19.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

So., 8. Dezember 2013 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 4 : 0
  • Zuschauer: 5.388
TuS Koblenz

Rekordsieg zum Jahresabschluss

Die Offenbacher Kickers haben sich mit dem höchsten Sieg in der laufenden Regionalliga-Saison in die Winterpause verabschiedet.

Vor 5388 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion besiegte der OFC  TuS Koblenz mit 4:0. Benjamin Pintol (32./46. Spielminute), Giuliano Modica (41.) und Fabian Bäcker (62.) trafen für die Kickers. Damit steht die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt nach 19 Spieltagen mit 25 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. „Wir beenden das Jahr spektakulär. Heute haben wir unsere spielerische Dominanz und unsere Stärken gezeigt. Meine Mannschaft ist immer gut für Sensationen. Die Jungs sind außer Rand und Band“, sagte Schmitt.

Offenbachs Trainer nahm nach dem Spiel in Worms zwei Umstellungen vor. Modica und Benjamin Pintol ersetzten Alexandros Theodosiadis und Mohammed Tahiri. Die Kickers starteten offensiv in ihr letztes Pflichtspiel im Jahr 2013. Pintol umdribbelte zwei Gegenspieler und flankte auf Dennis Schulte. Dessen Schuss flog knapp am Pfosten vorbei (5.). Auf der Gegenseite parierte Daniel Endres einen Distanzschuss von Anel Dzaka (10.), auch der Kopfball von Michael Stahl bereitete dem Torwart keine Probleme (19.). Es sollten die ersten und einzigen torgefährlichen Aktionen der Gäste bleiben.

Die Offenbacher blieben zielstrebiger als ihre Gegner. Einzig der Führungstreffer blieb den Gastgebern zunächst verwehrt. Maier versuchte es per Spannstoß (24.) und Denis Mangafic per Kopf (27.), bevor Pintol die Kickers erlöste. In der 32. Spielminute nahm er den Ball in zentraler Position an und schlenzte ihn in den Torwinkel – 1:0. Der OFC versetzte seine Fans gleich ein zweites Mal in Ekstaste. Pintols Eckball landete bei Modica, der aus fünf Metern unhaltbar einköpfte – 2:0 (41.). Es war bereits der dritte Saisontreffer des torgefährlichen Innenverteidigers. Eine höhere Führung verhinderte der Koblenzer Torwart Patrice Vollborn, als er einen Schuss von Schulte mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenkte (45.).

Als hätten sich die Kickers gerade erst warm gespielt, dominierten sie die Gäste auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nach Belieben. Das 3:0 fiel unmittelbar nach Wiederanpfiff. Mangafic tauchte frei vor Vollborn auf. Der parierte, doch Pintol köpfte den Abpraller an die Unterkante der Latte und ins Tor (46.). Die Kickersfans auf der Waldemar-Klein-Tribüne feierten sich in einen Rausch und trieben ihre Mannschaft mit lauten Gesängen nach vorne. Bäcker traf das Außennetz (54.), Maiers Flachpass in den Fünfmeterraum wurde geblockt und wiederum Bäcker schoss freistehend drüber (55.).Der vierte Treffer fiel nach einer geradezu traumhaften Kombination. Über Mangafic gelangte der Ball aus dem Mittelfeld auf die rechte Seite zu Maier. Der passte zwischen zwei Koblenzern hindurch zu Jan Biggel, der mit dem Absatz auf Bäcker spielte – Drehung, Schuss und Tor, 4:0 (62.). So hoch hatten die Kickers in dieser Saison noch nie geführt.

Schmitt entschied sich für einen Doppelwechsel. Unter stehenden Ovationen verließen Biggel und Maier das Feld, Kevin Wittke und Sascha Korb liefen auf (65.). Die Gastgeber nahmen nun etwas Tempo aus dem Spiel, blieben aber torgefährlich. Nach einem Eckball verfehlte Klaus Gjasula das Tor mit einem Rechtsschuss (71.). Dann pfiff Schiesdsrichter Patrik Meisberger ab. Für die Kickers aber war der Arbeistag noch nicht beendet. Selbst nach einer Ehrenrunde musste die Mannschaft nochmal vor der Waldemar-Klein-Tribüne zum Feiern antreten.

Zum 19.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
8 Tabellenplatz 14
50 Punkte 39
39 : 31 Tore 36 : 46
8 Differenz -10
Siege / Unentschieden / Niederlagen
13 / 11 / 10 Gesamt 10 / 9 / 15
8 / 5 / 4 Zuhause 6 / 4 / 7
5 / 6 / 6 Auswärts 4 / 5 / 8
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz Heim TuS Koblenz 3 : 0 KSV Baunatal
TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts Eintracht Frankfurt II 0 : 3 TuS Koblenz
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal Heim TuS Koblenz 0 : 4 Eintracht Frankfurt II
Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach Auswärts Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz

Fieberkurve