23. Spieltag Saison 2014/2015

Regionalliga Südwest 2014/15

Fr., 13. März 2015 – 19:30 Uhr

FC Astoria Walldorf
  • 1 : 1 (0 : 0)
  • Zuschauer: 1.800
Kickers Offenbach

Kickers wollen gegen den FC-Astoria Walldorf den Takt vorgeben

Wenn am morgigen Freitagabend im FC-Astoria-Stadion in Walldorf das Flutlicht angeschaltet wird, dann treffen die Offenbacher Kickers auf den aktuellen Tabellensiebten der Regionalliga Südwest. Mit 32 erarbeiteten Punkten aus 22 Ligapflichtspielen befindet sich der FC-Astoria Walldorf im Mittelfeld der Tabelle.

Walldorf - Offenbach
Hübner

Der Club, der in dieser Saison seine erste Spielzeit in der Regionalliga Südwest bestreitet, schaffte in der vergangenen Saison als Tabellenerster der Oberliga Baden-Württemberg den Aufstieg. Rico Schmitt ist vor der Stärke des morgigen Gegners gewarnt. „Es ist ein sehr starker Aufsteiger der in dieser Spielzeit bereits viele Punkte für sich verbuchen konnte. Gegen den SV Elversberg konnte man gar gewinnen. Wir sind hellwach und seit Montag auf dieses Spiel fokussiert.“ Kickers Offenbach kann am Freitag, den 13. März, um 19.30 Uhr, in Walldorf vorlegen. Die direkten Konkurrenten aus Saarbrücken sowie Elversberg können erst am Samstag bzw. Sonntag in das Spielgeschehen eingreifen.

Wir geben den Takt vor!

Fabian Bäcker hingegen lässt diese Konstellation kalt. „Wir sind Tabellenerster. Das haben wir uns hart erarbeitet. Die anderen müssen nach uns schauen, nicht wir nach ihnen. Wir spielen nur für uns und wollen für uns drei wichtige Punkte in der morgigen Partie einfahren.“ Dem kann Rico Schmitt nur beipflichten: „Wir geben den Takt vor!“ Selbst das mit Pech verbundene Datum des Freitag des 13. kann Fabian Bäckers guter Stimmung keinen Abbruch verleihen. „Abergläubisch bin ich schon lange nicht mehr. Das spielt keine Rolle. Wir wollen erneut ein gutes Spiel zeigen und überzeugen.

Definitiv ausfallen für die Partie morgen wird Giuliano Modica. Rico Schmitt: „Wir haben gemeinsam entschieden, dass es zu früh für ihn wäre wieder einzusteigen. Wir haben gute Alternativen auf dieser Position.“ Weiterhin stehen dem Trainer Baris Yakut (Schulterprobleme) sowie Kevin Wittke (Hüftprobleme) und Alexandros Theodosiadis (Mittelfußbruch) nicht zur Verfügung. Positives gibt es hingegen von Dennis Schulte sowie Gabriel Gallus zu berichten. Während Schulte bereits wieder voll im Mannschaftstraining steht, ist auch bei Gallus ein Ende seiner Leidenszeit abzusehen. „Wir planen Gabriel Ende März wieder voll im Mannschaftstraining zu haben“, so der Cheftrainer Rico Schmitt.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

Der OFC punktet gegen den FC-Astoria Walldorf

Die Offenbacher Kickers punkteten am heutigen Abend im Spiel gegen den FC-Astoria Walldorf. Mit 1:1 bleiben die Kickers im 21. Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Die Torschützen waren Markus Müller sowie Stefano Maier, der eine Hereingabe unglücklich in das eigene Tor abfälschte.

Walldorf - OFC
Hübner

Die Offenbacher Kickers punkteten am heutigen Abend im Spiel gegen den FC-Astoria Walldorf. Mit 1:1 bleiben die Kickers im 21. Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Die Torschützen waren Markus Müller sowie Stefano Maier, der eine Hereingabe unglücklich in das eigene Tor abfälschte.

