25.Spieltag Saison 2012/2013

3. Liga 2012/2013

Mi., 17. April 2013 – 18:00 Uhr

Borussia Dortmund II
  • 0 : 0
  • Zuschauer: 2.054
Kickers Offenbach

Auswärtspunkt bei Dortmund II - Nachholspiel endet torlos

Die Offenbacher Kickers haben wieder punkten und damit einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt auf Abstand halten können.

Im Nachholspiel am Abend bei Borussia Dortmund II fielen keine Tore – die Begegnung endete 0:0-Unentschieden. Die größten Chancen für den OFC vergaben Nicolas Feldhahn und Fabian Bäcker.

Trotz der unglücklichen Heimniederlage am Samstag gegen Münster vertraute Trainer Rico Schmitt zum vierten Mal in Folge der gleichen Anfangself.  Die Kickers bestimmten die Anfangsphase des Spiels und drängten die Gastgeber zunächst in die eigene Defensive. Ein weiter Einwurf von Marc Stein leitete nach acht Minuten die erste Möglichkeit ein. Am Elfmeterpunkt legte Rathgeber zurück auf Fetsch, der direkt in die Arme von Torhüter Zlatan Alomerovic zielte.

In der 15. Minute kam der BVB gefährlich vor den Offenbacher Strafraum. Rico Benatelli scheiterte mit einem Schuss aus der Distanz. Die Gastgeber nahmen nun Tempo auf. Nur 60 Sekunden später vergab Oliver Kirch, sein Schussversuch wurde von einem Offenbacher Verteidiger gerade noch zum Eckball abgeblockt. Die anschließende Hereingabe köpfte Benatelli in die Arme von Wulnikowski.

Auf der Gegenseite war Rathgeber aufmerksam und erkämpfte sich im Dortmunder Strafraum den Ball von Verteidíger Florian Hübner – doch  an Torhüter Alomerovic kam er nicht vorbei (20.).

Das Spiel im Stadion „Rote Erde“, dass sich insgesamt 2054 Zuschauer, darunter auch der Dortmunder Chefcoach Jürgen Klopp und Ex-Kickers-Trainer Arie van Lent, anschauten, blieb abwechslungsreich. In der 24. Minute konnte Dortmunds Stürmer Eric Durm den Ball freistehend vor Wulnikowski nicht schnell genug kontrollieren, so dass der Offenbacher Schlussmann klärte.

Nach einer halben Stunde verhinderte Hübner, dass Rathgeber eine gefährliche Flanke von Schwarz erreichen konnte – der Dortmunder Verteidiger klärte zur Ecke. Fünf Minuten vor der Pause musste Wulnikowski noch einmal mit dem Fuß gegen Jonas Hofmann retten.  Dann pfiff Schiedsrichter Sebastian Schmickartz zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Kickers das Spielgeschehen. Matthias Schwarz scheiterte 60 Sekunden nach dem Wiederanpfiff mit einem Distanzschuss aus 22 Metern. Dann legte Reinhardt vor dem gegnerischen Tor quer auf Fetsch, der aus 12 Metern Torhüter Alomerovic zu einer Glanzparade zwang (49.). In der 57. Minute hatte Dortmund Glück. Nach einem Eckball von Reinhardt konnte Mustafa Amini den Schuss von Feldhahn erst auf der Torlinie klären.

In der 68. Minute wechselte Rico Schmitt das erste Mal aus und brachte Youngster Sascha Korb für Routinier Julius Reinhardt. Danach kamen auch noch Lars Bender (für Mathias Fetsch) und Fabian Bäcker (für Matthias Schwarz) in die Partie. Doch die Drangphase der Kickers war zunächst vorbei, der OFC fand in der Folgezeit kein richtiges Mittel gegen die massive Dortmunder Defensive. Auch die Gastgeber machten offensiv nicht mehr viel.

Erst in der Schlussminute wurde es wieder spannend. Feldhahn verpasste eine Flanke von Bender. In der Nachspielzeit brachte Korb den Ball ein letztes Mal in den Dortmunder Strafraum hinein, Bäcker köpfte aus kurzer Distanz aufs Tor – doch Alomerovic verhinderte mit einem Reflex den späten Offenbacher Siegtreffer.

Zum 25.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
16 Tabellenplatz 15
41 Punkte 44
39 : 58 Tore 41 : 44
-19 Differenz -3
Siege / Unentschieden / Niederlagen
9 / 14 / 15 Gesamt 11 / 11 / 16
5 / 9 / 5 Zuhause 8 / 3 / 8
4 / 5 / 10 Auswärts 3 / 8 / 8
Höchsten Siege
Borussia Dortmund II 2 : 1 Wacker Burghausen Heim Kickers Offenbach 3 : 0 Borussia Dortmund II
VfB Stuttgart II 0 : 1 Borussia Dortmund II Auswärts SpVgg Unterhaching 0 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
Borussia Dortmund II 0 : 3 Karlsruher SC Heim Kickers Offenbach 1 : 5 VfL Osnabrück
Rot-Weiß Erfurt 5 : 0 Borussia Dortmund II Auswärts VfL Osnabrück 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve