3. Spieltag Saison 2016/2017

Regionalliga Südwest 2016/17

Mi., 17. August 2016 – 19:00 Uhr

1. FC Saarbrücken
  • 1 : 1 (1 : 1)
  • Zuschauer: 4.033
Kickers Offenbach

Schwere OFC-Auswärtsaufgabe beim 1. FC Saarbrücken

Der 1. FC Saarbrücken erwartet Kickers Offenbach. Das Spiel der beiden ehemaligen Bundesligisten wird am Mittwochabend um 19:00 Uhr im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen angepfiffen. Die Saarländer stehen nach einer makellosen Bilanz von sechs Punkten aus zwei Spielen auf einem Relegationsplatz.

Saarbrücken - OFC
Hübner

Nach dem 3:2 Heimerfolg gegen den FC-Astoria Walldorf, wollen die Offenbacher Kickers weiter Boden gut machen und sich schnellstmöglich in den positiven Punktebereich bewegen. Mit Ausnahme von Ihab Darwiche und Jan- Hendrik Marx, die beide noch an ihren Verletzungen laborieren, kann OFC- Cheftrainer Oliver Reck beinahe wieder aus dem Vollen schöpfen. Stefano Maier ist nach seiner abgesessenen Sperre wieder einsatzfähig und wird aller Voraussicht nach wieder in die Innenverteidigung rücken. Lediglich Benjamin Kirchhoff muss noch einmal pausieren.

Oliver Reck:

  • Der 1. FC Saarbrücken hat eine ebenso eingespielte wie auch spielstarke Mannschaft. Sechs Punkte aus den beiden ersten Spielen und noch kein Gegentor sprechen eine klare Sprache.
  • Wir haben Saarbrücken beobachtet und fahren gut vorbereitet ins Saarland. Durch Stefano Maiers Rückkehr haben wir nun eine weitere Option. Er ist für uns ein enorm wichtiger Spieler.
  • Matthew Taylor hat sich nicht nur durch sein Tor gegen Walldorf empfohlen. Auch sein gutes Auge für seine Mitspieler und seine Passgenauigkeit zeugen von hoher Qualität. Er wird gegen seinen alten Club besonders motiviert sein.

Dennis Schulte:

  • Saarbrücken ist ein Topteam in dieser Liga aber wir fahren dorthin um zu punkten, am besten dreifach. Wir sind gut vorbereitet und wie man zuletzt sehen konnte, auch schon relativ gut eingespielt.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers holen verdienten Punkt gegen Saarbrücken - Starke Schlussphase wird nicht belohnt

Am dritten Spieltag der Regionalliga Südwest trafen die Offenbacher Kickers auswärts auf den 1. FC Saarbrücken. Vor 4033 Zuschauern trennten sich die Kickers und der FCS im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen mit 1:1. Gerade mit der starken Schlussphase hätten die Offenbacher einen 3er verdient gehabt.

1.FC Saarbrücken - OFC
Hübner

Bereits in der dritten Spielminute ging der OFC in Person von Dren Hodja in Führung. Konstantinos Neofytos setzte sich über links gut durch und spielte einen festen Flachpass vor das Saarbrücker Tor, wo Dren Hodja am langen Pfosten nur noch einschieben musste. Nur kurz nach der Offenbacher Führung kam der FCS zu seiner ersten Torchance. Nach einer Flanke von links kam Patrick Schmidt zum Abschluss, setzte den Ball allerdings einige Meter neben das Tor. Nach dem Blitzstart waren die Kickers auch im weiteren Spielverlauf die spielbestimmende Mannschaft, kamen immer wieder zum Abschluss und ließen im Gegenzug wenig zu.

Wie aus dem Nichts kamen die Saarbrücker in der 26. Minute dennoch zum Ausgleich. Nach einem Fehlpass von Serkan Firat, der in den ersten Spielen einer der auffälligsten Offenbacher war, stand Kevin Behrens unverhofft völlig frei vor Daniel Endres. Diese Chance ließ er sich nicht entgehen und verwandelte sicher zum 1:1. Vom Tor beflügelt kam der FCS besser ins Spiel, dennoch blieben die Kickers die bessere Mannschaft.

In der zweiten Halbzeit konzentrierten sich die Offenbacher vor allem auf die defensive Stabilität, in Folge dessen kam es zunächst nicht mehr zu vielen nennenswerten Torchancen. Die beste Möglichkeit in den zweiten 45 Minuten konnte Robin Scheu nicht im Tor unterbringen. Auf Vorlage von Bryan Gaul scheiterte er aus spitzem Winkel am Saarbrücker Torhüter, der eingewechselte Ko Sawada verpasste nur knapp einen möglichen Nachschuss. Gerade in der Schlussphase der Partie kam der OFC wieder und wieder zu guten Chancen und hätte die drei Punkte durchaus verdient gehabt. Mit dem 1:1-Unentschieden bleiben die Kickers in dieser Saison weiterhin ungeschlagen.

Als nächstes steht für den OFC am kommenden Montag, den 22. August, das Heimspiel im DFB-Pokal gegen Hannover 96 an (18:30 Uhr).

In der nächsten Regionalliga-Partie treten die Kickers am Freitag, den 26. August um 19:30 Uhr bei Teutonia Watzenborn-Steinberg an.

Zum 3. Spieltag / Tabelle

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
36 Anzahl Spiele 36
3 Tabellenplatz 12
69 Punkte 53
61 : 42 Tore 49 : 39
19 Differenz 10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
21 / 6 / 9 Gesamt 14 / 11 / 11
11 / 4 / 3 Zuhause 11 / 6 / 1
10 / 2 / 6 Auswärts 3 / 5 / 10
Höchsten Siege
1. FC Saarbrücken 3 : 0 FC Astoria Walldorf Heim Kickers Offenbach 4 : 0 FC 08 Homburg
Eintracht Trier 0 : 4 1. FC Saarbrücken Auswärts FC Nöttingen 1 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
1. FC Saarbrücken 0 : 2 1899 Hoffenheim II Heim Kickers Offenbach 2 : 3 1. FC Saarbrücken
1.FC Kaiserslautern II 4 : 1 1. FC Saarbrücken Auswärts FC Astoria Walldorf 4 : 2 Kickers Offenbach

Fieberkurve