5. Spieltag Saison 2015/2016

Regionalliga Südwest 2015/16

Mi., 26. August 2015 – 19:30 Uhr

Kickers Offenbach
  • 4 : 1 (1 : 0)
  • Zuschauer: 6.417
Wormatia Worms

Marcel Gebers: „Wir wollen drei Punkte hier behalten“

Platz 6 gegen Platz 12 heißt das Duell am morgigen Spieltag in der Regionalliga Südwest. Im heimischen Sparda-Bank-Hessen-Stadion auf dem Bieberer Berg treffen die Offenbacher Kickers auf den VfR Wormatia 08 Worms.

OFC - Worms
Hübner

Die Wormatia hat eine sehr spielstarke Mannschaft“, mahnt der Trainer der Offenbacher Kickers Rico Schmitt vor der Partie gegen die Drachen. „Der VfR ist bisher durchwachsen in die Saison gestartet und will es gegen uns besser machen.“ Die neue Spielzeit begann für die 08er tatsächlich holprig.

Mit einer Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern II startete der morgige Gegner in die neue Saison. Gleich mit 0:3 unterlagen sie den jungen Teufeln und waren über das Ergebnis enttäuscht. Es folgte ein schweres Spiel gegen den Titelfavoriten aus Saarbrücken, das man jedoch mit 1:0 verloren geben musste. Gegen den Aufsteiger aus Bahlingen fielen die ersehnten ersten Wormatia-Tore der noch jungen Saison.

Mit Florian Treske, der in der letzten Saison gleich 20 Treffer für Wormatia Worms erzielte und damit Torschützenkönig der Liga wurde, traf der Stürmer der Wormser zur 1:0-Führung in der 26. Spielminute. Kevin Lahn brachte mit seinem Treffer zum 2:0 in der 72. Minute die Vorentscheidung. Der erste Sieg der Saison war eingefahren und die ersten drei Punkte auf dem Ligakonto der Wormser verbucht. Am vergangenen Samstag musste man jedoch erneut Punkte herschenken. Gegen die starken Löwen aus Kassel verlor man mit 1:0. Die Neuverpflichtung des KSV Hessen Kassel, Sylvano Comvalius, traf in der 80. Spielminute nach einem Freistoß zum entscheidenden 1:0.

Es wird keine einfache Partie werden!

Mit zwei geschossenen und 5 kassierten Toren rangiert der VfR Wormatia 08 Worms somit auf dem aktuell 12. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest.

Marcel Gebers weiß: „Es wird keine einfache Partie werden. Wir müssen in der Defensive nochmals eine Schippe drauf legen. Wir wollen die drei Punkte hier behalten.

Cheftrainer Rico Schmitt zeigte sich mit der Leistung beim 3:0 gegen Steinbach zufrieden, mahnte jedoch zu mehr Aufmerksamkeit in der Defensivarbeit seiner Mannschaft. „Steinbach kam zu oft gefährlich vor unser Tor. Das müssen wir abstellen und hier konzentrierter verteidigen.

In der Offensive hingegen trifft kein Team öfter als der OFC aktuell. Mit bisher 12 Toren trafen die Kickers im Schnitt drei Mal pro Partie und durften so in der Liga bis zum jetzigen Zeitpunkt am häufigsten über eigene Treffer jubeln.

Anpfiff zur Partie im Sparda-Bank-Hessen-Stadion gegen den Ligakonkurrenten VfR Wormatia 08 Worms ist am morgigen Mittwoch, den 26. August, um 19.30 Uhr.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Kickers fahren weitere drei Punkte ein

Im Spiel gegen den VfR Wormatia 08 Worms fahren die Kickers am heutigen Abend weitere drei Punkte im Kampf um die Tabellenplätze ein und bleiben damit in der Liga in dieser Saison ungeschlagen. Die Torschützen für den OFC waren dabei Martin Röser, Benjamin Pintol und Nikolaos Dobros, der gleich doppelt traf.

