21.Spieltag Saison 2012/2013

3. Liga 2012/2013

Di., 5. Februar 2013 – 18:30 Uhr

VfB Stuttgart II
  • 1 : 0
  • Zuschauer: 350
Kickers Offenbach

Handelfmeter entscheidet Spiel in Stuttgart – Kickers verlieren 0:1

Die Offenbacher Kickers haben am Abend im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen.

Der OFC verlor mit 0:1. Das einzige Tor des Abends erzielte Benyamina in der 77.Minute per Handelfmeter.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Aachen veränderte OFC-Trainer Arie van Lent seine Mannschaft auf drei Positionen. Im Tor ersetzte Daniel Endres den verletzten Robert Wulnikowski. Kapitän Sead Mehic (für Theo Vogelsang) kehrte nach Gelbsperre zurück. Für Stefan Vogler begann Thomas Rathgeber.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start ins Spiel. In der 8.Minute kam der VfB zur ersten Großchance. Nach einer Nachlässigkeit in der Offenbacher Abwehr bewahrte Endres die Kickers vor einem frühen Rückstand. Benyamina tauchte plötzlich freistehend vor dem 27-jährigen auf, doch der Kickers-Keeper konnte klären.

Die erste Möglichkeit des Spiels war auch der Weckruf für die Kickers, die in der Folgezeit das Spiel ausgeglichen gestalten konnten. Nach einer Viertelstunde wurde es zum ersten Mal gefährlich im Strafraum der Schwaben. Doch Feldhahn scheiterte nach einem Eckball von Reinhardt. Leichter Schneefall in den Morgenstunden hatte das Spielfeld im Gazi-Stadion mit einer weißen Schicht bedeckt, es herrschten für beide Mannschaften keine einfachen Bedingungen. Nach einer halben Stunde hatte der OFC dann gleich zweimal Glück. Erst klärte Endres gegen Daniel Didavi. Beim anschließenden Eckball musste Reinhardt für den bereits geschlagenen Offenbacher Schlussmann auf der Torlinie retten. Zur Pause blieb es beim 0:0.

Nach ereignislosen ersten zehn Minuten in der zweiten Halbzeit wechselte Arie van Lent das erste Mal aus. Maximilian Ahlschwede ersetzte Marcel Avdic.  Nach einer Stunde versuchte es Feldhahn aus der Distanz – doch André Weis im Stuttgarter Tor konnte parieren. Zwei Minuten später kam der OFC erneut. Eine Flanke von Marc Stein verpasste Mathias Fetsch im Strafraum nur knapp.

Eine Viertelstunde vor dem Ende dann der Schock. Schiedsrichter Sascha Stegemann hatte ein Handspiel von Kleineheismann im Offenbacher Strafraum gesehen und entschied auf Elfmeter für den VfB. Benyamina verwandelte zur 1:0-Führung für die Gastgeber (77.Minute).

Zehn Minuten vor dem Ende brachte van Lent mit Fabian Bäcker (für Mehic) und Stefan Vogler (für Reinhardt) zwei weitere Offensivkräfte ins Spiel. Der OFC bekam noch die große Chance zum Ausgleichstreffer, doch Fetsch traf in der 85.Minute nur die Querlatte.

Eine Minute später sah Thomas Rathgeber die Gelb-Rote Karte. Nach einem Tumult auf dem Spielfeld zeigte Schiedsrichter Stegemann dem Offenbacher und dem Stuttgarter Benyamina die gelbe Verwarnungskarte – für Rathgeber war es die Zweite und so musste er das Spielfeld vorzeitig verlassen. Dann war Schluss.

Zum 21.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
14 Tabellenplatz 15
43 Punkte 44
35 : 42 Tore 41 : 44
-7 Differenz -3
Siege / Unentschieden / Niederlagen
11 / 10 / 17 Gesamt 11 / 11 / 16
6 / 3 / 10 Zuhause 8 / 3 / 8
5 / 7 / 7 Auswärts 3 / 8 / 8
Höchsten Siege
VfB Stuttgart II 3 : 0 Hallescher FC Heim Kickers Offenbach 3 : 0 Borussia Dortmund II
Hallescher FC 1 : 4 VfB Stuttgart II Auswärts SpVgg Unterhaching 0 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
VfB Stuttgart II 1 : 4 Stuttgarter Kickers Heim Kickers Offenbach 1 : 5 VfL Osnabrück
Stuttgarter Kickers 3 : 0 VfB Stuttgart II Auswärts VfL Osnabrück 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve