25. Spieltag Saison 2016/2017

Regionalliga Südwest 2016/17

Sa., 18. Februar 2017 – 14:00 Uhr

FC Nöttingen
  • 1 : 3 (0 : 2)
  • Zuschauer: 921
Kickers Offenbach

OFC auf Punktejagd beim FC Nöttingen / Testspiel beim FSV Mainz 05 II vereinbart

Nach der langen Winterpause geht es nun auch für die Offenbacher Kickers wieder um wichtige Ligapunkte. Der OFC gastiert am 25. Spieltag beim FC Nöttingen. Anstoß im Panoramastadion ist am Samstag um 14:00 Uhr. Für das vom FC Hessen Dreieich abgesagte Testspiel hat der OFC nun einen weiteren Test vereinbart. Am 28.02. gastieren die Kickers beim FSV Mainz 05 II.

FC Nöttingen - Kickers Offenbach
Hübner

Trotz Personalsorgen, freut sich Kickers Offenbach auf den Ligastart beim FC Nöttingen. Der OFC wird ohne die verletzten Spieler Daniel Endres, Stefano Maier und Robin Scheu auskommen müssen. Dazu kommt, dass Bryan Gaul und Marco Rapp noch gesperrt sind und auch der Einsatz Ko Sawada und Kristian Maslanka mit großen Fragezeichen versehen ist.

Dennoch will der OFC beim aktuellen Schlusslicht punkten. Der FC Nöttingen hat 13 von 14 Punkten zu Hause geholt und will gegen die Offenbacher Kickers seine Heimbilanz ausbauen. Der OFC will und muss im Remchinger Stadtteil Nöttingen punkten, um die Abstiegsplätze verlassen zu können.

OFC-Geschäftsführer Christopher Fiori und der technische Direktor des OFC Sead Mehic lobten die Mannschaft für ihr außergewöhnliches Engagement im Rahmen der Vorbereitungsphase. Mehic und Fiori waren sich einig, „die Mannschaft hat nicht nur ganz hervorragend trainiert, sondern auch zusammen mit dem Trainerteam einen eigenen finanziellen Beitrag zum Trainingslager auf Zypern beigetragen. Dies belegt den Zusammenhalt und die Fokussierung auf die Aufgabe Klassenerhalt“. Mit der weiteren Hilfe von OFC-Sponsoren wurde das Trainingslager unter hervorragenden sportlichen Rahmenbedingungen erst möglich.

Nachdem der FC Hessen Dreieich das anberaumte Testspiel abgesagt hat, hat der OFC Ersatz gefunden. Am 28.02. gastieren die Kickers beim Drittligisten FSV Mainz 05 II. Anstoßtermin und Spielort werden Anfang der kommenden Woche festgelegt.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer)

  • Natürlich kann auch der FC Nöttingen in dieser Liga jeden Gegner schlagen. Wir sind jedoch gut vorbereitet und werden auch morgen unsere verletzungsbedingten Ausfälle kompensieren. Insbesondere die Jungs, die zuletzt wenig Spielpraxis hatten, haben in der Vorbereitungsphase ein deutlich positives Signal gesendet.

Serkan Göcer

  • Die Vorbereitung und insbesondere auch das Trainingslager auf Zypern war für die ganze Mannschaft sehr wichtig. Wir identifizieren uns zu 100% mit dem Verein, sind auf Zypern nochmals mehr zusammengerückt und wir werden morgen in Nöttingen alles geben, um erfolgreich zu sein.

KickersTV Pressekonferenz vor dem Spiel

OFC mit 3:1 Auswärtssieg beim FC Nöttingen

Trotz der andauernden Personalprobleme, gelang Kickers Offenbach heute der Sprung auf die Nicht-Abstiegsränge. Alexandros Theodosiadis führte den OFC als Kapitän zum 3:1 Auswärtssieg beim FC Nöttingen.

Nöttingen - Offenbach
Hübner

Die Gastgeber fanden besser in die Partie, konnten jedoch den OFC nicht wirklich in Bedrängnis bringen. Die Kickers machten es in der 14. Minute besser. Nach einem Schuss von Maik Vetter ließ der Nöttinger Torwart den Ball abprallen, Kirchhoff verwandelte eiskalt zum 0:1.

Gleich im Anschluss hatte Marx sogar die Chance auf das 0:2. Allerdings kam Keeper Karagöz einen Schritt schneller zum Ball.

Unter den Anfeuerungen und Fangesängen der ca. 500 mitgereisten Offenbacher Fans, spielte die Kickers-Mannschaft immer stärker auf. Nöttingen zog sich in den eigenen Strafraum zurück. In der 29. Minute war es Ihab Darwiche, der nach einer Ecke von Dren Hodja, per Kopf in den linken Torwinkel zum 2:0 traf.

Die erste richtige Großchance für die Gastgeber ergab sich in der zweiten Halbzeit. Niklas Hecht-Zirpel kam sechs Meter vor Alexander Sebald frei zum Schuss. Dieser konnte jedoch zur Ecke klären.

Die Antwort folgte auf dem Fuße durch Serkan Firat nach einer Flanke von Ihab Darwiche. In der 50. Minute führte der OFC mit 3:0. Darwiche wirbelte heute überragend über das Spielfeld. In der 62. Minute verließ er dieses dann für Konstantinos Neofytos. Fünf Minuten später ging auch Mike Vetter vom Feld, der nach seiner Verletzungspause heute eine sehr solide Leistung in der Offensive ablieferte.

In der 73. Minute war es erneut Niklas Hecht-Zirpel, der frei vor Sebald zum Schuss kam. Diesmal verwandelte er zum 3:1 Anschlusstreffer. Der OFC strauchelte nur kurz, sortierte sich jedoch neu und drängte man dann zum Ende der Partie nochmals auf das 4:1.

Mit dem heutigen 3:1- Auswärtssieg konnte der OFC die Abstiegsplätze verlassen.

Kickers Offenbach spielt am 5. März 2017 gegen Eintracht Trier im Moselstadion. Anstoß ist 14 Uhr.

Zum 25. Spieltag / Tabelle

Allgemeines
24 Anzahl Spiele 24
19 Tabellenplatz 13
14 Punkte 35
22 : 64 Tore 35 : 30
-42 Differenz 5
Siege / Unentschieden / Niederlagen
4 / 2 / 18 Gesamt 9 / 8 / 7
4 / 1 / 6 Zuhause 7 / 4 / 1
0 / 1 / 12 Auswärts 2 / 4 / 6
Höchsten Siege
FC Nöttingen 3 : 1 FC Astoria Walldorf Heim Kickers Offenbach 3 : 0 Teutonia Watzenborn
- Auswärts FC Nöttingen 1 : 3 Kickers Offenbach
Höchsten Niederlagen
FC Nöttingen 0 : 2 SV 07 Elversberg Heim Kickers Offenbach 2 : 3 1. FC Saarbrücken
1899 Hoffenheim II 8 : 0 FC Nöttingen Auswärts FK Pirmasens 2 : 0 Kickers Offenbach

Fieberkurve