9.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Sa., 14. September 2013 – 14:00 Uhr

Eintracht Frankfurt II
  • 3 : 1
  • Zuschauer: 4.000
Kickers Offenbach

Kickers verlieren gegen Eintracht Frankfurt II

Nach den positiven Auftritten der Kickers gegen den SSV Ulm, die SG Sonnenhof Großaspach und Mainz 05 II trat der OFC die kurze Anreise in das Frankfurter Volksbank Stadion an, um im Spiel gegen Eintracht Frankfurt II den nächsten Dreier in dieser Saison einzufahren.

In einem umkämpften Spiel vor ca. 2500 OFC-Anhängern mussten die Kickers jedoch ohne Auswärtssieg zurück nach Offenbach fahren. Mit 3:1 gingen die drei Punkte an die U23 der Eintracht.

Schon direkt nach dem Anpfiff der Partie begann ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften, die schnell zeigten, dass beide angetreten waren, um den Sieg an diesem Tag zu erringen. Fabian Bäcker kam in der 3. Minute bereits zu seiner ersten Torchance, verpasste die Hereingabe jedoch knapp. Doch auch OFC-Keeper Daniel Endres musste anschließend eingreifen und einen Schuss des freistehenden Max Oesterhelweg abwehren. Beide Mannschaften waren in den folgenden Minuten darauf bedacht in der Abwehr sicher zu stehen und nicht in Konter zu laufen. In der 34. Minute kam es dann doch zum Fehler der OFC-Abwehr. Kevin Wittke, der nach seiner Verletzung der letzten Woche wieder in das Team der Kickers rückte, vertändelte den Ball. Zahit Findik nutze die Unsicherheit der Offenbacher Nummer 7 und lief alleine auf Daniel Endres zu. Der Kickers-Schlussmann konnte den flachen Schuss des Angreifers jedoch abwehren. Es dauerte weitere zehn Minuten, bis Daniel Endres das erste Mal hinter sich greifen musste. Nach einer Ecke der SGE prallte der Ball an den langen Pfosten. Die anschließenden Abstauber der Eintracht konnten zwei Mal abgewehrt werden, bis der Ball vor den Füßen von Ugur Albayrak landete, der zum 1:0 für die Eintracht traf.

Nach der Pause dauerte es nur drei Minuten bis der Ball das nächste Mal im Offenbacher Tor einschlug. Diesmal war es Klaus Gjasula, der den Ball an die Eintracht verlor. Wiederum war es der Ex-Offenbacher Ugur Albayrak, der zum 2:0 für die Eintracht einnetzte. Die OFC-Spieler ließen sich sichtlich von der aufgeheizten Stimmung auf den Rängen irritieren und verloren in der Folge den Spielfluss. André Fliess hatte in der 62. Minute sogar die Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen, traf jedoch nur den Pfosten.

Mit gleich drei Wechseln versuchte der Cheftrainer des OFC, Rico Schmitt, auf die Geschehnisse auf dem Rasen zu reagieren. Denis Mangafic, Marcel Mosch und Steven von der Burg kamen für Kevin Wittke, Klaus Gjasula und Benjamin Pintol in das Spiel. In der 75. Minute fiel dann der Anschlusstreffer für die Kickers. Nachdem dem OFC fünf Minuten zuvor ein Elfmeter verwehrt wurde, kam nun Fabian Bäcker im gegnerischen Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Christian Cappek schnappte sich entschlossen den Ball und brachte den OFC noch einmal mit einem souverän verwandelten Elfmeter auf 2:1 ran.

Die Kickers setzten nun alles daran noch den Ausgleich zu erzielen. Die Hoffnung doch noch mit einem Punkt aus dem Spiel zu gehen wurde den Kickers-Anhängern schnell genommen. Der Frankfurter Angreifer Max Oesterhelweg tanzte im Offenbacher Strafraum gleich zwei Abwehrspieler aus und überwand anschließend auch Endres. Mit 3:1 war die Partie entschieden.

Der gesamte OFC, die Spieler, der Trainer und die Geschäftsführung möchten sich ausdrücklich von den anschließenden Ausschreitungen und dem Platzsturm distanzieren. Ein solches Handeln einiger Stadionbesucher ist keine Unterstützung für die eigene Mannschaft und wird im Nachgang der Partie geahndet werden. Wir möchten alle Fans dazu aufrufen, die Mannschaft fair von den Rängen aus zu unterstützen. Das Verhalten einiger Chaoten kann unabhängig von Provokationen oder Geschehnissen auf dem Platz nicht gut geheißen und ignoriert werden.

Zum 9.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
12 Tabellenplatz 8
42 Punkte 50
52 : 55 Tore 39 : 31
-3 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
12 / 6 / 16 Gesamt 13 / 11 / 10
8 / 4 / 5 Zuhause 8 / 5 / 4
4 / 2 / 11 Auswärts 5 / 6 / 6
Höchsten Siege
Eintracht Frankfurt II 3 : 0 SVN Zweibrücken Heim Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz
TuS Koblenz 0 : 4 Eintracht Frankfurt II Auswärts TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
Eintracht Frankfurt II 1 : 5 SG Sonnenhof Großaspach Heim Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal
SSV Ulm 1846 5 : 1 Eintracht Frankfurt II Auswärts Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach

Fieberkurve