OFC - Worms
Hübner

Vor 6.417 Zuschauern begann am heutigen Mittwochabend um 19.30 Uhr auf dem Bieberer Berg im Sparda-Bank-Hessen-Stadion eine packende und stimmungsvolle Partie.

Rico Schmitt: „Eine tolle Kulisse und ein würdiger Rahmen für dieses Regionalligaspiel.“ Der Cheftrainer wollte im Vergleich zu seiner Aufstellung gegen den TSV Steinbach am vergangenen Sonntag nichts am Kader verändern, war dann durch die Verletzung von Stefano Maier aber doch zum Handel gezwungen.

Maier, der für die rechte Außenverteidigerposition vorgesehen war, wurde von Maik Vetter ersetzt, der sich gut in die Mannschaft einfügte. Das sah auch der Cheftrainer so. „Maik war auf Standby und hat sich nach der Verletzung von Stefano toll in das Team rein gekämpft.

Ein Sahne-Freistoß von Martin!

Die Partie begann forsch von den Gästen aus Worms, die die Umstellung in der Abwehr ausnutzen wollten, doch der OFC fand immer besser in das Spiel. Die Belohnung für die Offenbacher Bemühungen folgte in der 18. Spielminute. Etwas mehr als eine Viertelstunde war gespielt als Martin Röser zum Freistoß antrat und den Ball passgenau in den Winkel hämmerte. Rico Schmitt: „Ein Sahne-Freistoß von Martin. Das freut mich so sehr. Toll wie er den verwandelt hat.

Der OFC erarbeitete sich in der Folge immer mehr Möglichkeiten war aber in der Torausbeute nicht effektiv genug und so ging es mit einem 1:0-Pausenstand für beide Mannschaften in die Kabine. Rico Schmitt: „Wir haben sehr offensiv gespielt. Da hat mir aber häufig die letzte Aktion gefehlt.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste aus Worms stärker. Florian Treske kam unmittelbar nach Wiederanpfiff zur wohl besten Wormser Chance, die Daniel Endres im Tor der Offenbacher jedoch vereiteln konnte. Worms drängte auf den Ausgleich, wodurch sich ein packendes Duell entwickelte. In der 73. Spielminute konnten die Hausherren auf 2:0 erhöhen. Nikolaos Dobros traf nach guter Vorarbeit von Benjamin Pintol und baute die Führung des OFC aus. Zwei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit machte der OFC den Sack zu. Der Vorbereiter zum 2:0, Benjamin Pintol, traf nach einem sehenswerten Schlenzer um den Wormser Schlussmann herum zum 3:0 (88.).

Wormatia Worms schoss durch Florian Treske in der 89. Spielminute zwar noch den Anschlusstreffer, doch Nikolaos Dobros veredelte seinen Fußballabend mit dem 4:1 für den OFC und seinem zweiten Treffer in diesem Spiel (90.+1).

Zum 5. Spieltag / Tabelle

Bilder zum Spiel

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
4 Tabellenplatz 9
64 Punkte 48
67 : 49 Tore 54 : 54
18 Differenz 0
Siege / Unentschieden / Niederlagen
19 / 7 / 8 Gesamt 15 / 3 / 16
10 / 5 / 2 Zuhause 9 / 2 / 6
9 / 2 / 6 Auswärts 6 / 1 / 10
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 5 : 1 SC Freiburg II Heim Wormatia Worms 5 : 0 SV Saar 05 Saarbrücken
SV Spielberg 1 : 5 Kickers Offenbach Auswärts SV Saar 05 Saarbrücken 1 : 4 Wormatia Worms
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 4 Waldhof Mannheim Heim Wormatia Worms 0 : 5 FC 08 Homburg
Eintracht Trier 6 : 0 Kickers Offenbach Auswärts SV 07 Elversberg 5 : 0 Wormatia Worms

Fieberkurve