8.Spieltag Saison 2013/2014

Regionalliga Südwest 2013/14

Sa., 7. September 2013 – 14:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 2 : 1
  • Zuschauer: 6.345
1.FSV Mainz 05 II

Kickers besiegen Tabellenführer Mainz – Dritter Sieg in Serie

Die Offenbacher Kickers haben ihre Erfolgsserie in der Regionalliga Südwest fortgesetzt.

Gegen den Tabellenführer 1. FSV Mainz 05 II gewann der OFC mit 2:1 und siegte damit zum dritten Mal nacheinander. Damit rückte die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt auf den dritten Tabellenplatz vor. 6345 Zuschauer im Sparda-Bank-Hessen-Stadion sahen die Führungstreffer von Benjamin Pintol (16. Spielminute) und Fabian Bäcker (23.). Nach dem Seitenwechsel verkürzte Petar Sliskovic auf 2:1 (62.). Schmitt sagte: „Wir haben heute gegen die beste Mannschaft der Regionalliga Südwest gespielt. Was meine Mannschaft an Wille, Glaube, Leidenschaft und Engagement dagegengesetzt hat, war überragend. Wir haben eiskalt gekontert und taktisch hervorragend gespielt.

Offenbachs Trainer veränderte seine Startformation nach dem 2:0-Erfolg in Großaspach auf einer Position. Denis Mangafic rückte für Steven von der Burg in die Mannschaft, er begann im rechten Mittelfeld. Die Gäste aus Mainz erwischten den besseren Start und gaben durch Steven Lewerenz den ersten Torschuss ab (4.). Daniel Endres parierte mit dem Fuß. Auch der Schlenzer von Daniel Bohl blieb ungefährlich (11.).

Mit der ersten Offenbacher Chance versetzte Pintol die Kickersfans in Ekstase. Nach einem Fehler im Spielaufbau der Mainzer passte Bäcker auf den startenden Angreifer, der Torwart Christian Mathenia mit einem Schlenzer überwand – 1:0 (16.). Das Tor gab den Offenbacher noch mehr Selbstvertrauen.

Zunächst vergaben die Kickers das zweite Tor bei einer Doppelchance von Biggel und Mangafic (20.).  Dann überrannte Mangafic seinen Gegenspieler auf der rechten Seite und flankte in den Strafraum, in dem Christian Cappeks Kopfball von Mathenia vor die Füße von Bäcker gefaustet wurde. Aus wenigen Metern hatte er keine Mühe – 2:0 (23.). Kurz darauf lief Pintol aus spitzem Winkel alleine auf das Tor. Sein Schuss flog knapp am langen Pfosten vorbei (25.). In dieser Phase ließ die Offenbacher Abwehr keine nennenswerte Torchance der Gäste zu. Die Mainzer Überlegenheit der Anfangsminuten war dahin.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Offenbacher zunächst überlegen. Nach einer schönen Kombination mit Mangafic und Pintol passte Cappek scharf in den Fünfmeterraum, wo Bäcker nur Zentimeter am Ball vorbeirutschte (48.). Auf der Gegenseite spitzelte Marcel Wilke einem Mainzer Angreifer den Ball vom Fuß, als Endres bereits am Boden lag (49.). Glück hatten die Kickers beim Flachschuss von Yunus Malli, der das Tor knapp verfehlte (60.).

Der Mainzer Anschlusstreffer fiel nach einem Angriff über die linke Offensivseite der Gäste. Nejmeddin Daghfous flankte in den Strafraum und Sliskovic köpfte per Aufsetzer ins Tor – 1:2 (62.). Die Bundesligareserve bekam das Spiel nun besser in den Griff und drängte auf den Ausgleichstreffer.

Die Gastgeber wehrten sich in der Schlussphase tapfer gegen die Angriffe der jungen Mainzer. Distanzschüsse von Lewerenz (70.) und Daghfous (72.) sowie der Kopfball von Lucas Röser (76.) bereiteten Endres keine Probleme. Angefeuert von mehr als 6000 Kickersfans ließ der Defensivverbund um Wilke und Giuliano Modica danach fast keine Torchance mehr zu. Unter stehenden Ovationen kämpften die Kickers in den letzten Minuten um den Sieg. Lewerenz schoss für Mainz nochmal knapp am Tor vorbei (90.). Dann pfiff Schiedsrichter Tobias Reichel die Partie ab. Die feiernden Kickersspieler brachten die Waldemar-Klein-Tribüne gemeinsam mit ihren Fans noch minutenlang zum Beben.

Zum 8.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
34 Anzahl Spiele 34
8 Tabellenplatz 3
50 Punkte 67
39 : 31 Tore 63 : 34
8 Differenz 29
Siege / Unentschieden / Niederlagen
13 / 11 / 10 Gesamt 20 / 7 / 7
8 / 5 / 4 Zuhause 10 / 4 / 3
5 / 6 / 6 Auswärts 10 / 3 / 4
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 4 : 0 TuS Koblenz Heim 1.FSV Mainz 05 II 5 : 1 SSV Ulm 1846
TuS Koblenz 0 : 2 Kickers Offenbach Auswärts Waldhof Mannheim 0 : 4 1.FSV Mainz 05 II
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 0 : 3 KSV Baunatal Heim 1.FSV Mainz 05 II 0 : 3 1899 Hoffenheim II
Eintracht Frankfurt II 3 : 1 Kickers Offenbach Auswärts SpVgg Neckarelz 4 : 1 1.FSV Mainz 05 II

Fieberkurve