Im Vergleich zur Anfangsformation gegen den FC Freiburg II nahm Cheftrainer Rico Schmitt keine Veränderungen vor. Erstmals wieder im Aufgebot stand hingegen Dennis Schulte nach seiner Leistenoperation.

Die Offenbacher Kickers agierten druckvoll und versuchten bereits in den Anfangsminuten nach vorn zu spielen, doch die Hausherren hielten gut dagegen. Immer wieder erarbeiten sich beide Teams gute Möglichkeiten. Während Etzold für Walldorf am leeren Tor vorbei köpfte, vergab Marcel Wilke auf der anderen Seite die beste Offenbacher Torchance. Sein Kopfball wurde durch den Schlussmann der Gastgeber entschärft und über das Tor gelenkt. Zur Halbzeit ging es somit mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine.

Wir haken das Spiel nun ab und schauen nach vorn!

Nach dem Seitenwechsel kam der OFC besser aus der Kabine. „Wir haben uns in der Halbzeit vorgenommen mehr Druck aufzubauen. Dies ist uns gelungen. Wir kamen wesentlich agiler aus der Umkleide“, resümierte Cheftrainer Rico Schmitt nach dem Spiel. Der OFC erarbeitet sich in seiner stärksten Phase direkt nach Wiederanpfiff zahlreiche gute Möglichkeiten aus aussichtsreichen Positionen. Nach einer Viertelstunde Spielzeit in der 2. Hälfte belohnten sich die Kickers für ihre Bemühungen. Markus Müller traf nach einem Eckball zum 1:0. Der OFC drückte in der Folge weiter und hatte mit Benjamin Pintol sowie Sascha Korb die besten Möglichkeiten das 2:0 zu erzielen, beide vergaben jedoch. In der 71. Spielminute dann der Schock für die etwa 1300 mitgereisten Kickers Fans. Astoria Walldorf spielte sich auf der linken Außenbahn gut durch und brachte den Ball in den Strafraum, in dem Stefano Maier das Spielgerät unglücklich in das eigene Tor abfälschte. „Das gehört zum Fußball dazu“, so Trainer Rico Schmitt. Der OFC war in den Folgeminuten bemüht noch das Siegtor zu erzielen, scheiterte jedoch am starken Schlussmann des FC-Astoria Walldorf. Markus Müller: „Wir haken das Spiel nun ab und schauen nach vorn. Wir sind voll fokussiert auf das Spiel gegen Elversberg und wollen wieder punkten.

Die Offenbacher Kickers treten am Freitagabend bereits erneut in der Regionalliga Südwest an. Dann trifft der OFC im heimischen Sparda-Bank-Hessen-Stadion im Topspiel der Regionalliga Südwest auf den SV Elversberg. Anpfiff zur Partie ist um 19.30 Uhr.

Zum 23. Spieltag / Tabelle

Bilder zum Spiel

KickersTV Stimmen zum Spiel

KickersTV Das Spiel

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
8 Tabellenplatz 1
53 Punkte 79
51 : 40 Tore 55 : 22
11 Differenz 33
Siege / Unentschieden / Niederlagen
15 / 8 / 11 Gesamt 24 / 7 / 3
8 / 3 / 6 Zuhause 15 / 2 / 0
7 / 5 / 5 Auswärts 9 / 5 / 3
Höchsten Siege
FC Astoria Walldorf 5 : 1 TuS Koblenz Heim Kickers Offenbach 5 : 0 SVN Zweibrücken
FK Pirmasens 0 : 6 FC Astoria Walldorf Auswärts SVN Zweibrücken 0 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
FC Astoria Walldorf 0 : 2 SVN Zweibrücken Heim -
KSV Hessen Kassel 4 : 0 FC Astoria Walldorf Auswärts FK Pirmasens 3 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve