2017 – 19:00 Uhr

1.FC Kaiserslautern II
  • 0 : 0 (0 : 0)
Kickers Offenbach

Kickers holen Punkt am legendären Betzenberg in Kaiserslautern

Am 31. Spieltag gastierte Kickers Offenbach am „Betzenberg“ bei der U-23 des 1. FC Kaiserslautern. In einer von Defensivarbeit geprägten Partie, blieb es auch nach 90 Minuten bei einem torlosen 0:0 Unentschieden.

Kaiserslautern - OFC
Hübner

Nach dem verdienten OFC-Punktgewinn gegen den SV Elversberg änderte Oliver Reck seine Formation, insbesondere in ihrer taktischen Anordnung. Ein dritter Innenverteidiger sollte den beiden Außenverteidigern zusätzliche Freiheiten im Offensivspiel geben. Doch weder der OFC noch der 1. FC Kaiserslautern konnte aus dieser Änderung effektiven Nutzen ziehen.

Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine extrem chancenarme Partie, in der beide Teams zunächst darauf bedacht waren, einfache Fehler zu vermeiden. Es brauchte eine Standardsituation, um ein erstes Mal für Gefahr vor dem Offenbacher Tor zu sorgen. Eine Freistoßflanke von Tino Schmidt verlängerte Benjamin Kirchhoff unglücklich, wodurch der Ball nur knapp am eigenen Tor vorbeiflog (24. Minute). Es blieb die einzige nennenswerte Aktion vor der Pause.

Der OFC kam nun deutlich schwungvoller aus der Kabine und erarbeite sich nun mehr Torraumszenen. Keine zwei Minuten nach Wiederanpfiff eroberte Ihab Darwiche den Ball und konnte erst im Lauterer Strafraum gestoppt werden. In der 51. Minute die nächste Gelegenheit für die Kickers. Zwei kluge Pässe von Serkan Firat und Dren Hodja spielten Alexandros Theodosiadis am linken Strafraumrand frei. Der Abschluss des griechischen Linksverteidigers war nicht von Erfolg gekrönt – er traf nur den Pfosten.

Die 673 Zuschauer mussten sich bis in die Schlussphase gedulden, ehe sie die nächsten Torchancen geboten bekamen. Dann allerdings hatten sie gleich mehrfach den Torschrei auf den Lippen. Serkan Firats Schuss, nach Vorarbeit Jürgens, konnte erst auf der Linie geklärt werden und auch der Youngster selbst, kam wenige Minuten später zum Abschluss. Für ihn wurde aber der Winkel zu spitz.
Und auch vor dem Tor des bis dahin beschäftigungslosen Alexander Sebald wurde es nochmal brandgefährlich. Gleich zweimal innerhalb einer Aktion traf der FCK-Nachwuchs die Latte, schaffte es aber nicht den Ball über die Linie zu drücken.

Durch das Remis verpassten die Kickers die Möglichkeit an Pirmasens vorbeizuziehen, sie konnten jedoch zumindest die Konkurrenz auf Distanz halten.

Zum 31. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
36 Anzahl Spiele 36
16 Tabellenplatz 12
36 Punkte 53
46 : 59 Tore 49 : 39
-13 Differenz 10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
9 / 9 / 18 Gesamt 14 / 11 / 11
5 / 5 / 8 Zuhause 11 / 6 / 1
4 / 4 / 10 Auswärts 3 / 5 / 10
Höchsten Siege
1.FC Kaiserslautern II 5 : 0 FC Nöttingen Heim Kickers Offenbach 4 : 0 FC 08 Homburg
SSV Ulm 1846 1 : 4 1.FC Kaiserslautern II Auswärts FC Nöttingen 1 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
1.FC Kaiserslautern II 1 : 4 VfB Stuttgart II Heim Kickers Offenbach 2 : 3 1. FC Saarbrücken
FC Nöttingen 4 : 0 1.FC Kaiserslautern II Auswärts FC Astoria Walldorf 4 : 2 Kickers Offenbach

Fieberkurve