22.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Sa., 8. März 2014 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 0 : 1
  • Zuschauer: 10.162
Waldhof Mannheim

OFC verliert „rassige“ Partie gegen Waldhof Mannheim

Am heutigen Samstag, den 08. März 2014, trafen in der Regionalliga Südwest die beiden Traditionsvereine Kickers Offenbach sowie der SV Waldhof Mannheim aufeinander.

Rico Schmitt: „Es war ein sehr rassiges Spiel in einer Traumatmosphere und einer unglaublichen Zuschauerkulisse.“ Mehr als 10.100 Zuschauer hatten sich bei herrlichem Frühlingswetter auf den Weg in das Sparda-Bank-Hessen-Stadion gemacht, um dort ihr Team zu unterstützen. Rund 1.800 Fans darunter waren Anhänger der Gäste aus Mannheim.

OFC-Trainer Rico Schmitt hatte nach dem 1:1 beim Auswärtsspiel in Baunatal auf zwei Positionen Veränderungen vorgenommen. Für den verletzten Denis Schulte spielte Alexandros Theodosiadis. Die zweite Umstellung betraf Klaus Gjasula, der nach seiner Sperre in die Mannschaft zurückkehrte. Für ihn musste Neuzugang Markus Müller auf der Auswechselbank Platz nehmen. Das erste Ausrufezeichen setzte der OFC bereits nach elf Minuten. Christian Cappek zog aus etwa 20 Meter ab. Sein Schuss ging nur knapp über das Tor. In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich beide Teams gute Chancen, die jedoch weder beim Gast noch beim Gastgeber konsequent zu Ende gespielt wurden. In der 41. Minute dann die Chance für Fabian Bäcker den Führungstreffer zu erzielen. Nachdem sich Alexandros Theodosiadis auf der rechten Außenbahn gut durchgesetzt hatten, brachte er den Ball in den gegnerischen Strafraum. Der anschließende Schuss des Offenbacher Stürmers konnte jedoch in letzter Sekunde durch die Mannheimer Abwehr abgeblockt werden.

Kenan Kocak, Trainer des SV Waldhof Mannheim: „In der ersten Halbzeit haben wir ein recht ausgeglichenes Spiel gesehen mit leichten Vorteilen für den OFC. Dennoch hat meine Mannschaft nicht schlecht ausgesehen. Ab der 45. Minute bis zur 65. hingegen ist der OFC bitter böse angerannt und hat sich gute Chancen erarbeitet. Es war Glück, dass wir hier nicht in Rückstand geraten sind.

In der Halbzeit wechselte Trainer Rico Schmitt. Markus Müller kam für Jan Biggel, während Benjamin Pintol hierdurch mehr ins Mittefeld der Offenbacher rückte. Der OFC wirkte nun wesentlich agiler. Offenbach agierte während Mannheim reagierte, doch das erhoffte Tor blieb aus. Fabian Bäcker vegab in der 59. Minute die wohl größte Chance für die Kickers. Der stark spielende Alexandros Thedosiadis flankte in den Strafraum in dem Fabian Bäcker fünf Meter vor dem Tor frei lauerte. Sein Schuss ging jedoch über das Tor. Der OFC machte weiterhin das Spiel und setzte Mannheim unter Druck. Rico Schmitt: „Meine Mannschaft hat gekämpft und alles gegeben. Die Zuschauer haben uns unglaublich nach vorne gepeitscht.“ Direkt im Anschluss an einen Lattentreffer durch Benjamin Pintol fiel in der 82. Spielminute das 0:1 für die Gäste aus Mannheim. Marcel Wilke trat bei einem Konter der Mannheimer über den Ball. Modica stolperte im Anschluss, so dass Shqipon Bektasi den Innenverteidigern davon zog. Er passte auf Marc Gallego, der den Ball über den Offenbacher Schlussmann Daniel Endres lupfte. Der OFC warf im Anschluss an den späten Gegentreffer alles nach vorne, um die drohende Heimniederlage abzuwenden, jedoch gelang den Kickers in den folgenden acht Restminuten der Spielzeit kein Treffer mehr.

Das Spiel endete somit 0:1 für den SV Waldhof Mannheim. Rico Schmitt: „Meine Mannschaft und ich sind sehr enttäuscht. Dieses Spiel verloren zu haben schmerzt sehr. Im Kopf und im Herzen.

Zum 22.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 33
8 Tabellenplatz 5
50 Punkte 53
39 : 31 Tore 47 : 38
8 Differenz 9
Siege / Unentschieden / Niederlagen
13 / 11 / 10 Gesamt 15 / 8 / 10
8 / 5 / 4 Zuhause 9 / 4 / 3
5 / 6 / 6 Auswärts 6 / 4 / 7
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz Heim Waldhof Mannheim 5 : 1 SC Pfullendorf
TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts Wormatia Worms 0 : 3 Waldhof Mannheim
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal Heim Waldhof Mannheim 0 : 4 1.FSV Mainz 05 II
Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach Auswärts SC Pfullendorf 3 : 0 Waldhof Mannheim

Fieberkurve