34. Spieltag Saison 2011/2012

3. Liga 2011/2012

Mi., 11. April 2012 – 19:00 Uhr

Jahn Regensburg
  • 1 : 3
  • Zuschauer: 1.745
Kickers Offenbach

Kickers siegen in Regensburg – Doppelpack von Hayer

Die Offenbacher Kickers haben die von Trainer Arie van Lent geforderte Reaktion nach der Heimniederlage gegen Wehen Wiesbaden gezeigt.

Der OFC gewann das Auswärtsspiel am Abend beim SSV Jahn Regensburg mit 3:1. Nach der frühen Führung der Gastgeber durch Tobias Schweinsteiger (7.Minute) drehte Markus Hayer mit einem Doppelpack das Spiel (19./48.). In der Schlussphase sorgte der eingewechselte Thomas Rathgeber für die Entscheidung (84.).

Neben Elton da Costa (5.Gelbe Karte) und André Hahn (Risswunde am Fuß) musste der OFC kurzfristig auch noch auf Torhüter Robert Wulnikowski verzichten, der mit einer Ellebogenverletzung ausfiel. Für ihn stand Daniel Endres im Kickers-Tor. Für da Costa und Hahn rückten Hayer und Bender in die Startformation. Thomas Rathgeber saß zunächst auf der Bank und wurde durch Stefan Vogler ersetzt.

Das Spiel begann denkbar schlecht für den OFC. Mit der ersten Chance des Spiels kamen die Gastgeber gleich zum 1:0. Selcuk Alibaz spielte einen langen Ball auf Tobias Schweinsteiger, der sich gegen Husterer durchsetzte und den Ball dann über Daniel Endres ins Tor lupfte. Nur 60 Sekunden später hatte Hesse auf der Gegenseite die Möglichkeit zum direkten Ausgleichstreffer. Von der linken Seite zog er nach innen, doch dann wurde der Winkel zu spitz und sein Querpass fand keinen Abnehmer.

Nach 12 Minuten musste Arie van Lent das erste Mal wechseln. Matthias Schwarz hatte sich in einem Zweikampf an der Schulter verletzt und musste raus – für ihn kam Nicolas Feldhahn ins Spiel. Nur sieben Minuten war Feldhahn auf dem Feld, dann fiel der Ausgleich durch Markus Hayer. Vogler hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt, dann nach innen gepasst, und Hayer musste fünf Meter vor dem Regensburger Tor nur noch einschieben. Es war der erste Saisontreffer des 26jährigen, der erst zum zweiten Mal in dieser Saison in der Anfangsformation der Kickers stand.

Nur drei Minuten später versuchte es Hayer erneut – diesmal scheiterte er mit einem Distanzschuss aus 20 Metern an Regensburgs Schlussmann Michael Hofmann. Erst nach 27 Minuten kamen die Gastgeber wieder gefährlich vor das Offenbacher Tor, doch Thiemo-Jerome Kialka scheiterte aus fünf Metern per Kopf. In der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit passierte vor beiden Toren nichts mehr, so blieb es beim 1:1 zur Pause.

Die Kickers erwischten einen guten Start in die zweite Halbzeit. Nach einem Eckball konnten die Regensburger zunächst klären, doch an der Strafraumgrenze kam Hayer an den Ball und traf per Volleyschuss ins lange Eck zum 2:1 für den OFC – das Spiel war gedreht.

Die Kickers bestimmten nun immer mehr das Geschehen auf dem grünen Rasen im Jahnstadion. In der 66.Minute kam Marc Stein 30 Meter vor dem gegnerischen Tor zum Schuss. Michael Hofmann im Regensburger Tor hatte Mühe mit dem Ball und lies ihn nur abprallen, Laurito konnte dann endgültig klären. 20 Minuten vor dem Ende verließ der Doppeltorschütze den Platz, für Markus Hayer kam Thomas Rathgeber ins Spiel.

In der Schlussviertelstunde lauerten die Kickers auf Kontersituation. Eine solche hätte in der 77.Minute beinahe zur Entscheidung geführt, doch nach einem Pass von Vogler scheiterte Hesse freistehend vor Hofmann. Hesse lupfte den Ball am Regensburger Tor vorbei. Auf der Gegenseite vergab Tim Erfen nach Flanke von Alibaz (80.Minute).

Drei Minuten später kam Amir Shapourzadeh für Stefan Vogler ins Spiel. Nur 60 Sekunden nach seiner Einwechslung bereitete der Deutsch-Iraner das dritte Kickers-Tor des Abends vor. Nach Flanke von Cincotta köpfte Shapourzadeh in den Lauf von Rathgeber, der mit links ins lange Eck einschob. In der Schlussminute musste Endres noch einmal gegen Alibaz klären, dann war der vierte Auswärtssieg der Saison perfekt.

Zum 34. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
38 Anzahl Spiele 38
3 Tabellenplatz 8
61 Punkte 55
55 : 41 Tore 49 : 41
14 Differenz 8
Siege / Unentschieden / Niederlagen
16 / 13 / 9 Gesamt 15 / 10 / 13
9 / 7 / 3 Zuhause 10 / 4 / 5
7 / 6 / 6 Auswärts 5 / 6 / 8
Höchsten Siege
Jahn Regensburg 4 : 0 VfR Aalen Heim Kickers Offenbach 3 : 0 Preußen Münster
Chemnitzer FC 0 : 3 Jahn Regensburg Auswärts Werder Bremen II 0 : 4 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
Jahn Regensburg 0 : 3 VfL Osnabrück Heim Kickers Offenbach 1 : 4 SpVgg Unterhaching
Preußen Münster 2 : 0 Jahn Regensburg Auswärts Chemnitzer FC 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve