34.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Sa., 24. Mai 2014 – 14:00 Uhr

SC Pfullendorf
  • 2 : 2
  • Zuschauer: 530
Kickers Offenbach

Remis zum Saisonabschluss

Am heutigen Samstag trafen am letzten und 34. Spieltag der Regionalliga Südwest der SC Pfullendorf sowie die Offenbacher Kickers in der Geberit-Arena aufeinander.

Die Partie, in der die Kickers die stärkere Mannschaft waren, endete trotz Überlegenheit der Gäste aus Offenbach mit einem 2:2-Unentschieden.

Der SC Pfullendorf, der bereits seit sieben Spieltagen als Absteiger der Regionalliga Südwest feststeht, hatte zuletzt gegen die Spitzenmannschaften der Liga aufhorchen lassen. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach konnte man gewinnen, während man gegen den 1. FSV Mainz 05 II nur knapp unterlag. Die Partie am heutigen Samstag war somit für den Verein aus Pfullendorf das letzte Aufeinandertreffen in der Regionalliga Südwest vor dem Abstieg in die Verbandsliga. Rico Schmitt: „Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft des SC Pfullendorf alles für einen würdigen Abgang tun wird!

Mit nur 13 Spielern fuhr die stark verletzungsgeschwächte Mannschaft des OFC nach Pfullendorf. Für Daniel Endres gab Feim Statovci sein Abschiedsspiel von Beginn an, während die Nummer 1 im Tor der Kickers neben Mohammed Tahiri und Steven von der Burg auf der Auswechselbank Platz nahm. Besonderheit hierbei war, dass Endres für alle Eventualitäten sowohl ein Torwarttrikot wie auch die Feldspielerausrüstung eingepackt hatte.

Von Beginn an waren die Kickers die aktivere und spielbestimmende Mannschaft in der Geberit-Arena. Dies zahlte sich bereits nach acht Spielminuten aus. Alexandros Theodosiadis brachte den Ball schön von der Grundlinie vor das generische Tor. Der Schuss erreichte Fabian Bäcker, der nur noch zur Offenbacher Führung einschieben musste. Ca. 400 mitgereiste Offenbacher Fans konnten den Treffer im Stadion der Hausherren bejubeln. Der OFC ließ nicht nach und setzte den Sportclub weiter unter Druck. In der 19. Spielminute war es Marcel Mosch, der die beste Chance zum 2:0 hatte. Sein platzierter Schuss aus der Distanz konnte jedoch vom Pfullendorfer Schlussmann Löffler zur Ecke geklärt werden. Nur Minuten später nutzten die Gastgeber einen unachtsamen Moment des OFC zum Konter. Weller konnte sich durchsetzen. Sein Schuss ging zum 1:1-Ausgleich in den Winkel des Offenbacher Kastens. Die Kickers ließen sich hiervon jedoch nicht irritieren und legten kurz vor dem Pausenpfiff nach. Wiederum war es Fabian Bäcker der eine Flanke von Christian Cappek zur erneuten Offenbacher Führung nutze. Mit einem 2:1-Spielstand ging es somit für den OFC in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff setzten die Kickers weiter nach. Alexandros Theodosiadis sowie Klaus Gjasula hatten weitere gute Möglichkeiten die Führung für den OFC auszubauen. Rico Schmitt entschied sich an der Außenlinie frische Kräfte in das Spiel zu bringen. Mohammed Tahiri für Matthias Schwarz sowie Steven von der Burg für Markus Müller kamen in die Partie. Das Spiel wurde auf beiden Seiten nochmals temporeicher. Gerade der eingewechselte Mohammed Tahiri hatte zwei Großmöglichkeiten den Sieg für die Kickers perfekt zu machen. Rico Schmitt: „Mohammed hadert sehr mit sich nicht getroffen zu haben. Er ist ein junger Spieler der noch viele Möglichkeiten haben wird, die er dann sicher zu nutzen weiß.“ Doch die Kickers wurden für die schlechte Chancenverwertung in der Schlussphase bestraft. Arnold traf für Pfullendorf mit einem strammen Schuss aus ca. 25 Meter. Der Ball schlug direkt im rechten Winkel ein, so dass Feim Statovci keine Chance hatte den Ball abzuwehren. Es blieb am Ende beim 2:2, so dass die Kickers zum Abschluss der Saison einen Punkt in Pfullendorf einfuhren. Der OFC belegt somit Platz acht in der Endabrechnung und konnte die 50 Punktemarke erreichen. Hoffnung und Zuversicht für die neue Saison gibt vor allem die Bilanz von 12 ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge in den vergangen Wochen.

Zum 34.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
18 Tabellenplatz 8
19 Punkte 50
29 : 81 Tore 39 : 31
-52 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
4 / 7 / 23 Gesamt 13 / 11 / 10
3 / 4 / 10 Zuhause 8 / 5 / 4
1 / 3 / 13 Auswärts 5 / 6 / 6
Höchsten Siege
SC Pfullendorf 3 : 0 Waldhof Mannheim Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz
SG Sonnenhof Großaspach 0 : 2 SC Pfullendorf Auswärts TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
SC Pfullendorf 0 : 5 SVN Zweibrücken Heim Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal
1.FC Kaiserslautern II 7 : 0 SC Pfullendorf Auswärts Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve