25.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Di., 25. März 2014 – 19:00 Uhr

1.FSV Mainz 05 II
  • 0 : 0
  • Zuschauer: 1.011
Kickers Offenbach

Punkteteilung in einem hart umkämpften Spiel

Im Spiel der Offenbacher Kickers am heutigen Abend gegen den 1. FSV Mainz 05 II musste Rico Schmitt im Vergleich zur vorherigen Partie erneut einige Wechsel in der Startformation vornehmen.

Aufgrund des Fehlens von Fabian Bäcker (grippaler Infekt) sowie Christian Cappek (Gelbsperre) war Rico  Schmitt gezwungen Sascha Korb aus der Defensive in das offensive Mittelfeld zu ziehen. Für ihn rückte Dennis Schulte nach seiner Verletzungspause wieder in die Startaufstellung sowie Stefano Maier in die Abwehrreihe. Im Sturm sollte Benjamin Pintol für OFC-Treffer sorgen. Rico Schmitt: „Mainz ist eine spielstarke Mannschaft. Wir haben Sascha Korb etwas nach vorne gezogen und Stefano Maier in die Viererkette genommen, um die Außenpositionen zu stärken, da wir wissen, dass Mainz mit seinen schnellen Flügelspielern und seiner guten Offensive ein sehr dominantes Spiel bei Ballbesitz aufziehen kann.

In der ersten Halbzeit begannen beide Mannschaften sehr schwungvoll und engagiert, jedoch war das Spiel beider Mannschaften von vielen unnötigen Ballverlusten geprägt. „Wir haben uns das Leben selbst etwas schwer gemacht in dem wir den Mainzern bei Ballbesitz zu früh die Möglichkeit gegeben haben zu pressen“, so Rico Schmitt. Die mitgereisten ca. 600 Fans der Offenbacher Kickers sahen ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 22 gespielten Minuten scheiterte Benjamin Pintol aus kurzer Distanz am Mainzer Schlussmann. Die darauf folgende Ecke köpfte Giuliano Modica knapp über das gegnerische Gehäuse. Die größte Möglichkeit des Spiels hatte jedoch Mainz 05 II. Nach einer Ecke fiel der Ball vor die Füße des Mainzer Angreifers Steven Lewerenz, der aus ca. 20 Metern direkt abzog. Sein Schuss ging jedoch an den Pfosten (33.). Mit dem 0:0 Pausenstand gingen beide Teams in die Mannschaftskabinen.

Nach dem Seitenwechsel war die Partie weiterhin sehr temporeich. „Das Spiel ging hoch und runter, wir haben die Bälle im Angriff zu leicht hergeschenkt“, so Martin Schmidt, Cheftrainer der U23 aus Mainz, nach dem Spiel. Nach der Verletzung von Stefano Maier kurz nach Wiederanpfiff war Rico Schmitt erneut gezwungen umzustellen. Matthias Schwarz kam ins Spiel und rückte auf die Position im offensiven Mittelfeld, die zuvor von Sascha Korb besetzt wurde, der nun wieder in die Abwehr rückt. Korb war es auch, der in der 75. Minute eine große Chance für den OFC hatte, doch mit seinem strammen Schuss scheiterte er am Mainzer Torwart. „Heute haben wir keinen Sieg verdient gehabt. Ich wünsche Offenbach alles Gute. Ich habe heute ein Team gesehen, das eine Topleistung gebracht hat und bei dem eine klare Trainerhandschrift zu sehen war“, so Martin Schmidt im Anschluss an die Partie. Die Kickers hatten sich fast schon mit der Punkteteilung abgefunden, da musste Daniel Endres den Punkt noch einmal festhalten. In der Nachspielzeit der Partie köpfte der eingewechselte Mainzer Fabian Kalig auf das Tor der Offenbacher. Daniel Endres hielt jedoch mit einer starken Reaktion souverän.

Rico Schmitt: „Ich denke das 0:0 geht in Ordnung. Die spielerische Leichtigkeit kompensieren wir aktuell mit gutem kämpferischem Engagement sowie hohem Laufeinsatz. Man sieht, dass die Mannschaft für einander einsteht.“

Zum 25.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
3 Tabellenplatz 8
67 Punkte 50
63 : 34 Tore 39 : 31
29 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
20 / 7 / 7 Gesamt 13 / 11 / 10
10 / 4 / 3 Zuhause 8 / 5 / 4
10 / 3 / 4 Auswärts 5 / 6 / 6
Höchsten Siege
1.FSV Mainz 05 II 5 : 1 SSV Ulm 1846 Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz
Waldhof Mannheim 0 : 4 1.FSV Mainz 05 II Auswärts TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
1.FSV Mainz 05 II 0 : 3 1899 Hoffenheim II Heim Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal
SpVgg Neckarelz 4 : 1 1.FSV Mainz 05 II Auswärts Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve