17.Spieltag Saison 2012/2013

3. Liga 2012/2013

Fr., 9. November 2012 – 19:00 Uhr

Kickers Offenbach
  • 2 : 1
  • Zuschauer: 8.079
FC Hansa Rostock

Vogler schießt Kickers mit Doppelpack zum Sieg – 2:1

Die Offenbacher Kickers haben ihre Erfolgsserie im Sparda-Bank-Hessen-Stadion fortgesetzt.

Beim 2:1 über den FC Hansa Rostock am Freitagabend blieb die Mannschaft von Trainer Arie van Lent bereits im neunten Heimspiel hintereinander ungeschlagen. Beide Treffer für den OFC erzielte Stefan Vogler (41./47. Spielminute) vor 8079 Zuschauern. Es war der erste Doppelpack des Stürmers in dieser Saison. In der Schlussphase kam Rostock durch Lucas Albrecht (86.) nur noch zum Anschlusstreffer. „Ich denke, dass wir von der ersten Minute an richtig da waren. Wir haben sechzig Minuten richtig guten Fußball gespielt und sind hochverdient mit 2:0 in Führung gegangen. Ein großes Lob an meine Mannschaft, man kann stolz auf diese Leistung sein“, sagte van Lent nach dem Spiel.

Der Kickers-Trainer nahm im Vergleich zum Spiel gegen Darmstadt vier Umstellungen in seiner Startformation vor. Marc Stein (Gelbsperre) und Stefan Kleineheismann (Bluterguss im Nierenbereich) konnten nicht spielen. Thomas Rathgeber und Lars Bender saßen auf der Bank. Dafür begannen Markus Husterer, Daniel Dziwniel, Fabian Bäcker und Stefan Vogler.

Die Kickers starteten offensiv. Nicolas Feldhahns wuchtige Volleyabnahme flog über das Tor (2.). Wenig später passte Julius Reinhardt zu Mathias Fetsch, dessen Schuss Torwart Kevin Müller parierte (4.). Dann eilte Vogler  mit dem Ball Richtung Tor, überspielte Müller und fiel. Schiedsrichter Thorsten Schriever ließ weiterspielen. Für Rostock schoss Ondrej Smetana nach einem Konter vorbei (21.). Entlastungsangriffe der Gäste blieben die Ausnahme.

Offenbach hatte mehr vom Spiel. Bäcker stand Mitte der ersten Halbzeit frei auf der linken Seite, schoss aber in die Arme von Müller (25.). Auch die Standardsituationen der Kickers brachten Gefahr. Reinhardts Eckball köpfte Vogler ins Toreck, wo Leonhard Haas erst auf der Linie klären konnte (31.). Auf der Gegenseite versuchte sich erneut Smetana mit einem Schuss aus der Drehung (34.).

Dann trafen die Kickers zur Führung. Feldhahn eroberte den Ball am Mittelkreis und passte steil zu Vogler. Der Stürmer enteilte seinen Gegenspielern und überwand Müller mit einem Beinschuss – 1:0 (41.).

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet hatte – mit einem Tor für den OFC. Diesmal bediente Fetsch den schnellen Vogler, der im Strafraum zwei Gegenspieler aussteigen ließ und einschob – 2:0 (47.). Die Gastgeber stürmten weiter nach vorne und drängten auf den dritten Treffer. Fetsch vergab zwei gute Möglichkeiten. Erst  grätschte Pelzer in seinen Schuss (55.), dann versprang ihm der Ball (59.).

Van Lent tauschte zwei Spieler aus. Matthias Schwarz kam für Bäcker ins Spiel (72.), Lars Bender ersetzte Vogler (80.). Rostock gelang noch der Anschlusstreffer. Alexandre Mendy passte von der rechten Seite flach ins Zentrum, wo Lucas Albrecht den Ball ins Tor lenkte (86.). Nach der Einwechslung von Thomas Rathgeber für Fetsch (89.) war der Sieg perfekt. In der Tabelle verbesserte sich der OFC zumindest bis zum morgigen Samstag auf den 6.Platz.

Zum 17.Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
15 Tabellenplatz 12
44 Punkte 44
41 : 44 Tore 39 : 52
-3 Differenz -13
Siege / Unentschieden / Niederlagen
11 / 11 / 16 Gesamt 11 / 11 / 16
8 / 3 / 8 Zuhause 7 / 6 / 6
3 / 8 / 8 Auswärts 4 / 5 / 10
Höchsten Siege
Kickers Offenbach 3 : 0 Borussia Dortmund II Heim FC Hansa Rostock 4 : 1 SV Babelsberg 03
SpVgg Unterhaching 0 : 3 Kickers Offenbach Auswärts VfB Stuttgart II 0 : 2 FC Hansa Rostock
Höchsten Niederlagen
Kickers Offenbach 1 : 5 VfL Osnabrück Heim FC Hansa Rostock 0 : 3 Karlsruher SC
VfL Osnabrück 2 : 0 Kickers Offenbach Auswärts SpVgg Unterhaching 3 : 0 FC Hansa Rostock

Fieberkurve