21.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Sa., 1. März 2014 – 14:00 Uhr

KSV Baunatal
  • 1 : 1
  • Zuschauer: 1.200
Kickers Offenbach

Punkteteilung in Baunatal

Am heutigen Samstag trafen im Parkstadion in Baunatal Kickers Offenbach sowie der KSV Baunatal aufeinander.

Bei besten äußeren Bedingungen hatten rund 800 Offenbacher Fans die Auswärtsfahrt angetreten, um ihre Mannschaft im zweiten Punktspiel des Jahres zu unterstützen.

Rico Schmitt hatte im Vergleich zum 3:0-Heimerfolg gegen die TSG Hoffenheim II auf zwei Positionen Veränderungen vorgenommen. Für den mit zehn gelben Karten gesperrten Klaus Gjasula sowie Kevin Wittke liefen Neuzugang Markus Müller sowie Christian Cappek von Beginn an auf. Mit Benjamin Pintol, Fabian Bäcker sowie Müller und Cappek standen vier etatmäßige Stürmer auf dem Platz, die das Bollwerk des KSV knacken sollten.

Baunatal spielte zunächst frech und munter mit. Nach der ersten Viertelstunde hingegen  konzentrierte sich der Gastgeber auf das Verteidigen des Unentschiedens. Zeitweise elf Baunataler befanden sich im eigenen Strafraum und machten es für Offenbach schwer die Lücke zum gegnerischen Tor zu finden. Immer wieder kamen die Kickers jedoch zu guten Torchancen. Benjamin Pintol sowie Markus Müller vergaben ihre Möglichkeiten. Der OFC wurde zunehmen dominanter. In der 37. Minute dann eine riesen Möglichkeit für Fabian Bäcker. Nach starker Vorarbeit von Schwarz, der sich auf der rechten Seite gegen drei Gegenspieler durchsetzen konnte, passte er auf dem im Rückraum freistehenden Fabian Bäcker. Sein anschließender Schuss ging zwei Meter am freien Kasten der Baunataler vorbei.

Nach der Pause bot sich den rund 1200 Besuchern des Spiels das gleiche Bild. Gleich zwei Viererketten des KSV machten das Durchdringen zum Tor schwierig. In der 51. Minute dann eine große Möglichkeit für Offenbach. Nach gutem Pass von Fabian Bäcker in den Strafraum auf Markus Müller wird dieser unsauber vom Baunataler Schlussmann Jerome Reisacher gestoppt. Der Schiedsrichter der Partie, Marcel Gasteier, entschied umgehend auf Strafstoß für Offenbach, den Christian Cappek sicher zur 0:1-Führung verwandelte. In den anschließenden Spielminuten flachte die Partie zunehmend ab. Es kamen kaum noch gut Torchancen zustande. Bis zur 84. Minute als eine Flanke von rechts vor das Tor der Offenbacher kam und durch den Baunataler Daniel Borgardt direkt verwertet wurde. Der Nordhesse traf den Ball nicht voll, erwischte jedoch Daniel Endres auf dem falschen Fuß, so dass sein Schuss ins linke Eck des Offenbacher Gehäuses zum 1:1 einschlug. Die Kickers bäumten sich in den letzten Minuten der Partie nochmals auf um sich den verdienten Auswärtserfolg zu erarbeiten. Das erhoffte Siegtor gelang ihnen jedoch nicht mehr, so dass sich die Offenbacher mit einer Punkteteilung begnügen mussten.

Zum 21.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
17 Tabellenplatz 8
25 Punkte 50
33 : 71 Tore 39 : 31
-38 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
6 / 7 / 21 Gesamt 13 / 11 / 10
5 / 4 / 8 Zuhause 8 / 5 / 4
1 / 3 / 13 Auswärts 5 / 6 / 6
Höchsten Siege
KSV Baunatal 4 : 1 SC Pfullendorf Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz
Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal Auswärts SG Sonnenhof Großaspach 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
KSV Baunatal 0 : 6 FC 08 Homburg Heim Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal
SVN Zweibrücken 4 : 0 KSV Baunatal Auswärts Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve